Subwoofer ohne Funktion, nach Eingangswechsel oder Auto abstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Michi schrieb:

    SEAT gibt an, dass das Herunterregeln des Subwoofers nach Wechsel der Quelle gewollt sei, um die empfindlichen elektronischen Bauteile zu schützen.
    ;kaputt-lach; ;kaputt-lach; ;kaputt-lach;

    Wenn ich eine solche "offizielle" Antwort von einem Hersteller zu einem in der Fläche reproduzierbaren Fehler lese kann ich nur hoffen das dies eine Aushilfe geschrieben hat. Techn. absoluter Blödsinn. :nixsehenwollen:


    Es kann zwar beim Ein- oder Umschalten zu einem sogenannten "Einschaltknacken" kommen, aber genau das verhindern Bauteile im Verstärker durch eine minimale Zeitverzögerung beim Ein- und Umschalten von Eingangsquellen. Das ist keine Erklärung/Begründung warum das urspüngliche Signal bzw. Leistungspegel nach dem Umschalten nicht mehr real am Subwoofer vorhanden ist.
    Ateca XCELLENCE 1.4 EcoTSI 4Drive 6-Gang -> Ausstattung
    Bestellt: 12.07.16 - Zulassung: 27.03.17


    Nichts ist so wie es scheint
  • Mein Händler hat den Fehler vor Monaten an SEAT Deutschland gemeldet.

    Eine Lösung ist nach seiner Aussage von vergangenem Freitag leider noch immer nicht in Sicht. Aber die Verantwortlichen haben den Fehler wohl zumindestens nachvollziehen können und somit auch eingesehen.

    Ist aber auch ein furchtbarer Weg:
    Kunde -> Händler -> SEAT Deutschland -> SEAT Spanien -> Skoda Kvasiny -> Zulieferer und nach zahlreichen Prüfungen und Besprechungen wieder zurück...

    Bin eigentlich ein besonnener Mensch, aber so allmählich nervt mich die Dauer der Fehlerbehebung - wenn sie dann überhaupt erfolgt - doch sehr!
  • Michi schrieb:


    Bin eigentlich ein besonnener Mensch, aber so allmählich nervt mich die Dauer der Fehlerbehebung - wenn sie dann überhaupt erfolgt - doch sehr!
    Du sprichst mir exakt aus der Seele, ist einfach nur unverständlich was da los ist..... nicht nur das die Lieferzeiten unglaublich lang sind, wenn dann der voller Vorfreude bestellte ATECA endlich da ist und man hat mitunter einen Mangel.....(Thema Subwoofer oder Thema schiefe Anhängerkupplung) etc etc....
    und es passiert einfach nichts und jede Woche die gleichen Aussagen vom Händler kommen ist das schon mehr als frustrierend. ;zum_heulen;
  • Das Schlimme ist vor allem, dass SEAT der Fehler eigentlich schon lange bekannt ist, man aber trotzdem noch vereinzelt vom :) hört: das ist uns noch nicht bekannt.
    Ich selbst hab das schon im Oktober 2016 beanstandet. Damals dachte ich noch, es ist ein Einzelfall.
    Service geht anders.
    Ateca XCELLENCE. 1.4 EcoTSI DSG 150PS, Nevada Weiß Metallic, Alcantara-Paket, schwarz, Panorama-Glas-Schiebeach, Navi. Plus inkl. Full Link, SEAT Sound System, Winter-Paket, Fahrass.-Pak. V, Parklenkassi., Top View Kamera, Diebstahl-Warnanlage, Doppelter Laderaumboden, Notrad
    :thumbsup: unterwegs seit 30.09.2016 :thumbsup:
  • ATNEV schrieb:

    Das Schlimme ist vor allem, dass SEAT der Fehler eigentlich schon lange bekannt ist, man aber trotzdem noch vereinzelt vom :) hört: das ist uns noch nicht bekannt.
    Ich selbst hab das schon im Oktober 2016 beanstandet. Damals dachte ich noch, es ist ein Einzelfall.
    Service geht anders.
    Solange das nicht in der AUTOBILD geschrieben steht, ist es den Werkstätten immer "unbekannt". :D
    Das ist leider auch bei anderen Herstellern/Marken so.
    History/ Ateca 1.4TSI (Best. KW02, Prod. KW51?): XCELLENCE, bila-weiß, 18"-PII (235/50 GJR), ACC, TWA, PLA, NAV, DAB+, SSS, FuLi, Winter-Pk., bWSS, eHK, var. GR-Boden
  • Ist zwar nicht mehr brandneu, aber vielleicht ist das eine weitere Möglichkeit, die Subwoofer-Funktion "objektiv" zu bewerten (siehe Testton 5). Ich kann es leider noch nicht testen, da ich auf meinen Ateca noch warten muss. Hoffentlich nicht mehr zu lange :/

