Erfahrungen zum Front Assist

  • Ist das tatsächlich so ?

    Was spricht den die BA dazu ??

    1 Jahr oder 17140 KM Ateca :thumbsup:

  • Hab ich noch nicht reingeschaut, muss ich noch machen.

  • Hab grad nachgeschaut.

    Die BA ist sich nicht einig, was nun richtig ist. :rolleyes::/



    Hmmm, was ist denn jetzt richtig.

    Bei meinem war der Frontassie beim Neustart wieder aktiv. :rolleyes:

  • fast jedes Mal einen Herzkaschper bekommen habe

    ;kaputt-lach;;kaputt-lach;

    Also ich habe jetzt 22000km, viel Stadt und viel Autobahn.

    Einige Male habe ich das böse rote Auto auch schon zu sehen bekommen...…...aber so arg wie du es beschreibst ist es bei mir nicht gewesen...….

    Ich weiß ich fahre manchmal forsch auf eine Kolonne zu...….dann kommt das rote Auto*, aber wenn ich dann auch nur eine Reaktion zeige beruhigt er sich sofort...……

    Bis jetzt sehe ICH keinen Grund zur Deaktivierung...……….


    *) olli-fr habe ich auch schon gesehen;kaputt-lach;:friends:

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Meines Erachtens behält sich das System die Einstellung, ob die Warnung früh, normal oder spät kommen soll. Aber an/aus wird mit dem nächsten Start wieder auf "an" geschaltet. Das steht auch in der BA, wenn man genau hinschaut.

  • Die Vorwarnung hat durchaus seinen Sinn....

    Speziell da wo der vor einem beschleunigt, man sich "hinten dran hängt" und auf einmal steigt der in die Eisen - so eine Situation hatte ich schon öfter (für Insider: bei der Abfahrt von der SCS auf die B17 Richtung Wien - zuerst geben wir Gas, dann stellen wir fest "ui, des geht sich nicht aus" und schleifen uns ein ... obwohl mit noch mehr Gas hätten wirs beide gepackt ...)

    Dann wird ja nicht nur gepiepst und das "rote Auto" blinkt einem an, sondern die Bremse "vorgespannt" - ist schon hilfreich.


    Bei engen kurvigen Strecken stelle ich den Assi ab - denn dann kreischt er mit meiner Frau um die Wette - das muss dann auch nicht sein ...


    Es ist halt wie bei allen Assistenten: Hirn einschalten, weil die einzige Intelligenz (wenn überhaupt) sitzt hinterm Lenkrad und nicht in irgend welchen Steuergeräten des Autos ;)

  • Mich nervt der Frontassie immer noch.

    Muss mal schauen, obs für den ne Sicherung gibt.

    Ansonsten evtl. mit ner Alufolie abdecken, muss ich mal ausprobieren.

    Ich möchte selber fahren!

  • Ich hatte letztens ein interessantes Erlebnis:

    Fuhr auf der Stadtautobahn mit Stauassistent...……..(Stau - Stop & Go)

    Mein ACC war auf 80km/h gestellt, der Vordermann beschleunigte rasant, mein Ateca auch...………..der Vordermann bremste sich kräftig ein, mein Ateca fing zu kreischen an...……...es kam aber kein "rotes Auto", sondern ein "rotes Bremspedal mit Schuh" im Display, darunter stand BREMSEN! - er tat es eh, ich habe aber eh schon mitgebremst…………


    Da habe ich dann zum ATECA gesagt: "Na du fährst ja!!!!!!!!!!!!" - reg dich nicht auf;kaputt-lach;;kaputt-lach;;:glückgehabt;:

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Ich kann nur sagen, ich würde lieber wieder selber fahren.

    Wenn ich gewusst hätte, was es für Eingriffe und vor allem wie oft es unnötig welche gibt, hätte ich mich nie für genau dieses Auto entschieden.

    Und dauerhaft kann man es auch nicht abschalten (ausser im Winter, da pappt man nen grossen Schneeball drauf und ruhe ists).

    Leider funktioniert dann der Tempomat nicht mehr.

    Das alles ist nicht wirklich durchdacht. :nixsehenwollen::nixsehenwollen:

  • mein Ateca fing zu kreischen an...……...es kam aber kein "rotes Auto",

    Ich hatte heuet auch so ein Erlebnis der 3. Art. Wie jeden tag bei mir von der Arbeit nach Hause, zum x-ten Mal um die Kurve plötzlch knarzt und kratzt es und er wird irgendwie langsamer, ich aufs Gas er schreit und macht und tut. Plötzlich das rote Auto im Display.

    Wieso ? Weshalb ? Warum ?


    Sollte es jemand wissen darf er mich gerne anschreiben.

    1 Jahr oder 17140 KM Ateca :thumbsup:

  • Mir isses kürzlich bei einer Tiefgarage passiert.

    Rampe runter alles OK, aber das Podest einer Ebene wo man reinfährt war aus Gitterrosten. Als ich da drankam vollalarm mit rotem Auto Symbol und Vollbremsung dass mir fast der Hintermann draufgeknallt ist. Da war absolut null Vorwarnung, aber zum glück nur 20kmh. Also immer schauen was für ein Bodenbelag am Ende einer Rampe ist...

  • Da war absolut null Vorwarnung, aber zum glück nur 20kmh. Also immer schauen was für ein Bodenbelag am Ende einer Rampe ist.

    So etwas hatte ich auch mal als ich in eine Waschbox etwas rasanter hineingefahren bin....Alarm, rotes Auto UND Vollbremsung.

    Das anwesende Publikum (mit Bierdose und Zigarette in der Hand) war sichtlich amüsiert...……...die haben mich sicher als Volltrottel bezeichnet...…….(was mir zwar bei so einem Klientel jetzt nicht soooo wichtig ist)


    Als ich mit dem Wohnwagen zur technischen Überprüfung fuhr, wollte der Autoclubmitarbeiter mit meinem Gespann in die Halle mit Hebebühnen und Montagegruben fahren.

    Nach dem er nicht wusste wie man das Auto startet, habe ich ihn gewarnt er soll beim Einfahren ja langsam fahren, sonst Vollbremsung...……………...er hatte mich nur fragend angeschaut, nach dem Motto: "was redet der da";kaputt-lach;;kaputt-lach;;kaputt-lach;

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Da der FrontAssist ja nicht erkennen kann ob es sich hier um ein zu erwartendes "Hindernis" handelt, dass keine Warnung benötigt, weil man darauf bewusst zufahren möchte, muss man halt den FrontAssist vorher deaktivieren, dann schreit er einem auch nicht an - aber wo bleibt denn dann der Spaß ?! 8o

  • Mir hat er auch schon den A... gerettet. Von daher bin auch ich der Meinung: ;;brav;;

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Mal ne Frage: inwiefern kann einem der Front-Assi beim Rückwärtsfahren den Arsch retten? :/

  • Mal ne Frage: inwiefern kann einem der Front-Assi beim Rückwärtsfahren den Arsch retten? :/

    Das Frage ich mich auch.

    Der Eine oder Andere wirft hier was durcheinander.

  • Ich glaube die meinen die Bremsfunktion vom Park Assistenten.

    Das mit dem Abschalten des Front Assist ist aber so ein Problem, da ich wenn ich ein potentielles Problem erkenne meistens nicht mehr die Zeit habe in Menüs rumzusuchen um den auszuschalten bzw. ich den wegen dem gesuche dann wirklich brauchen würde.

    Eine Taste dafür wie bei der Start-Stop Automatik hab ich nicht gefunden.