Hubhöhe Wagenheber

  • So hoch, dass Du das Rad wechseln kannst !!?? :nixsehenwollen:

    Atecafahrer seit 7.10.2016
    Excellence 190 PS / 4WD DSG, pantherschwarz, mit fast allem,
    Nachrüstungen: Frontrahmen, Seitenleisten, Codierungen, Stummelantenne, Kleinteileeinsatz, Nebel-Leuchtmittel, Haubenlift, hintere Fußraumbeleuchtung, LED Rückfahrlicht und 20" Abrera Sommerräder
    :D

  • Hallo,
    die Hubhöhe sollte so um die 500 mm betragen.
    Gruß
    Hartmut

  • Hallo,

    32cm

    darüber lacht der Ateca nur - für meinen Tiguan musste ich mir (vom Audi A4 bzw. A3 kommend) die 500 mm Variante kaufen. Nix mehr bei Aldi, Lidl, Norma oder Penny kaufen :D:D bzw. Baumarkt. Jetzt muss ein "Männer-Wagenheber" ran ;;tuete;;:dugundwech: .
    Gruß
    Hartmut

  • Sorry für meinen kleinen Witz ;;ichgebeauf;


    Es hat doch jeder einen Wagenheber im Kofferraum, der für das entsprechende Auto gebaut ist.
    Ich habe die Frage so nicht verstanden, dass Du Dir einen Rangier-Wagenheber zulegen willst.


    LG
    Heimo

    Atecafahrer seit 7.10.2016
    Excellence 190 PS / 4WD DSG, pantherschwarz, mit fast allem,
    Nachrüstungen: Frontrahmen, Seitenleisten, Codierungen, Stummelantenne, Kleinteileeinsatz, Nebel-Leuchtmittel, Haubenlift, hintere Fußraumbeleuchtung, LED Rückfahrlicht und 20" Abrera Sommerräder
    :D

  • Hallo,

    Es hat doch jeder einen Wagenheber im Kofferraum, der für das entsprechende Auto gebaut ist

    den Tiguan hatte ich seinerzeit ohne Notlaufrad bestellt. Kein Wagenheber an Bord, sondern nur das Pannenset. Ich meine, das ist beim Ateca nicht anders - es wird halt an allen Ecken und Enden gespart. Oder habt ihr Österreicher in Sachen Wagenheber, Reserverad oder Pannenset "wieder mal" eine Sonderstellung :P ? Ich hatte mir jedenfalls in der Bucht einen originalen VW-Tiguan-Wagenheber für unterwegs (man weiß ja nie) gekauft.
    Gruß
    Hartmut

  • Ich hab im Kofferraum ein Notrad samt Wagenheber und Bordwerkzeug mit Abziehzange für die Schraubenkappen.

    Atecafahrer seit 7.10.2016
    Excellence 190 PS / 4WD DSG, pantherschwarz, mit fast allem,
    Nachrüstungen: Frontrahmen, Seitenleisten, Codierungen, Stummelantenne, Kleinteileeinsatz, Nebel-Leuchtmittel, Haubenlift, hintere Fußraumbeleuchtung, LED Rückfahrlicht und 20" Abrera Sommerräder
    :D

  • Ich hab im Kofferraum ein Notrad samt Wagenheber und Bordwerkzeug mit Abziehzange für die Schraubenkappen.

    Wobei das Notrad mit Bordwerkzeug in den Ö-Paketen dabei ist. Drum hat das in AUT fast jeder.


