1.4 TSI DSG oder 2.0 TSI: Eure Meinung und Erfahrung?

  • Ateca
  • Ich habe den 2.0TSI genommen, weil ich mir als Zugfahrzeug für einen Wohnwagen keinen 1.4Liter Motor vorstellen kann.
    Vernünftiger ist sicher der 1.4er, aber sicherer und zuverlässiger stelle ich mir im Zugbetrieb den 2.0TSI vor.
    Mein Wohnwagen hat nur 1300kg, den werde ich hoffentlich kaum spüren hinten dran!
    Ich fahre relativ oft mit dem Wonwagen herum, wenn es geht 15x im Jahr, wenn auch nur am Wochenende.
    Sonst fahre ich NUR Kurzstrecke, deswegen Benziner

    Gruß
    Palme
  • @Palme
    da bin ich ganz bei dir ...wenn Ich so wie du gerne und häufig mit einem WoWa unterwegs wäre, somit sehr häufig mit wenigstens 1,3 bis 1,5 to am Haken fahren müsste....dann würde ich definitiv auch den 2.0 TSI nehmen. Da es diesen damals nicht gab hätte ich dann wohl "NUR" aus diesem Grund vermutlich den 190 PS Diesel genommen. Ganz abgesehen davon das der 4wd eine zusätzlich Sicherheit beim WoWa ziehen bringt..kein Thema....
    Ich habe aber dieses Nutzungsprofil nicht daher der "kleine" Benziner...

    @Cupteca
    sorry wenn du es für dich so gelesen oder interpretiert hast...ich wollte und will hier keinerlei "Erziehungsmonster" sein ....jeder soll und darf das fahren was er gerne möchte. Ich hatte ja versucht klar zu stellen das es für MICH wirtschaftliche Vorrangsgründe gab und auch z.Zeitpunkt der Bestellung KEINE Alternative mit mehr Leistung!! Heute würde ich vielleicht im Rahmen einer Neubestellung meine Entscheidung durch Probefahrt und Testen anders bewerten...vielleicht.
    Und ebenfalls versuche ich hier keinesfalls meine Entscheidung mit Tempolimits zu rechtfertigen....das ist Quatsch!
    FAKT ist aber i.d Tat das im Rahmen der Nutzung eines 150 PS Fahrzeuges in den allermeisten Fällen ausreichend Leistung im Rahmen der national gültigen Geschwindigkeiten generiert wird um bestens mitzufahren. Selbstverständlich macht mehr Leistung vielleicht mehr "BOCK" und auch mehr "SPASS"...mag durchaus sein....wirtschaftlich ist aber meist ein anderes Denken sinnhaft.
    Und ich glaube das wir uns alle, eben gerade in Deutschland, freuen dürfen noch ab und zu "freie" Fahrt zu haben....Noch...ich denke es wird über die Jahre, den weiter zunehmenden Verkehr damit der Dichte, unfreiwillig oder gezwungener Weise immer seltener funktionieren. Und der Staat wird seine bisherige ablehnende Haltung ganz schnell ändern wenn er "plötzlich" Handlungsbedarf in Sachen Umwelt oder Schadstoffe sieht....Genauso wie er sich in Sachen Schummeldiesel wieder rationellem Erwarten auf die Seite der Lobbyisten gestellt hat.

    Und wer ernsthaft glaubt er das weiter alles so bleibt ist meiner Meinung nach "blind"....wir werden in Zukunft einfach nicht mehr die freien Strassen haben, werden alleine durch die Dichte des Verkehrs neue Denkansätze brauchen. Außerdem wird gerade wegen der Frage Elektromobilität auch die Geschwindigkeit eine tragende Rolle erhalten...um ausreichende Reichweite zu generieren muss in den meisten Fällen auch in Bezug auf die Max Geschwindigkeit zu Gunsten der Akkuleistung "gedrosselt" werden...und ja Tesla kann schnell und vielleicht weiter....aber a...zu teuer für Normalbürger und b..wenn leer dann Laden und dann ist der ganze Geschwindigkeitsvorteil dahin!!!!

    Also an alle genießt eure Autos, ich habe es auch das ein oder andere Mal durchaus genossen das mein A3 auch Mal ne 230 lief und zwar problemlos....letztlich waren es kurze und wenige Momente und ich vermisse es nicht...heutzutage reicht durchaus auch ne 160 so um den Dreh wenn man schnell und trotzdem noch einigermassen Kostenkontrolliert irgendwo hin will.

