Start-Stopp-Funktion: Sinnvoll oder nicht?

  • neuerdings ignoriere ich das System total, soll es machen was es will. :D

    Geeeeenau, so mache ich das auch...……….die paar Jahre die wir das Auto verwenden wird es schon halten:thumbup:

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • lässt sich die nervige SSA beim Mj 2019 dauerhaft ausschalten , wenn ja wo?

    Wie Peter schon geschrieben hat, nur mit Codieren.

    Der eine mag es, der andere nicht.

    Du musst für Dich selber entscheiden, ob Du das mit dem Codieren machen möchtest, oder ob Du bei jedem Start den Knopf drücken möchtest, oder es ist Dir egal und machst es wie Peter und lässt StartStop einfach machen, was es möchte.

  • Nur per Codierung, die aber umstritten ist.

    Eigentlich hilft nur, vor jeder Fahrt mittels Schalter in der Mittelkonsole abstellen.

    Oder du machst es wie ich, neuerdings ignoriere ich das System total, soll es machen was es will. :D

    ... was ist denn an der Codierung umstritten? Technisch oder Umwelttechnisch bedingt?


    In einem Menüpunkt im Bordcomputer habe ich etwas diesbzgl. gesehen, doch ließ sich hier keine Veränderung abspeichern.


    Dieses ganze Prozedere hatte VW schon mal in den 70-ziger Jahren mit dem Wundername "Formel E". Hatte sich jedoch nicht durchgesetzt, außer der Werkstatt Aufträge bzgl. Anlasser, Batterien, Elektronikproblemen ....

  • Eher der Effekt auf die Steuerlast und somit Zulassung deines Autos. Letztendlich ist die Steuer nur wegen dieser Automatik so niedrig...

  • Ja, dass geht in die richtige Richtung.

    Leider gibt es den Ateca nicht ohne SSA. Bei meinem Tiguan I betrug der Steuerunterschied, ob mit oder ohne SSA erstaunliche 26€ .

    War das seinerzeit tatsäch noch nicht Serie ??!

  • Im Fall der SSA wünschte ich mir heute das es nicht Serie wäre, ich würde sie nicht ordern.

    Weil man damals mit dem Bremsfuß entschieden hat, ob Auto aus oder nicht, bei DSG und AH.

    Und schon gar nicht das ein Motor sich abstellt bevor die Kiste steht. Man sich Seitenweise in Foren darüber beschwert und nach Möglichkeiten sucht die SSA "auszutricksen", sich zum Beispiel als Linksabbieger mit eingeschlagenen Rädern hinstellt, damit man mit laufenden Motor fixer abbiegen kann und nicht bedenkt, dass man vom Hintermann in den Gegenverkehr geschoben werden könnte.

    Sowie man seinerzeit schon entscheiden konnte, ob DCC oder nicht, ob DLA oder nicht, ob Rücklichter in Voll LED oder nicht ... . ;)

  • Es ist ja jedem selbst überlassen, was codiert wird oder nicht. Technisch gibt es beim Codieren keine Restriktionen oder ähnliches. Also da muss keine Angst bestehen, etwas kaputt zu machen - im Gegenteil.


    Grüße

  • Also da muss keine Angst bestehen, etwas kaputt zu machen - im Gegenteil.

    Bei falsch codieren schon ;), warn Scherz.



    Es ist ja jedem selbst überlassen, was codiert wird oder nicht.

    Grundsätzlich jein aber du meinst bestimmt in Bezug auf die Parameter, ab wann die SSA aktiv ist oder nicht.

    Das ist eben umstritten, im VCDS Forum, dort ist man sich einig und sagt "nicht erlaubt" und bringt verschiedene Begründungen ins Feld.

    Rein rhetorisch.

    Es ist eben auch manchmal kompliziert, ich habe mir beim Karoq die Heckleuchten und die "Wimpern" im Scheinwerfer zusätzlich als TFL codiert, erlischt nun seine Betriebserlaubnis oder treibe ich damit die Abgaswerte in die Höhe?

    Beim Ateca 2016, wenn ich dort die Heckleuchten als TFL codiere, erlischt die BE? Am aktuellen Ateca sind sie ab Werk als TFL eingeschaltet, wenn ich das nun ausschalte/codiere?


    Also, ich wollte dafür nur noch einmal sensibilisieren, nicht mehr und nicht weniger.

    Man sollte sich beim Codieren der rechtlichen Seite sicher sein und das Risiko betrachten.