    computerbild.de/artikel/avf-Ra…-perfekt-ein-1960033.html

    Grüße, Uwe
    Ateca XCELLENCE - 1.4 EcoTSI, 150 PS, Handschaltung, Magic Black, Sitze Leder braun, FS elektrisch einstellbar, Performance II, Businesspaket ASSISTANCE, Heckklappe elektr. inkl. virt. Pedal, "Kessy" ,Diebstahl-Warnanlage, Panorama-Schiebedach, Navi+ mitFull Link & SEAT Sound System, DAB+, ACC, Parklenkassistent, Top View

    bestellt KW 8 2017, unv. Liefert. KW 37
  • Nicht schlecht. :thumbsup:

    Ich habe meinen Ateca leider auch noch nicht.
    Aber zu Subwoofer testen denke ist der Testton 5 gut geeignet. :thumbsup:
    Xcellence 1.4 EcoTSI 110 kW, 2WD, 6-Gang, Nevada Weiss, Alcantara schwarz, Navi, Topview, PLA, TWA, Winterpaket, 19" Exclusive, AHK in Vorbereitung, Variabler Gepäckraumboden, DAB+, Sound System und ACC :sleeping: :sleeping: Bestellt am 20.03.2017, Liefertermin ca. 01.2018, SGW 06/2018, 04/2018, ???, 11.2018


  • Jimmy Andrews schrieb:

    Nicht schlecht. :thumbsup:

    Ich habe meinen Ateca leider auch noch nicht.
    Aber zu Subwoofer testen denke ist der Testton 5 gut geeignet. :thumbsup:
    Also bitte erwarte nicht zu viel von dem Notrad-Woofer ^^ Er ist absolut ausreichend, aber natürlich auch kein 20Hz - Monster. Seit dem ich das mit dem runterpegeln festgestellt habe, nervt es mich total. Bei jedem Start oder EInganswechsel , muss man in die Einstellungen und den Pegel verstellen, damit er wieder anspringt. Ich hoffe die bringen da bald ein Update raus...
    Seat Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 140 kW 4Drive DSG Magic Black (Alcantara Schwarz, AHK, Heckklappe elektr., Standheizung, Winter-Paket, Navi, Sound System, Fahrassi-Paket V, TopView, Parklenkassi)
  • Hallo,

    ich verzweifele noch mir denen beim Kundenservice, schon 5 mal telefoniert. Immer wieder der Komponentenschutz als Ausrede, was ich schon mehrfach entkräftet habe. Der Händler arbeitet auch mit ist aber auch an der Grenze. Aber auf der anderen Seite, wer von Euch hier im Forum hat das eigentlich an Seat gemeldet. Ich glaube nämlich, die meisten lesen nur und warten bis es evtl. eine Lösung gibt. Der Aufschrei vom Feld ist anscheinend zu gering...!!!

    Dann wechseln die jetzt noch das Soundsystem auf Beats, also ich denke unsere Chancen sinken immer weiter, dass es eine Lösung gibt für unser Problem.
    Seat Ateca Xcellence 2.0 TDI 190 PS 4Drive. 19" Felgen, Fast alles .... seit 09.12.2016 in unserem Besitz.. :thumbsup:
  • Ja da hast du recht !

    Hättest du eventuell eine Adresse und Anschreiben für uns ? Ich bin sicher, dass alle mitmachen werden. Mich kotzt es auch total an, dass ich jedsmal die Einstellungen aufrufen muss... Ich könnte sonst die Tage auch mal ein Schreiben fertig machen, welches dann die Forum Mitglieder an Seat mailen können. Bei Beats sollte ja aber eigentlich das gleiche Problem auftreten, da sich ja nur die Lautsprecher ändern. Oder gibt es dort einen aktiven Subwoofer ?

    Es ist ein super einfach zu lösendes Problem, wo nur ein Sofwareupdate erfolgen muss...
    Seat Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 140 kW 4Drive DSG Magic Black (Alcantara Schwarz, AHK, Heckklappe elektr., Standheizung, Winter-Paket, Navi, Sound System, Fahrassi-Paket V, TopView, Parklenkassi)
  • Besteht das Problem immernoch?
    Langsam mutiert das Auto echt zum Verarscher-Ateca. Irgendjemand bei Seat ist da auf die glorreiche Idee gekommen, wie man den Kunden Leistungen vorgaukeln kann, die das Fahrzeug garnicht leisten kann.