    Ich muss mal meinen Inhalt checken, nachdem ich die Abziehzange für die Schraubenkappen mehr zufällig im linken Kofferraumfach gefunden habe (und nicht an ihrem Platz im Styroporträger) ob auch alles da ist. Das Handbuch sagt ja bei manchen Dingen *, also nicht bei allen Ausführungen. Habt ihr einen Adapter für die Radschraubensicherung* oder sind es ganz normale Muttern und daher nicht dabei/nötig? Da weiss ich nämlich sicher das die Aussparung dafür im Stryroporträger leer ist.

    seit 22.2.17 (bestellt 16.8.): 1.4 TSI DSG 2WD Xcellence, Nevada-Weiß, Schwarz/Graphit, Österreich Paket mit Navi und Winter Paket 1 & 2, elektr. Hecklappe, Pano, Seat Sound System, Assistenzpaket 3 (=FP V), 19", TopView

  • Hallo,

    Wobei das Notrad mit Bordwerkzeug in den Ö-Paketen dabei ist. Drum hat das in AUT fast jeder.

    ich glaube, ich ziehe noch nach Österreich. Hilfst du mir bei der Einbürgerung :D ? Wenn ich den "deutschen" Konfigurator schaue, ist nur das "Tyre fit" serienmäßig. Notlaufrad kostet extra.
    Hast du Schraubensicherungen an deinen LM-Felgen? Dann solltest du die "Adapter-Nuss" unbedingt an Bord haben - sonst hilft nur die Bohrmaschine oder die Universalnuss der Werkstatt, des ADAC oder des ÖAMTC :D .
    Lieber Heimo, es sind keine Muttern, sondern es sind Radbolzen (Radschrauben). 4 Stück am Rad haben den Sechskantkopf und ein Bolzen hat einen Rundkopf, dafür aber innen eine Einfräsung, auf die der Adapter abgestimmt ist.
    Und bevor uns die Moderatoren hier rausschmeißen :P , noch was fachliches zur Hubhöhe:
    Mit dem Ateca-Notrad-Wagenheber geht es - ist aber eine "Frickelei" (ist wackelig und ein elendliches gekurbel).
    Den 300 mm Rangierwagenheber haben einige User im Tiger-Forum "aufgerüstet", indem sie einen großen Holzklotz zwischen Wagenheberaufnahme und Unterboden gepackt haben. Ich warne davor - ist viel zu unsicher - sehr wackelig.
    Ich hatte für den 500 mm Rangierwagenheber ca. 100 € ausgegeben - damit fühle ich mich auf der sicheren Seite.
    Wie sagen hier einige User: "Da gibt man 35.000 € aus und dann hapert es an 100 €!" Recht haben sie :thumbup: !
    Gruß
    Hartmut

  • ich glaube, ich ziehe noch nach Österreich. Hilfst du mir bei der Einbürgerung :D ? Wenn ich den "deutschen" Konfigurator schaue, ist nur das "Tyre fit" serienmäßig. Notlaufrad kostet extra.


    Hast du Schraubensicherungen an deinen LM-Felgen? Dann solltest du die "Adapter-Nuss" unbedingt an Bord haben - sonst hilft nur die Bohrmaschine oder die Universalnuss der Werkstatt, des ADAC oder des ÖAMTC :D .

    Keine Sorge. Das Ö-Paket kostet einen 4stelligen Aufpreis. Nachdem da aber viel drin ist, nimmt das fast jeder... und drum hat bei uns fast jeder das Notrad :)
    Bzgl. Schraubensicherungen. Keine Ahnung? Müsste ich nachschauen. Zum Aufzahlen gibt es die nicht.. sollte er die leicht haben bei den 19"?


    Bis jetzt hatte ich die noch bei keinem Auto.

    seit 22.2.17 (bestellt 16.8.): 1.4 TSI DSG 2WD Xcellence, Nevada-Weiß, Schwarz/Graphit, Österreich Paket mit Navi und Winter Paket 1 & 2, elektr. Hecklappe, Pano, Seat Sound System, Assistenzpaket 3 (=FP V), 19", TopView

  • Lieber Heimo, es sind keine Muttern, sondern es sind Radbolzen (Radschrauben).

    Wenn Du meinen Beitrag 8 liest, wirst Du feststellen, dass ich SCHRAUBENKAPPEN geschrieben habe. Und ich hab 5 Schrauben ohne Diebstahlsicherung pro Rad.

