Weiterfahren trotz EPC Fehlers?

  • Hallo in die Runde ...


    bei meinem kürzlich erstandenen Arona Style Beats (32.000 km, Bj. 2019) kam gestern (bei fast leerem Tank) die Warnmeldung „Start-Stopp-Fehler” und nach ein paar Meter Fahren leuchtet die EPC Kontrolllampe rechts unterhalb des Drehzahlmessers ständig. Neuerliches Starten hilft nicht. Tanken auch nicht. ^^


    Die beiden Threads hier & hier habe ich gelesen und ich werde wohl in die Werkstatt müssen, aber sie beantworten meine Frage nicht:

    Kann ich bis zum Termin bedenkenlos weiterfahren oder ist das keine gute Idee?


    Danke für Ratschläge, saludos cordiales ;)

    Robert

  • Update: In der Zwischenzeit bin ich ein paar Mal kurzen Strecken gefahren, immer mit den beiden Fehleranzeigen. Bei der letzten Ausfahrt, bei der Hin-Strecke, habe ich die Start-Stopp Automatik abgeschalten. Wir gingen Abendessen und als ich den Arona zum Zurückfahren startete ... oh Wunder ... keine Fehler mehr. Und die StSt-Automatik funktionierte.


    Wer von Euch hat das ohne mein Wissen per Fernwartung repariert? :D

    Im Ernst: Hat jemand eine Erklärung? Ist sowas normal?


    LG Robert

  • Fehler Start /Stop kann bis zu 20 Ursachen haben. Batteriespannung, Klimaanlage, usw.

    Falls er nicht wieder kommt, vergiss ihn.


    Ein Bordcomputer hat auch mal schlechte Tage. ;) .

  • :thumbup: Fahr mit ihm zum Seathändler und sag ihm, wenn du nicht spürst, stehst du da allein am Parkplatz. ;kaputt-lach;