Erweiterung der werkseitig verbauten Standheizung um Steuerung per Handy

  • Ok, danke!
    Werde dann mal sehen wie weit die Fernbedienung reicht und dann weiter entscheiden.
    Muß ja erstmal mein Auto haben!??
    Ateca XCELLENCE 1.4 Eco TSI 7-Gang-DSG 110kW, Samoa Orange Metallic, AHK, Räder Exclusive 8Jx19", DAB+, Navi Plus, Connectivity Box, Sound System, Standheizung, Windschutzscheibenheizung, Winterpaket, Fahrassistenz V, Parklenkassistent,
    Winterräder: Brock RC30 sg 7x17"ET40 mit 225/50 R17
    Bestellt 26.11.2016, feste PW 22/17, beim :) 17.06.17, Übergabe :thumbsup: 23.06.17 :thumbsup:
  • Funktioniert auch kostenfrei über Anruf......Standheizung anrufen...Steuergerät wertet aus ob der Anruf von einer gespeicherten Nummer kommt...Wenn ja wird der Anruf abgewiesen und die STH eingeschaltet.....Also ohne Verbindungskosten......Auf Wunsch kann man die Box auch so einstellen, das sie eine Bestätigungs SMS sendet

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
    Seat Ateca Xcellence 2,0TDI , 190PS, DSG , Nevada Weiß , Alcantara schwarz
    mit allem außer Leder und elektr. Fahrersitz
    Bestellt am 17.06.2016 ...seit 18.5.17 bei mir :)
  • Kehfien schrieb:

    danhag-shop.de/epages/es141304…/es141304/Products/620409

    Mit GPS hatte ich bestellt . Hab den 1.4 tsi xcellence dsg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    @Kehfien
    Da du dies bereits verbaut hast, kannst du mir vielleicht sagen ob es wie bei Webasto die Funktion "Heizen / Lüften / Automatik" gibt?

    Grundsätzlich hört sich die Lösung von danhag besser an, jedoch hört sich die Funktion Lüften interessant an wen es warm ist draussen (sofern dies so gedacht ist).
  • Danke für den Danhag Link.
    Habe das GSM Modul + GPS bestellt und verbaut.
    Der Einbau ist super Easy. Hat 10 min gedauert.
    Die SIM richtig einstellen (pinabfrage deaktivieren)
    Klappe rechts hinten öffnen, Y Kabel anschließen. Modul und GPS an die Karosserie, Modul startet, konfigurieren, freuen das es so genial einfach ist.
    Das GPS Modul habe ich mit in den "Schacht" gebaut.
    Hier zu empfehlen 3M Klettband KLICK

    GPS und der Empfang sind zu jederzeit gegeben. Ich bin zufrieden und kann es jedem mit werkseitig eingebauter Standheizung empfehlen.
    P.S. Die originale Fernbedienung kann nach wie vor verwendet werden.
    Bilder
    • IMG_0093.jpg

      1,43 MB, 3.024×4.032, 75 mal angesehen
    • IMG_0052.JPG

      29 kB, 625×320, 44 mal angesehen
    • IMG_0251.png

      641,82 kB, 1.242×2.208, 53 mal angesehen
  • @Stevetecx : Das interessiert mich auch sehr. Wie du geschrieben hast, ist es einfach zu installieren und läuft einwandfrei. Ich habe dazu eine Frage: Was für eine SIM-Karte hast du dafür verwendet? Einfach eine Prepaidkarte gekauft? Guthaben brauch sie ja nicht, wird ja immer angerufen, oder? Kenne mich mit solch Karten nicht so besonders aus. Habe seit Jahren ein Vertragssmartphone... ;(
    Ateca Xcellence 1.4 EcoTSI 6-Gang DSG 4 Drive 110kw, Lava Blau Metallic, Alcantara Schwarz, Performance II 7Jx18", AHK, Navi, DAB+, Full Link, Heckklappe elektr. inkl. Diebstahl und Kessy, Standheizung, Windschutzscheibe beheizbar, var. Gepäckraumboden, Winterpaket, Fahrassistenz-Paket 5, Top-View-Kamera, Parklenkassi, SEAT Sport Line Styling Paket silber, :thumbsup: bestellt: 15/02/17 , unv. Liefertermin: 09/17, PW: KW 21/17, In Wolfsburg: 31.7.17, Anmeldung: 24.8., Abholung: 28.8.
  • Danke @Stevetecx für deine schnelle Antwort, dann weiß ich bescheid. So hab ich schon ein nettes Spielzeug, was ich wahrscheinlich noch vor meinem Ateca bekomme. Man wird ja laufend nach Geburtstagswünschen gefragt... ;)
    Ateca Xcellence 1.4 EcoTSI 6-Gang DSG 4 Drive 110kw, Lava Blau Metallic, Alcantara Schwarz, Performance II 7Jx18", AHK, Navi, DAB+, Full Link, Heckklappe elektr. inkl. Diebstahl und Kessy, Standheizung, Windschutzscheibe beheizbar, var. Gepäckraumboden, Winterpaket, Fahrassistenz-Paket 5, Top-View-Kamera, Parklenkassi, SEAT Sport Line Styling Paket silber, :thumbsup: bestellt: 15/02/17 , unv. Liefertermin: 09/17, PW: KW 21/17, In Wolfsburg: 31.7.17, Anmeldung: 24.8., Abholung: 28.8.
  • Stevetecx schrieb:

    Danke für den Danhag Link.
    Habe das GSM Modul + GPS bestellt und verbaut.
    Der Einbau ist super Easy. Hat 10 min gedauert.
    Die SIM richtig einstellen (pinabfrage deaktivieren)
    Klappe rechts hinten öffnen, Y Kabel anschließen. Modul und GPS an die Karosserie, Modul startet, konfigurieren, freuen das es so genial einfach ist.
    Das GPS Modul habe ich mit in den "Schacht" gebaut.
    Hier zu empfehlen 3M Klettband KLICK

    GPS und der Empfang sind zu jederzeit gegeben. Ich bin zufrieden und kann es jedem mit werkseitig eingebauter Standheizung empfehlen.
    P.S. Die originale Fernbedienung kann nach wie vor verwendet werden.
    Wie ist das mit Heizen respektive Lüften?
    Kannst du in der App umschalten?

    Danhag hat mir das leider nicht beantwortet.
  • Das Modul löst lediglich den Schaltvorgang aus. So wie ich das auf dem Schirm habe kann man im Ateca ja in der Standheizungssteuerung auf Lüften umschalten.
    Dann sollte es auch per App schaltbar sein. Und das ist das Stichwort - manuelles Einstellen am Ateca, Schaltvorgang auslösen per App (oder eben Funke).
    In der App ist kein Umschalten möglich.
  • Also mit der ThermoCall von Wenasto wäre auch lüften möglich.
    Nur kann mir niemand genau sagen, ob der Einbau möglich ist, bzw. Aufwendig.
    Denn dabei sollte das auch über das Steuergerät laufen.
    Nicht mal mein :) konnte bis jetzt was sagen.
    Kostet zwar paar Euro, aber diesen Komfort hätte ich mir gegönnt zumal auch die standheizung von webasto ist.
    Mal sehn ob mein :) Bis zur Lieferung noch was raus bekommt.
    1,4 TSI XCELLENCE, 2WD, Bila Weiß, Alcantara schwarz, Full Link, Standheizung

    Bestellt:14.10.2016 - SKW Termin1: 11/2017 Termin2: 17/2017 Termin3: 22/2017 =O

    Übernahme: 06.07.2017 :thumbsup:
  • @Stevetecx Ich hab das bis jetzt so verstanden, dass man eine bestimmte Befehlsfolge/Code in Form einer SMS an das GSM-Modul von Danhag schickt. Diese Befehlsfolge wird dann intern an die werksmäßig eingebaute Standheizung von Webasto weitergegeben d.h. wenn man den Befehl/Code für die Umschaltung von Heizen auf Lüften kennt sollte es auch theoretisch möglich sein das über dieses GSM Modul spontan zu machen und man muss das eben nicht vorher manuell im Auto einstellen. Wobei ich mit diesem Workflow auch leben könnte (vorher manuell von heizen auf lüften umstellen), weil entweder sind wir im Winter (also heizen) oder im Sommer (also lüften).

    Da sich aber kaum einer von uns den cryptischen Code der Befehle zur Steuerung der Standheizung über SMS merken kann, hat man anwenderfreundliche Apps dafür entwickelt d.h. ich als "normaler" Anwender hab eine grafische Oberfläsche auf meinem Handy und kann darüber meine Standheizung einfach einstellen. Die App wandelt dann die Einstellung in den entsprechenden Befehlscode für die Heizung um und schickt dann intern eine SMS an das GSM-Modul raus.

    Danhag biete ja eine eigene App für ihr GSM-Modul an. Vermutlich hast du das ja darüber getestet. Wenn die App von Danhag keine Umstellung von heizen auf lüften anbietet (wovon ich ausgehe) wird es über die Danhag-App so leider auch nicht funktionieren können.
    Evtl. könnte man eine SMS mit dem Umschaltecode von heizen auf lüften schicken, wenn man den Code dafür kennt. Nach Angaben von Danhag ist das GSM-Modul aber auch theoretisch kompatipel zu anderen Apps.
    Mein Tipp an dich:
    Lade dir bitte mal die App von Webasto zum Thermo Call runter. Nachdem du dann in dieser App die Grundeinstellungen wie z.B Rufnummer gemacht hast hoffe ich darauf, dass du mit dieser App ebenfalls das GSM-Modul von Danhag ansteuern kannst. Ich denke die App von Webasto ist wesentlich leistungsfähiger wie die von Danhag und bietet noch mehr Möglichkeiten. Sie bietet z.B. die Option "Modus wechseln" (Umschaltung von heizen auf lüften) an. Oder beim erreichen einer eingestellten Temperatur wird die Heizung bzw. der Lüfter aktiv. (siehe hier).
    Interessant wäre auch, ob man über die Webasto App die aktuelle Innentemperatur so direkt angezeigt bekommt (scheint sogar ein Widgets zu sein) oder ob man dafür einen eigenen Temperaturfühler einbauen muss.

    Würde mich über ein Feedback von dir freuen.

    Das GMS-Modul mit GPS steht ebenfalls auf meiner "To-Do-Liste"



    @Banni Also mein aktueller Stand (Oktober 2016) zum ThermoCall von Webasto kannst du in diesem Thread als Post 2 lesen. Wichtig ist die Problematik, die ich dort am Ende beschrieben habe. Ob sich in der Zwischenzeit was geändert hat kann ich leider nicht sagen.

    Sollte es tatsächlich möglich sein, dass ich über das GSM-Modul mit GPS von Danhag auch die App von Webasto zur Steuerung benutzen kann, so wäre diese Kombination meine erste Wahl.
    Ateca XCELLENCE 1.4 EcoTSI 4Drive 6-Gang -> Ausstattung
    Bestellt: 12.07.16 - Zulassung: 27.03.17


    Nichts ist so wie es scheint

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von OFi ()

  • Da nicht mal webasto meinen :) gleich eine Auskunft geben konnte, ist es wohl nicht so einfach.
    Diese greift wahrscheinlich in mehr ein, als Danhag.
    Deshalb auch mehr Funktionen.
    1,4 TSI XCELLENCE, 2WD, Bila Weiß, Alcantara schwarz, Full Link, Standheizung

    Bestellt:14.10.2016 - SKW Termin1: 11/2017 Termin2: 17/2017 Termin3: 22/2017 =O

    Übernahme: 06.07.2017 :thumbsup:
  • Ich denke webasto geht es finanziell sehr gut. Anders kann ich mir nicht erklären, dass die heute immer noch auf dem Stand sind wie bei mir im Oktober 2016.

    Banni schrieb:

    Da nicht mal webasto meinen gleich eine Auskunft geben konnte, ist es wohl nicht so einfach.
    Ich denke in sehr vielen Autos wird werkseitig eine Webasto-Standheizung eingebaut. Geht man jetzt nur mal vom Ateca aus bei 10.000 Fahrzeugen pro Jahr in jedem dritten eine werkseitige Standheizung sind wir grob bei 3.000 Fahrzeuge. Von denen will - warum auch immer - jeder dritte eine ThermoCall sind wir bei 1000. Wieder ganz grob 1000 Kunden von Ateca mit einer Standheizung wollen eine ThermoCall für grob 300 Euro das Stück. Ich denke das ist schon ein Summe für Webasto. Zu mal die Entwicklungskosten für das Teil eh da waren und die Materialkosten vermutlich um die 50 Euro pro Thermcall liegen. Also vom Gewinn her auch gut - aber scheinbar nicht wirklich gewollt.


    Wie bereits schon mal gesagt.

    OFi schrieb:

    Ich persönlich möchte auch meine Standheizung - wenn ich dann einen Ateca mal habe - über eine Handy-App steuern. Nur dadurch bin ich flexibel und kann die Standheizung spontan einsetzen.
    Inzwischen habe ich meinen Ateca und es wäre halt schön, wenn man in den Wintermonaten die Standheizung nach dem Besuch einer Veranstaltung, Stadtbummel usw. genau so spontan einschalten kann, wie es anfängt zu schneien. Und ich möchte diese Möglichkeit nicht davon abhängig machen, dass ich immer einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe von mir finde, damit ich die mitgelieferte Fernbedienung der Standheizung benutzen kann. Wenn das Auto in meiner Garage oder vor meiner Wohnung steht ist die Fernbedienung eine schöne Sache, aber wenn man öfter in Städten unterwegs ist scheidert der Einsatz an der Reichweite.
    Ich denke für diese Grundfunktion langt das GSM-Modul von Danhag vollkommen (GPS-Ortung noch als Zugabe). Alles was mehr geht, wie z.B. aktuelle Temperaturabfrage ist schön aber für mich nicht zwingend notwendig.
    Ateca XCELLENCE 1.4 EcoTSI 4Drive 6-Gang -> Ausstattung
    Bestellt: 12.07.16 - Zulassung: 27.03.17


    Nichts ist so wie es scheint
  • Habe mal eine Mail an Webasto gesendet, ob und wie die Nachrüstung funktioniert.
    Mir geht es darum, ich wohne Hinterhaus und wenn ich auf der Straße parke, reicht die Fernbedienung nicht aus.
    Jedesmal im Bordcomputer einstellen, wann ich losfahren will, ist nicht zeitgemäß für mich.
    Desweiteren ist die Lüftungsfunktion auch ein Zusatz, den ich gerne mitnehmen würde.
    1,4 TSI XCELLENCE, 2WD, Bila Weiß, Alcantara schwarz, Full Link, Standheizung

    Bestellt:14.10.2016 - SKW Termin1: 11/2017 Termin2: 17/2017 Termin3: 22/2017 =O

    Übernahme: 06.07.2017 :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Banni ()

  • Hier mal ein paar kleine Updates:
    Ich hatte in einem früheren Seat schon mal eine Standheizung mit ThermoCall.
    Das Funktionsprinzip ist dasselbe wie bei Danhag. Die grafische Oberfläche der App erzeugt wiederum einen SMS Befehl der versendet wird.
    Ich hab das Danhag Modul mit der Webasto App getestet. Ein / Aus / Temp funktioniert auch hier.
    Ein Umschalten auf "Lüftungsbetrieb" ist nur mit der Thermocall möglich. Oder eben manuell im Ateca Menü im Auto.
    Temp Anfrage ist möglich. Weiß nur nicht welcher Sensor angesprochen wird ^^Ergebnis von heute morgen 10°C

    Danhag / Webasto

    ON / START
    OFF / STOP
    TEMP / TEMP
    Ergänzend: KLICK



    Anbei die original Antwort von Webasto:

    Sehr geehrter Herr XXX,
    vielen Dank für Ihre Anfrage bei Webasto.
    Die Möglichkeit der Nachrüstung eines zusätzlichen Bedienelementes ist immer abhängig von der Art und Weise der bestehenden technischen Einbindung eines Heizgerätes und vorhandenen Bedienelementes in die konkrete Fahrzeugtechnik.

    Wir bitten um Ihr Verständnis, dass WEBASTO selbst weder Direktvertrieb und Ersatzteilhandel noch Einbau- oder Reparaturservice für Endkunden anbietet.

    Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich vertrauensvoll an einen WEBASTO- Servicepartner vor Ort zu wenden. Dieser wird sich gern Ihres Anliegens annehmen.


    WEBASTO- Servicepartner für Ihren PLZ- Bereich finden Sie auf unserer Internet- Seite www.webasto.de unter "Händler finden“, eine Auswahl bereits hier.



    Also, wie schon gesagt, ich finde das Danhag Modul vollkommen ausreichend, Preis Leistung ist gegeben, der Einbau Easy.