    Atecafahrer seit 7.10.2016
    Excellence 190 PS / 4WD DSG, pantherschwarz, mit fast allem,
    Nachrüstungen: Frontrahmen, Seitenleisten, Codierungen, Stummelantenne, Kleinteileeinsatz, Nebel-Leuchtmittel, Haubenlift, hintere Fußraumbeleuchtung, LED Rückfahrlicht und 20" Abrera Sommerräder
    :D

  • Ich habe mir einen neuen Wagenheber zum Ateca geleistet - Hubhöhe 37,5 cm - das ist absolut ausreichend (ja, ich habe damit bereits Räder gewechselt...).


    Da ich ein Seat-Sponsoring wegen der fehlenden Beifahrerspiegelabsenkung bekommen habe, ist es die Luxusversion geworden: Bahco BA1H1500

    Ateca Style 1.4 TSI DSG 2WD, 110 kW, Rodium Grau, Alcantara schwarz, Anhängevorrichtung, Design-Exterior-Paket "Schwarz", Seiten-/Heckscheibe getönt, Full Link, Licht-/Sicht-Paket, Navi, Voll-LED, Windschutzscheibe beheizbar, doppelter Laderaumboden, Gepäcktrennnetz, Diebstahl-Warnanlage, Fahrassistenz-Paket V
    Bestellung Anf. Mai - unverb. Liefertermin 01/2017 - Abgeholt am 30.09.2016

  • Wenn Du meinen Beitrag 8 liest, wirst Du feststellen, dass ich SCHRAUBENKAPPEN geschrieben habe. Und ich hab 5 Schrauben ohne Diebstahlsicherung pro Rad.

    ich hab jetzt ein Rad gecheckt. 5 normale Schrauben. Daher wohl auch kein Adapter ;) @4WDriver Wenn das bei dir auch so ist, dann ist das wohl eh so Standard.

    seit 22.2.17 (bestellt 16.8.): 1.4 TSI DSG 2WD Xcellence, Nevada-Weiß, Schwarz/Graphit, Österreich Paket mit Navi und Winter Paket 1 & 2, elektr. Hecklappe, Pano, Seat Sound System, Assistenzpaket 3 (=FP V), 19", TopView

  • Hallo,

    Hubhöhe 37,5 cm - das ist absolut ausreichend

    ich habe mal die Hubhöhe an meinem Tiguan nachgemessen. Die Hubhöhe mit einer handbreit Luft unterm Rad beträgt ca. 38 cm. Also Deckungsgleich mit Roberts Angaben! Anbei ein paar Fotos.
    Gruß
    Hartmut

  • Diese Woche vom 14.10. Bis 20.10. bei toom im Angebot.
    3t Rangierwagenheber, Hubhöhe 15-43 cm.
    Für 49.99€ statt 69.99€ .
    Hab ich mir gestern geholt. Sehr massives Ding.

    Ateca FR 1.4 EcoTSI 110kW in Rodium Grau.
    AHK, Silber Paket, Connectivity Box, Full Link, Licht und Sicht Paket, Media System Plus, Variabler Gepäckraumboden, Winterpaket, Top View Camera, Garantieverlängerung um 3 Jahre / 100.000 km
    Bestellt am 28.07.2017, unverbindlicher LT 04.2018

    Gebaut in KW23/2018:S

  • Hallo Leute 8o ,
    also der unten gezeigte Scherenwagenheber von Heyner funktioniert einwandfrei, wenn man nur einen für den Pannenfall haben will. Habe den gekauft und probiert. Das Rad hängt frei und zum Radtausch langt es allemal. Ist eigentlich ganz stabil, da Ding für 32,00 €.







    Ist extra für SUV (2t) wegen der Schwellerhöhe ab 30 cm. Allen eine pannenfreie Weiterfahrt, die ihren ATECA schon haben. 8o

    ATECA Style 1.4, BILA-Weiß, Design-Paket Silber, Navi, Gepäckboden, Parkleitassistent, Sommer : AUTEC-Felgen 7,5x18 mit 215/50/18, Winter : Dynamic I mit 215/55/17, :nixsehenwollen: best. 27.02.2017 ;;tuete;; seit 12.10.2017 ist es meiner ! :proost: