2.0 TDI: Motorenunterschied 150 und 190 PS bzw. 340 zu 400 Nm

  • 2.0 TDI: Motorenunterschied 150 und 190 PS bzw. 340 zu 400 Nm

    Hallo zusammen

    Technikfrage

    Mich würde interessieren ob das jemand beantworten kann, wo sind bzw. welche Bauteile sind bei diesen beiden Motorvarianten unterschiedlich? :?:
    Doppelt aufgeladen, stärkere Lager, andere Materialien usw. oder nur Software? Beide Motoren gibt es ja bei allen VW, Audis, Skodas und wo auch immer. =O

    Danke Thomas :thumbsup:
    SEAT Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 4Drive 110 kW Panther Schwarz, 6 Gang Handschalter, Alcantara-Paket Schwarz, "Carlos Bicolor" 8j x 19", Anhängevorrichtung schwenkbar, Heckklappe elektr.," Sensorgesteuerte Öffnung, Kessy, Navi 8" Display, Winter-Paket, Assistenz Paket 1, Rückfahrkamera. Österreich Paket für Excellence.....bestellt 07/2016 - ausgeliefert 02/2017
  • Soviel wie ich weiß ist der Turbo größer und die Software natürlich auch.

    Vermutlich ist der ganze Abgasstrang auch der höheren Leistung angepasst, es sei denn der 150 PS Strang ist überdimensioniert.
    Nette Grüße von Peter :thumbsup:
    (8/14-8/18) VW Tiguan I FL Cup, 2.0 TDI 140PS 4Motion 7-DSG, DLA, DCC, StHz, AHK ...
    ab 8/18 Skoda Karoq Style 2.0 TDI 150PS SCR 4x4 7-DSG, StHz, AHK, PLA, voll LED, ACC, RFK ...
  • Peter schrieb:

    Soviel wie ich weiß ist der Turbo größer und die Software natürlich auch.

    Vermutlich ist der ganze Abgasstrang auch der höheren Leistung angepasst, es sei denn der 150 PS Strang ist überdimensioniert.
    Ganz genau!

    Ist übliche Praxis um mit einen Rumpfmotor mehrere Leistungsspektren abzudecken. Lediglich Turbo, Software und ggf. Auspuffanlage, Getriebe wird entsprechend der abgeforderten Leistung angepasst.

    LG Bernard
    SEAT Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 7-Gang-DSG 4Drive 190 PS, Nevada Weiß Metallic, Leder-Paket schwarz, Heckklappe elektr., Navi+ inkl. Full Link und SEAT Sound System, MAPCARE, Windschutzscheibe beheizbar, DWA, Fahrassistenz-Paket V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe v./h. und optischer Einparkhilfe, Top View Kamera Bestellt 18.08.2016-Überg.10.11.2016
  • Haben wir keinen VW Entwickler im Forum? Wie das bei unseren Motoren funktioniert weiß ich ja selber.
    SEAT Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 4Drive 110 kW Panther Schwarz, 6 Gang Handschalter, Alcantara-Paket Schwarz, "Carlos Bicolor" 8j x 19", Anhängevorrichtung schwenkbar, Heckklappe elektr.," Sensorgesteuerte Öffnung, Kessy, Navi 8" Display, Winter-Paket, Assistenz Paket 1, Rückfahrkamera. Österreich Paket für Excellence.....bestellt 07/2016 - ausgeliefert 02/2017
  • Es ist doch alles beantwortet worden.

    Wesentlicher Unterschied ist der größere Turbo beim 140 kw Diesel.

    Ob mann den größeren Turbo in den 110 kw Diesel einbauen kann, weiß ich nicht. Vielleicht andere Halterungen, Schläuche usw.

    Günstiger wird wohl ein Tuning von ABT sein.

    LG Bernard
    SEAT Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 7-Gang-DSG 4Drive 190 PS, Nevada Weiß Metallic, Leder-Paket schwarz, Heckklappe elektr., Navi+ inkl. Full Link und SEAT Sound System, MAPCARE, Windschutzscheibe beheizbar, DWA, Fahrassistenz-Paket V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe v./h. und optischer Einparkhilfe, Top View Kamera Bestellt 18.08.2016-Überg.10.11.2016
  • argus schrieb:


    Günstiger wird wohl ein Tuning von ABT sein.