    Und eines noch...hätte mir auch einen 2.0 leisten können....rein von der Kohle...wollte ich nicht ...man kann auch ganz nett andere Dinge mit dem Geld machen und trotzdem einen ge...n ATK fahren ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^
    ATK Excellence 1.4 TSI/DSG schwarz, Alcantara, AHK,STH,SoundSystem,FullLink,ACC,PLA,WiPa.u.mehr :D bestellt 31.12.16 AB 12.01.17 unverbindlicher Liefertermin 07/17 dann 09/17 ;( dann10/17 <X dann 11/17 :cursing: gebaut KW 51 T.: Lieferung voraussichtlich Ende Januar X( Abholung/Übergabe 26.01 ;)
  • @AtecaScan

    Keine Sorge, bei mir wird keiner, nur weil er eine andere Meinung hat, zum Erziehungsmonster. Wir diskutieren.
    Solange sich die Politiker, nebenbei, die Taschen von der Automobilindustrie füllen lassen,solange wird es kein Tempolimit geben und auch wenn es eines gibt, andere Länder haben auch Tempolimits und fahren trotzdem kraftvolle Autos.
    Das viele beim Kauf Ihrer Fahrzeuge wirtschaftliche Überlegungen einfliessen lassen ist ja auch ok. Aber ist das nicht schon ein Widerspruch in sich? Wirtschaftlichkeit und SUV? Ein SUV wird niemals wirtschaftlich sein. Leider wird dieses Wort i'M Zusammenhang mit dem Ateca immer wieder angewendet. Der Ateca ist vielleicht wirtschaftlicher als ein G-Model von AMG. Aber niemals wirtschaftlicher als ein, sagen wir mal vergleichbarer, Seat Leon mit selben Motor. Ich finde hier wird Wirtschaftlichkeit mit den eigenen Wünschen gerechtfertigt und das ist einfach nicht richtig.
    Beim Ateca Cupra spreche ich bestimmt nicht von Wirtschaftlichkeit. Aber möglicherweise kann ich ihn mir leisten und ich will einfach noch einwenig Spass haben. Ich setze meine Wünsche nicht vor die Wirtschaftlichkeit. Ich sehe das Ganze ziemlich nüchtern. Ich fahre im Jahr um die 8000-9000 km,tanke im Regelfall einmal im Monat. Ich hab noch ein kleines Sommercabrio aus dem Jahr 1991, und ich fahre noch obendrein Motorrad. Alles in Allem nicht wirklich wirtschaftlich. Diesen Gesichtspunkt habe ich auch nie in Betracht gezogen. Sei es drum.

    Es wurden nun genügend Standpunkte niedergeschrieben und ich denke der TE wird sich seine Entscheidung nicht leicht machen. Trotzdem oder aus diesem Grunde soll jeder fahren und kaufen was er möchte, dazu wünsche ich allen allzeit eine knitterfreie Fahrt. :thumbup:

    Was die Elektromobilität angeht,für mich stecken wir noch in den Kinderschuhen und denke dass es noch 10-15 Jahre dauern wird, bis wir einigermassen erschwingliche Modelle bekommen. Dazu ist es bis heute nicht geregelt,wie der "saubere" Strom, von den Offshorewindparks im Norden, in den Süden kommen soll. Würden wir alle von heute auf morgen auf Strom umsteigen, bräche unser Stromnetz sang und klanglos zusammen.
    Ich warte auf den Ateca Cupra. Wunschkonfiguration:
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 250-300PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, so wenig wie möglich Assistentsysteme.(am liebsten gar keine, nur leider geht das nicht)
  • Nun, wirtschaftlich gesehen kann man sich den 2,0TSI im ATK ja auch noch "schönreden" mit dem Argument dass dieser Motor ja eigentlich die Weiterentwicklung des bisherigen 1,8TSI ist.
    Und wir können uns freuen dass Audi wieder den Weg des Upsizing gegangen ist. :thumbsup:
    Bestellt: 19.12.17
    UvbL: 10.18

    Ateca 2.0 TSI FR 4Drive DSG
    Velvet Rot, Schwarz/Alcantara
    Exclusive II 19" und vieles mehr...
    Abholung in Wolfsburg
  • So kurze Info.
    Nach der heutigen Probefahrt ist es der 1.4 TSI geworden. Finde ihn vollkommen ausreichend, war sogar überrascht, dass er doch relativ gut bis 180 durchzieht.

    Grüße
    Seat Leon Cupra 290 DSG Bj. 09/2016 Dynamic Grey - Navi, Fulllink, ACC, Winterpaket, Seat Sound

    Seat Ateca Xcellence 1.4 TSI 2wd Magic Schwarz - Alcantara schwarz, Winterpaket, Fulllink, ACC, AHK-Vorbereitung, Parklenkassistent, Garantieverlängerung 2 Jahre 80000 km
    Bestellt 16.02.2018
  • Ja hatte einfach sehr niedrige Erwartungen, weil 1.4 L 150 PS in einem SUV usw... aber man merkt einfach, dass er ein geringes Gewicht hat und sehr agil dadurch ist. Das gilt für den gesamten Fahreindruck.
    Seat Leon Cupra 290 DSG Bj. 09/2016 Dynamic Grey - Navi, Fulllink, ACC, Winterpaket, Seat Sound

    Seat Ateca Xcellence 1.4 TSI 2wd Magic Schwarz - Alcantara schwarz, Winterpaket, Fulllink, ACC, AHK-Vorbereitung, Parklenkassistent, Garantieverlängerung 2 Jahre 80000 km
    Bestellt 16.02.2018