Probleme Fahrersitz

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit längeren zwei Probleme mit meinem Fahrersitz (Leder).
    1. Problem: ca. 2-3 Minuten nach dem Einsteigen "ploppt"es einmal kurz im Bereich der Sitzfläche. Als ob sich eine Feder in die richtige Position bringt. Ist sehr schwer zu beschreiben ;) War schon bei einer Werkstatt. Angeblich finden sie nichts.
    2. Problem: in Kurven die etwas schneller gefahren werden (nicht immer) knackt der Sitz im Bereich der Schiene auf der rechten Seite. Als ob der gesamte Sitz nicht richtig eingerastet ist. Dieses Problem lässt sich schwer reproduzieren.


    Hat jemand ein ähnliches Problem feststellen können?
    Werde wohl nochmals einen Termin in der Werkstatt ausmachen müssen.


    Gruß
    nh-ateca

  • Hallo Jens186,


    das Problem ist seit über einem Jahr behoben. Lösung war der Ausbau des gesamten Sitzes inkl. Schienen. Angeblich hat die Werkstatt alles auseinander geschraubt, gefettet und wieder zusammengeschraubt. Danach war das Knacken weg. War zum Glück noch alles auf Garantie. Ich hoffe dir wird ähnlich geholfen.


    Gruß

    nh-ateca

  • Hallo zusammen,


    hat vielleicht sonst jemand eine Idee.

    Bin echt am verzweifeln! Ich hab schon überall wo ich dran komme Fett hingeschmiert.

    Danke!

    Die einzige Idee ist: hör besser auf selber zu schmieren und fahr zu deinem freundlichen! Der muss das Problem beheben nicht du. Mal davon abgesehen dass du dir ganz schnell dein Auto versauen kannst mit dem Fett. Und dass macht dann später auch keinen Spaß mehr =O

    Gruß aus dem schönen Saarland ✌

  • Wenn schon, würde ich anstelle von Öl/Fett Silikonspray verwenden - da haftet dann wenigstens kein Dreck dran und "schmieren" tut es besser als Öl/Fett (oder besser die Oberflächengleitfähigkeit wird stark erhöht). Habe ich zb. erfolgreich bei quietschendem Gurtschloss eingesetzt.

    Im Fall von Jens186 (es "knackt") wird das aber wohl eher nix bringen.... Da ist es sicher besser in die Werkstatt fahren.

    Bei meinem Citroen Picasso hatte ich das auch ... und kurz drauf war die Arretierung der Höhenverstellung abgebrochen ... dann wurde der Sitz zum Schaukelstuhl ... Gott sei Dank alles in Garantie - wurde der komplette Sitz getauscht, wäre sonst sehr teuer geworden!


    Problem dabei war nur, dass während des Klackens kein Fehler gefunden wurde, erst nachdem die Arretierung abgebrochen war, kannte man die Ursache ...

  • Ich denke ich habe das bei mir jetzt geortet. Es ist die Welle im Sitzgestell an der auch die Kabel angeschellt sind. Sie rutscht bei Lastwechsel in den Lagerstellen wenige Zehntel hin und her und stößt dann an benachbarte Metallteilen der Konsole. Habe das Ding zur Zeit mit Schaumstoff isoliert. Knacken ist weg. Als dauerhafte Lösung werde ich beidseitig am Ende der Welle ein Spritzer Silikon einbringen.