Kopf gestoßen

  • Hallo,
    an der Kante der Kofferraumabdeckung (früher "Hutablage" :D ) hatte ich mir beim Tiguan öfter den Kopf gestoßen, wenn man mal etwas tiefer in das Gepäckteil eintauchen wollte. Die scharfe Kante der Kofferraumabdeckung war dann genau in meiner Stirnhöhe. Und die Kante ist sehr scharf und sehr rauh - hatte dann einen "Schmiss" auf der Stirn :cursing: ! Meine Abhilfe war dann die Montage eines Kantenschutzes - verhindert zwar nicht den "Zusammenstoß", aber den "Schmiss" auf der Stirn. Ich weiß nicht, ob das beim Ateca auch passieren kann. Bin ja noch im Wartezimmer und habe Zeit, mir Gedanken zu machen, was noch so alles passieren könnte :rolleyes: .
    Kantenschutz3.jpg

    Freundlichkeit ist wie ein Bumerang - sie kommt zurück!

    3 Mal editiert, zuletzt von atecaneser () aus folgendem Grund: Bilder neu hochgeladen.

  • Kann es,bin gestern noch davor geknallt! :D
    Tat nicht wirklich weh und alles ist noch heil!
    War auch das erste Mal in 6 Wochen.
    Also Augen auf beim Einbücken! :thumbsup:

    1.4 TSI, 2WD,6Gang Hand, Xcellence, Mato braun, Winterpaket, Pano,Navi, PWII, Beheizbare Frontscheibe, Soundsystem,Alkantara braun Best: 03.08.16. Auslieferung 15.11.16

  • Hallo,
    also ich habe es in so einem "Technischen Großhandel" gekauft. Damit das ganze auch recht stramm sitzt, hatte ich den Kantenschutz für 2-4 mm Dicke/Stärke gekauft - 2 m (müssten reichen). Gibt es im Handel als Meterware.
    Hier Beispiele: http://www.ebay.de/itm/K12-Kan…m:mWt2ujh8sXgASwnUYRNXVtQ
    oder https://www.amazon.de/Gummidic…-25&keywords=kantenschutz
    Die Montage geht relativ einfach: An der kurzen Seite anfangen, schön mit der flachen Hand den Kantenschutz auf die Kante drücken - am Radius kräftiger drücken und mit der 2. Hand am kurzen Stück gegenhalten, damit sich das nicht wieder löst, um dann die lange Gerade (da wo man sich sonst stoßen würde) mit dem Kantenschutz versehen. Wenn ihr am Radius seid, dann schon mal den Seitenschneider oder die kleine "Knochensäge" zur Hand nehmen, um das Teil auf entsprechende Länge zu bringen. Jetzt den Schutz kräftig in den Radius zwingen und den Rest an der kurzen Seite raufdrücken. Das war's.
    Viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung!
    Gruß
    Hartmut


    PS: Es sollte ein "scharfer"Seitenschneider sein, weil die Schnittkante der Stahleinlage sonst ausfranst - ggf. die Enden mit eine feinen Feile entschärfen!

  • Hab mir auch schon die Birne angestoßen =O

  • Diesen Kantenschutz verwendet man hauptsächlich im Maschinenbau um z.B. die Isolierung von Elektroleitungen zu schützen. Da geht es häufig nicht anders. Das ich den an einem neuen Auto verbauen muss um mir keine Stoßwunden zu holen ist mir neu. Aber eigentlich keine schlechte Idee. :-). Vielleicht sollten die Autohersteller auch einmal nachdenken und nicht am letzten Produktionsschritt sparen und solche Kanten vom Werk her entgraten.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Die Dinger nimmt man auch als Kantenschutz bei Blechen.
    Muss morgen mal bei mir schauen.


