Gepäcktrennnetz: wie befestigen?

  • Das ist doch wirklich Bullshit! Ich hätte lieber 50 oder 100 EUR mehr bezahlt und die Rollo-Lösung aus dem Leon ST klar bevorzugt. Alles vernünftig verstaut, wenn man es nicht braucht und schnell ausgezogen, wenn's benötigt wird... Gilt im Übrigen auch für die Kofferraum-Abdeckung, die in jedem Kombi besser gelöst ist... Das stößt mir wirklich bitter auf. :cursing:

    Bestellung (voraussichtlich) im Oktober:


    Ateca Excellence FR 2,0 TSI 4drive DSG, Samoa-Orange Velvet-Rot, Leder Alcantara schwarz mit Winterpaket, 19“ Exclusive I II, Businesspaket Infotain PLUS mit Ersatzrad und Mapcare, AHK, Heckklappe Elektrisch mit Kessy + VP, Gepäcktrennnetz, E-Sitz, Panoramadach, Standheizung, VC, Fahrassistenzpaket V und DCC, Licht- und Sicht-Paket und Parklenkassi mit PDC vorn - SEAT Code: SIHL72GB S5296G5H... 8o<3:thumbup:

  • Hm - ich bin froh, dass die Kofferraumabdeckung (vulgo Hutablage) KEINE Rollo ist, wie zb. beim KIA CEED Kombi. Das wäre für mich ein NO Go gewesen...

    In Österreich ist zwar nicht alles anders, aber vieles ... Was daher für DE gilt, gilt nicht automatisch auch für AT

  • Ich hatte bei meinem vorherigen 3er BMW Touring (e46) auch ein hochziehbares Rollo und war am Anfang über das Trennnetz im Ateca etwas enttäuscht.

    Das Trennnetz im Ateca sieht zwar etwas provisorisch aus, erfüllt aber seinen Zweck und hat auch Vorteile. Wenn die Rücksitzbank umgeklappt ist und das Netz hinter den Vordersitzen montiert ist, kann man noch lange Teile z. B. Leisten unterhalb durchschieben. Das Netz kann man beim doppelten Ladeboden unterhalb verstauen.

    SEAT Ateca XCELLENCE 1.4 Eco TSI, 2WD, 7-Gang-DSG 150 PS, Rodium Grau Metallic, Connectivity Box, DAB+, Navi, Fahrassistenz-Paket V, PLA, AHK, Umrüstung GJR 17", Garantieverlängerung auf 5 Jahre, Bestellt: 07.01.2017, abgeholt 29.11.2017.