    Ich glaube günstiger wäre es, sich einfach bei der Neuwagenbestellung zu entscheiden ^^

    Wen da ernsthaft überlegt, durch Turboumbau etc. den "kleinen" 2.0 TDI in einen "großen" 2.0 TDI umzubauen, hat nicht mehr alle Latten am Zaun ;kaputt-lach;
    Seat Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 140 kW 4Drive DSG Samoa Orange Sept. 2016 (Alcantara Schwarz, AHK, Heckklappe elektr., Windschutzscheibe beheizbar, Winter-Paket, Navi, Sound System, Fahrassi-Paket V, TopView, Parklenkassi)

    Leon ST Cupra 300 DSG 4Drive 221 kW Desire Rot Mai 2017 (Navi, Sound System, Winterpaket, DAB+, Rückfahrkamera, Parksensoren vorne + hinten, Seitenairbags hinten, Fahrassi-Paket IV, Kessy, +3 Jahre Garantie)
  • Guten Morgen ,

    ist ja die selber Thematik wie anno beim Golf IV TDI ( 115 PD - 150 PD )
    Kolben / wegen Thermik und Lader inkl. Umfeld ist sicher definitiv anders aber es stehen beide Motoren gut im Futter.
    aber es geht der 190er richtig gut (mein empfinden) , ich hatte ja bis dato einen Golf VI GTD (170PS) und bin im Freundeskreis immer wieder mit 140 PS TDI quasi kurze Sprints gefahren und da war doch mein GTD der schnellere, aber nicht deutlich

    es ist Geschmacks Sache - und wer's braucht
    ATECA 2.0 TDI 4Drive 6-Gang in MATO BRAUN - innen Schwarz / Graphit
    Assistenz pak. 1 , Heckklappe el., Lederpaket schwarz Graphit, Österreich Paket Xcellence, Rückfahrkamera / bestellt 13.08.2016 / LT ;;schauhier;; LT KW 09 ;;brav;; ;;brav;;

    seit 15.März.2017 Ateca im Familien Besitz :thumbup:
  • Walter67 schrieb:

    Dichtungen und Lager werden auch wohl anders sein. Gerade im Anhängerbetrieb unter Vollast kommen richtige Temperaturen.
    Das glaube ich nicht. Logistisch gesehen macht das keinen Sinn. Die Leistung beider Motoren werden durch den jeweiligen Turbo exakt abgestimmt. Der eigentliche Rumpfmotor wird wahrscheinlich sogar etwas mehr 200 PS vertragen können.

    Soweit mir bekannt ist, hatte der alte 1.8er Benziner vom A3/S3 in der höchsten Leistungsstufe andere Lager, Kolben, Pleuel usw. Da waren aber wesentliche Unterschiede in der Leistung.

    Phil1992 schrieb:

    Wen da ernsthaft überlegt, durch Turboumbau etc. den "kleinen" 2.0 TDI in einen "großen" 2.0 TDI umzubauen, hat nicht mehr alle Latten am Zaun
    Vielleicht für diejenigen, die sich hinterher ärgern, doch nicht die Lesitungsstärkere Variante gewählt zu haben. Oder in etlichen Jahren ein paar jugendliche Schrauber. Das Netz ist voll von solchen Ideen.

    LG Bernard
    SEAT Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 7-Gang-DSG 4Drive 190 PS, Nevada Weiß Metallic, Leder-Paket schwarz, Heckklappe elektr., Navi+ inkl. Full Link und SEAT Sound System, MAPCARE, Windschutzscheibe beheizbar, DWA, Fahrassistenz-Paket V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe v./h. und optischer Einparkhilfe, Top View Kamera Bestellt 18.08.2016-Überg.10.11.2016
  • argus schrieb:

    Vielleicht für diejenigen, die sich hinterher ärgern, doch nicht die Lesitungsstärkere Variante gewählt zu haben. Oder in etlichen Jahren ein paar jugendliche Schrauber. Das Netz ist voll von solchen Ideen.
    Ich glaube selbst hier wäre ein Verkauf des Atecas & Kauf eines neuen günstiger als ein zu 100 % korrekt ausgeführter Umbau inkl. TÜV. Zumal dann ja wieder die Garantie flöten geht.

    In ein paar Jahren kann ich mir das natürlich auch gut vorstellen.
    Fand das damals schon beim Leichtkraftrad ziemlich lustig, da wurden unsummen ins Moped gesteckt, um ohne Eintragung ein paar PS rauszukitzeln anstatt fürs gleiche Geld gleich was ordentliches zu kaufen & legal zu fahren.
    Seat Ateca XCELLENCE 2.0 TDI 140 kW 4Drive DSG Samoa Orange Sept. 2016 (Alcantara Schwarz, AHK, Heckklappe elektr., Windschutzscheibe beheizbar, Winter-Paket, Navi, Sound System, Fahrassi-Paket V, TopView, Parklenkassi)

    Leon ST Cupra 300 DSG 4Drive 221 kW Desire Rot Mai 2017 (Navi, Sound System, Winterpaket, DAB+, Rückfahrkamera, Parksensoren vorne + hinten, Seitenairbags hinten, Fahrassi-Paket IV, Kessy, +3 Jahre Garantie)