ACC sieht plötzlich nichts mehr

  • Angaben zum Tarraco
    siehe Signatur

    ACC sieht plötzlich nichts mehr

    Ich weiß nicht wie es sonst ausdrücken soll.

    Jedenfalls ist ACC aktiviert und der Tarraco fährt auch brav dem Vordermann hinterher und plötzlich meint ACC das dort nichts mehr ist und beschleunigt dann auf die eingestellte Geschwindigkeit. Blöd nur, dass der LKW/PKW etc immer noch vor einem her fährt. Das war mir schon auf den Urlaubsfahrten öfter (5) passiert und auch jetzt im Alltag (2).

    Zum Glück bemerkt man ja das er beschleunigt, doof wäre nur wenn das grad passiert wenn der Vordermann grad in dem Moment stärker bremst.

  • Das ist heftig.


    Der Sensor oder irgend etwas anderes steigt aus und das System selbst merkt es nicht, sonst würde ja eine Warnung kommen.


    Kenne das bei schlechtem Wetter, aber da steigt dann das System komplett aus, deaktiviert sich und zeigt es an.

  • Das ist ja nicht ungefährlich. =O Ich würde es wirklich schnellstmöglich überprüfen lassen.

    Wieder ein Indiz dafür das man sich nicht allein auf die Assistenten verlassen kann.

    Grüsse aus dem Ruhrgebiet, Uwe

  • Klar, sofort zur Werkstatt.


    Das Blöde ist nur, dass evtl. nix im Fehlerspeicher steht: Wenn mein ACC "Freie Fahrt!" erkennt, schreibt es ja auch nix in den Speicher... :/

  • Also quasi das Gegenteil zu den mehr oder wenigen bekannten unnötigen Notbremsungen auf freier Straße, die es in den ersten beiden (?) Modelljahren gegeben haben soll. Würde auch schnellstmöglich zur Werkstatt. Halt uns bitte auf dem Laufenden.

  • Das Blöde ist nur, dass evtl. nix im Fehlerspeicher steht: Wenn mein ACC "Freie Fahrt!" erkennt, schreibt es ja auch nix in den Speicher... :/

    So sehe ich das auch, ohne schon geschaut zu haben, da wird nix drin stehen.


    Wieder ein Indiez dafür das man sich nicht allein auf die Assistenten verlassen kann.

    Richtig, man muß eben immer die Ohren und Augen offen haben.




    Würde auch schnellstmöglich zur Werkstatt. Halt uns bitte auf dem Laufenden.

    Das mit der Werkstatt müßte ich wirklich mal tun, wobei ich da wenig bis gar keine Hoffnung auch Besserung habe. Aber vielleicht einfach nur damit der Meister es an Seat meldet.

    Ich werde berichten.

  • Durch Schnee und Schmutz hatte ich das auch schon. Aber immer mit Warnung.

    Anfangs auch mal ohne Grund, dann hatte ich mal irgendwo gelesen, dass zum Teil der Kennzeichen Halter mit der Unterkannte rein spucken kann, hab das Kennzeichen 3-5 mm nach oben geschoben.

  • Das mit dem Kennzeichen habe ich nicht, dass ist direkt auf den Stoßfänger geschraubt. ;:glückgehabt;:

  • Hallo Peter!

    Komisch ich fahre ja viel mit Wohnwagen Autobahn mit ACC und jetzt nach 4.5 Jahren hat mein Ateca auch einen so gefährlichen Fehler:

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Phantombremsen, wie es bei Tesla genannt wird, macht meiner auch aber nicht jetzt voll in die eisen und über 80km/h hat er es auch noch nicht gemacht. Es ist meist so mit GRA bei 30km/h ohne das ein Hindernis da ist, meisten in bekannten Straßen, immer an der gleichen Stelle

    ist schon seltsam.


    grüsse aus dem Siegerland