  • Alles richtig und absolut verständlich. Es ist nur die Frage, wie weit man es selber treibt. Wenn ich den Start-Stopp-Knopf immer manuell ausmache, hat es ja faktische keine Auswirkungen auf die Umwelt, Steuer, o.ä., wenn es einfach per Default so ist. Kritischer sehe ich zum Beispiel nicht zugelassene Leuchtmittel oder dergleichen.


    Aber unterm Strich hast du selbstredend absolut Recht. :-)

    Viele Grüße

  • Wenn ich den Start-Stopp-Knopf immer manuell ausmache, hat es ja faktische keine Auswirkungen auf die Umwelt, Steuer, o.ä., wenn es einfach per Default so ist.

    Sehe ich genauso. Hoffe der Richter, der das mal entscheiden muss, auch!

    Grüße


    SEAT Ateca FR 2.0 TSI DSG

    Best.: 08.03.18 I uvb Lt.: April 19 | Schauglas: KW04/19 | Geplant: KW03/19 | Produziert: 19.01.19 | Übergabe: 01.03.19

  • Das meine ich mit übertreiben. Warum sollte ein Richter entscheiden? Wer prüft das? Bitte ein plausibles Beispiel und keine freie Erfindung.. :-)

    Viele Grüße

  • Weil wenn mir jemand (Polizei, TÜV, wer auch immer das feststellt) anhängen will, dass ich Steuerhinterziehung oder sonst was begehe, indem ich das umcodiere, dann werde ich anwaltlich dagegen vorgehen. Und das wird mit Sicherheit vor einem Gericht landen, welches dann nach Begutachtung des Sachverhalts darüber entscheiden muss.

    Grüße


    SEAT Ateca FR 2.0 TSI DSG

    Best.: 08.03.18 I uvb Lt.: April 19 | Schauglas: KW04/19 | Geplant: KW03/19 | Produziert: 19.01.19 | Übergabe: 01.03.19

  • Glaubt ihr nicht, dass die Diskussion, die ihr hier führt,

    langsam etwas aggressiv, rechthaberisch und esoterisch wird?


    Seit 06.11.2016 diskutieren wir hier rum, ohne ein echtes abschließendes Urteil.

    Kaum ist Ruhe eingekehrt, kommt wieder Einer ums Eck und reißt die alten Wunden/Argumente auf.


    Wir erlangen keine neuen Erkenntnisse. Also plädiere ich für SCHLIESSEN des Threads.

  • Wir erlangen keine neuen Erkenntnisse

    Ich komme aus Erlangen =O;kaputt-lach;:proost:

  • Ich komme aus Erlangen

    Ja, Jimmy, da spricht man neben fränkisch auch Erlang

    und ist wenig zimperlich zueinander.


    OT - Ende

  • Oh mein Gott, was ist nur in Erlangen los. :schockiert::schockiert::schockiert:

    Hab ich überhaupt nicht mitbekommen. :kopfschuettel;


    PS: Ich glaube, wir müssen jetzt wieder zum Thema zurück ;ooops;;;tuete;;:dugundwech:

  • Wenn ich das hier alles lese, da frage ich mich...………….wart ihr nie jung?

    Da hatten wir nicht typisierte Reifen/einen Sportauspuff/abgedunkelte Scheiben/folgeton Hupen...….


    Jetzt lese ich von erlaubt, nicht erlaubt, und sogar vom Gericht!


    Wegen einer Problematik ob der Motor jetzt ein Autoleben lang ein paar Stunden läuft oder nicht...……

    Umweltschutz ist mir schon sehr wichtig - ich sammle und trenne Müll, nehme seit Jahren keine Plastiksackerl mehr , aber überall muss ich nicht an erster Stelle HIER rufen!

    In CHINA oder sonst wo fahren sie ohne Auspuff, und bei uns gibt es ein Theater.


    Übrigens, ich verwende Start/Stop - weil es mein Gewissen beruhigt, aber wenn ein Stau kommt deaktiviere ich es, denn dann tut mir der Starter Leid.

    UND vor GERICHT bin ich heute auch schon gesessen - vor dem MittagsGERICHT:dugundwech:;;tuete;;

    Also was ich sagen will:

    Bleibt locker - ein Gentleman schweigt und genießt, also macht einfach was und wie ihr wollt, wie ihr jung wart, habt ihr das auch gemacht - oder?

    Also machen oder nicht machen und schweigen - mein Rezept!:proost::nixsehenwollen:

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Peter

    Hat das Thema geschlossen