    Bass? Legen wir einen Fake-Subwoofer rein. Der funktioniert 20 Minuten, danach müssen wir aufpassen, dass es die Nieten nicht raushaut. Also bauen wir eine Funktion ein, welche still & heimlich den Subwoofer wieder abstellt.

    Leistung? Klar! 20 Minuten 190 PS sind drin aber mehr lieber nicht sonst fängt die Heckklappe das rosten an. Also stellen wir lieber heimlich die Fahrmodi auf Eco zurück. Der Kunde merkts nicht und meint, er hat immernoch 190PS, in Wirklichkeit aber nur 120PS!

    Start & Stopp. Da machen wir das genauso! Wir nerven den Kunden mit einem Schalter und geben ihm das Gefühl, dass man das abstellen kann, denn in Wirklichkeit muss das aktiviert sein. Der Motor braucht alle paar Minuten ein Reset sonst explodiert er!


    Jeah, wir bei Seat sind schon Erfinder.
  • navarone616 schrieb:

    Ja da hast du recht !

    Hättest du eventuell eine Adresse und Anschreiben für uns ? Ich bin sicher, dass alle mitmachen werden. Mich kotzt es auch total an, dass ich jedsmal die Einstellungen aufrufen muss... Ich könnte sonst die Tage auch mal ein Schreiben fertig machen, welches dann die Forum Mitglieder an Seat mailen können. Bei Beats sollte ja aber eigentlich das gleiche Problem auftreten, da sich ja nur die Lautsprecher ändern. Oder gibt es dort einen aktiven Subwoofer ?

    Es ist ein super einfach zu lösendes Problem, wo nur ein Sofwareupdate erfolgen muss...
    Es geht nur über die Kundenbetreuung und über den Händler!

    seat.de/kontakt/uebersicht/fragen-sie-uns.html

    Service Hotline: 06150 18 18 999

    Ich habe denen gesagt, dass das mit dem Komponentenschutz eine Ausrede ist. Ich kann den Subwoofer ja einstellen, dann wechsele ich und dann sollen die Komponenten, die vorher vom Subwoofer beschallt wurden geschützt werden? Vorher mussten sie ja auch nicht geschützt werden.. Seltsam oder? Zudem geht die Funktion ja beim normalen NAVI, da muss auch nichts geschützt werden. Den Subwoofer selbst schützen, geht auch über ein "Fade in", damit wäre ich ja schon zufrieden, wenn der in ein paar Sekunden wieder voll funktionsfähig ist.

    Ich denke mit Beats werden sie die Software anpassen müssen und damit das Problem lösen, oder der Subwoofer ist gar nicht mehr zu regeln, wie beim VW UP! Beats.....mal sehen was die Leute mit den ersten Beats Soundsystem sagen.
    Seat Ateca Xcellence 2.0 TDI 190 PS 4Drive. 19" Felgen, Fast alles .... seit 09.12.2016 in unserem Besitz.. :thumbsup:
  • Hallo,

    habe zwar meinen noch nicht, aber ich hoffe das diverse Fehler bis dahin behoben ist!

    Ich habe mir das BeatsAudio System mal im Ibiza angehört, und auch mit dem Radio rumgedamelt.
    Der hat zwar weniger Lautsprecher, aber die Oberfläche für Einstellungen wäre wohl gleich!
    Und da kann man in der Tat den Subwoofer einzeln für sich nicht mehr einstellen! (Beim Arona ebenso!)
    Auch besteht der EQ nur noch aus Bass / Mid / Treble.
    Soll beim Ateca auch so kommen, laut Aussage vom :) .
    Bin mal gespannt!
    Ich habe meine Konfiguration auf Beats geändert und hoffe es war die richtige Entscheidung! :/
    Ateca Xcellence 1.4 150PS 2WD Benziner , Rodium grau ,Alcantara schwarz , Anhängerkupplung , TopView ,
    BeatsAudio Soundsystem , Navigationssystem , Verlängerung der Herstellergarantie um 3 Jahre und 100000km
    Bestellt 5/2017 unverbindlicher Liefertermin 1/2018 , Abholung Wolfsburg
  • navarone616 schrieb:

    Ich könnte sonst die Tage auch mal ein Schreiben fertig machen, welches dann die Forum Mitglieder an Seat mailen können.


    Es ist ein super einfach zu lösendes Problem, wo nur ein Sofwareupdate erfolgen muss...
    Würdest das machen, hatte ich auch schon dran gedacht!! Entweder aus dem Forum heraus, oder alle ziemlich gleichzeitig an das Servicecenter. Zudem wäre es gut dies der Presse evtl. zuzuspielen, wenn da einer Kontakt hätte. ^^


    Lipper78 schrieb:

    Hallo,

    habe zwar meinen noch nicht, aber ich hoffe das diverse Fehler bis dahin behoben ist!

    Ich habe mir das BeatsAudio System mal im Ibiza angehört, und auch mit dem Radio rumgedamelt.
    Der hat zwar weniger Lautsprecher, aber die Oberfläche für Einstellungen wäre wohl gleich!
    Und da kann man in der Tat den Subwoofer einzeln für sich nicht mehr einstellen! (Beim Arona ebenso!)
    Auch besteht der EQ nur noch aus Bass / Mid / Treble.
    Soll beim Ateca auch so kommen, laut Aussage vom :) .
    So habe ich mir das gedacht und glaube ich auch schon mal gelesen...!!!!
    Seat Ateca Xcellence 2.0 TDI 190 PS 4Drive. 19" Felgen, Fast alles .... seit 09.12.2016 in unserem Besitz.. :thumbsup:
  • Seit Januar 2017 ärgere ich mich auch nahezu täglich über diesen Fehler, weiß aber auch nicht mehr weiter. :(

    Zuerst musste ich meinem Servicebetrieb den Fehler "beweisen". Dann Weitergabe an SEAT, Antwort zunächst auch Komponentenschutz.

    Nach weiterem Reklamieren wurde von SEAT zuletzt an meinen Betrieb gemeldet, "man arbeite an einer Lösung". Gleichzeitig wurde auf die nur wenigen bekannten Fälle hingewiesen. X/

    Auch der Tausch des Steuergeräts - wg. mangelhaftem DAB-Empfang, eigenes Thema - hat leider nichts genutzt.

    SEAT reagiert meiner Meinung nach extrem kundenunfreundlich! Kundenhotline nutzt gar nichts, schriftliches Reklamieren auch nicht. Und der Bezirksleiter hat häufig von SEAT keine Freigabe sich überhaupt mit dem Kunden zu treffen.

    Auszahlung des Aufpreises Soundsystem habe ich auch angedacht.
    Aber was nutzt etwas Geld, wenn über die gesamte Nutzungsdauer des Fahrzeugs eine Funktion nicht verfügbar ist? :thumbdown:
  • Also ich habe nun folgenden Text an info@seat.de gesendet:

    Hallo Zusammen,

    ich schreibe Ihnen auf Ihre Info@seat.de Adresse, da Ihr Kontaktformular weder beim Internetexplorer noch Firefox funktioniert !


    Nach jedem Eingangswechsel und oder Neustart des Wagens, stellt sich der Subwooferpegel meines Atecas (FIN: VSSZZ***********) hörbar auf die Stufe NULL zurück. Betroffen sind alle Kunden die das Navi+ mit Soundsystem bestellt haben.
    In Deutschlands größtem Seat Ateca Forum wird bereits seid geraumer Zeit über dieses Problem diskutiert.
    SEAT beschreibt dieses Problem angeblich als Komponentenschutz, was ja aber wohl lächerlich ist.
    Ihre Kunden haben viel Geld für das Soundsystem ausgegeben und das kann ja dann wohl nicht sein, dass man nach jedem Start bzw. Eingangswechsel in die Klangeinstellungen gehen, muss und den Subwoofer wieder auf den gewünschten Wert stellen muss!
    Das gröbste ist ja, dass die Anzeige bei dem voreingestelltem Wert stehen bleibt und man es nur durch die Wahrnehmung feststellen kann.
    Das Problem ist bekannt und SEAT sollte diesen Fehler per Update wohl einfach in den Griff bekommen.
    Ich bitte Sie zu einer schriftlichen Stellungnahme. Und bitte schreiben Sie mir nicht einfach nur, dass das Problem bekannt ist und an einer Lösung gearbeitet wird. Diese Aussage gab es schon im Jahre 2016...



    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen,

    **************************



    Bitte kopiert euch den Text und schickt ebenfalls eine Mail mit euren Daten an SEAT. Eventuell werden die Kollegen dort dann aufmerksamer bezogen auf dieses Anliegen...

    [b][/b]
    Seat Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 140 kW 4Drive DSG Magic Black (Alcantara Schwarz, AHK, Heckklappe elektr., Standheizung, Winter-Paket, Navi, Sound System, Fahrassi-Paket V, TopView, Parklenkassi)