    Gruß Michael

    Ateca XCELLENCE. 1.4 EcoTSI 150PS, Mato Braun Metallic, Alcantara-Paket, schwarz,Navi. Plus inkl. Full Link, SEAT Sound System, Winter-Paket,ACC, Fahrass.-Pak. III, Parklenkassi.,AHK, Laderaumschale, Notrad Gefunden am 19.11. bestelllt am 23.11. und am 19.12. unserer. :thumbup:

  • Habe heute den Kantenschutz angebracht, weil ich mir den Kopf auch schon mal gestoßen habe. Ist wirklich einfach und sehr effektiv. Danke für den Tipp. Man fragt sich wirklich nur. Warum Seat das nicht schon ab Werk anbringt. Ist ja nicht teuer

    1.4 TSI, DSG, 2WD, Bilaweiß, Alcantara schwarz,AHK,DAB+, Diebstahlwarnalnage, el. Heckklappe,Navi+,doppelter LadebodenGepäcktrennnetz,Winterpaket,Assistenzpaket V, Parklenkassistent, Seat Sound-System, heizbare Frontscheibe( nach den diversen Kommentaren hier im Forum abbestellt, stattdessen Standheizung bestellt,
    Bestellung 14.07.16, Produktionswoche voraussichtlich KW47, wird am 3.1.17 abgeholt und dann auf der 500 km Heimfahrt eingefahren und getestet :)

  • Hallo,
    ich habe die Bilder neu geladen, damit diejenigen, die sich schon mal den Kopf an der scharfen Kante der "Hutablage" bzw. Kofferraumabdeckung gestoßen haben, sehen, dass mit einfachen Mitteln die Gefahrenquelle (Schmiss an der Stirn X( ) beseitigt werden kann :thumbsup: . Siehe Post 1.
    Gruß
    Hartmut

  • Hallo ATK Freunde


    auch eine Möglichkeit wäre ein Rollo nachzurüsten.


    Es liegen ja genügend bei den Autoverwertern.


    Gruß Polar

  • Von welchem Modell soll das den passen?

  • Hallo Holzwurm,


    ich bekomme erst am Montag meinen ATK, bis dahin kann ich noch gar nichts sagen.
    Ich habe aber bei meinen letzten Auto das auch nur eine Hutablage hatte ein Rollo eingebaut.
    Der VAG Konzern ist groß und da gibt es genügend Rollos.


    Gruß Werner

  • Die preiswerteste Möglichkeit und mit absoluter Sicherheit kopf-schonend: Ablage einfach weglassen. :D
    Ich transportiere zumindest sehr selten etwas, das so wertvoll ist, dass es diebstahlgefährdet wäre und die dunklen Heckscheiben (aber wohl eher die mit nachträgl. Tönung) schützen vor neugierigen Blicken.

  • Die Ablage verändert aber auch das Innengeräusch - es wird leiser....

    Tatsächlich? Ist die Dämmung hinten so übel, dass diese dünne Ablage hier hörbar geräuschdämmend wirkt oder ist es eher eine subjektive Empfindung einer anderen Akustik durch Erhöhung des Innenraum-Volumens?
    Was sind denn die Geräuschquellen, Abrollgeräusche aus den Radkästen? Oder Antriebsgeräusche beim 4WD? Dann würde der var. gepäckraumboden ja auch noch dämmend wirken (was er ja bzgl. des Subwoofers eigentlich nicht soll).

  • Es kann nur mein subjektives Empfinden sein. Oder glaubst Du wirklich, ich würde das messen?
    Nach meinem Empfinden wirkt es eben leiser - war bei jedem Wagen noch so.
    Liegt einfach an einer veränderten Akustik und weniger an Dämpfung.

  • Ich habe in den letzten Jahren nur Kombis gefahren.
    Es war schon ein großer Unterschied zu merken (hören) ob das Rollo auf oder zu ist! Ich nehme an, beim ATK ist das nicht anders.
    Mit einer zusätzlichen Schaumstoffbeklebung (von Unten) könnte man wahrscheinlich noch mehr erreichen.
    Außerdem ist im Winter der zu beheizende Innenraum geringer.
    Inwieweit die eingefärbten Scheiben die Sicht in den Kofferraum verwehren kann ich noch nicht beurteilen.


    Den Subwoofer lasse ich mal außen vor, hab keinen bestellt!