Codierung Carly

  • So habe mir auch ein codiergerät von Carly gekauft fehlt nur noch mein Weißer Ateca hier die Adresse falls Wehr interessiert ist http://www.ivini-tech.de/callisto-3-4/kasse/#shipping :thumbsup:

    XCELLENCE 1.4 Eco TSI 7-Gang-DSG 110 kW Nevada Weiß
    8J x19 225/40 R 19 Panorama Dach, Standheizung, Connectivity Box Media Plus, DAB+, Heckklappen Sensorgesteuert Öffnung Kessy für Diebstahl-Warnanlage, Navi-Plus inkl.Full Link und Sound System, Variabler Gepaäckraumboden, Fahrerassistenz-Packet V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe, Top Vier Kamera, Winterreifen auf Allu, Reserverad als Notrad :thumbsup:


    Bestellt Anfang Dezember Lieferung ca. August/September

  • Aber das Kodieren ist lt. Herstellerinfo für den Ateca (noch) nicht möglich.....

  • Hallo DVAder dann schau mal auf den Tweet der Codierungen was schon andere Mitglieder mit ihren Ateca alles Codiert haben.
    Wenn es nicht gehen würde, würde es auch noch nicht für den Ateca angeboten werden

    XCELLENCE 1.4 Eco TSI 7-Gang-DSG 110 kW Nevada Weiß
    8J x19 225/40 R 19 Panorama Dach, Standheizung, Connectivity Box Media Plus, DAB+, Heckklappen Sensorgesteuert Öffnung Kessy für Diebstahl-Warnanlage, Navi-Plus inkl.Full Link und Sound System, Variabler Gepaäckraumboden, Fahrerassistenz-Packet V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe, Top Vier Kamera, Winterreifen auf Allu, Reserverad als Notrad :thumbsup:


    Bestellt Anfang Dezember Lieferung ca. August/September

  • Die Info, welche DVAder meint, ist die vom Anbieter des Carly Adapters. Wenn man auf dieser Seite "SEAT" und dann den Ateca auswählt, erscheint u.a. die Info, dass Codierungen beim Ateca aktuell noch nicht unterstützt werden. Die Codierungen hier im Forum wurden mit VCDS oder OBDeleven durchgeführt.

    Fahrzeug: Seat Ateca Xcellence 1.4 TSI DSG, nevada weiß, Leder schwarz, Navi, Sound System, DAB+, variabler Gepäckboden, Assistenzpaket IV, Parklenkassistent, Garantieverlängerung bis 5 Jahre/50.000 km
    Bestellt am: 24.03.2017
    Liefertermin: unverbindlich 12/17
    Status: Fahrzeug am 16.11.2017 übernommen :thumbsup:

  • Hey Mathias, du hast recht habe ich nicht gesehen naja mein Ateca kommt ja erst ca. Juli/ August vielleicht haut es ja dann hin wird ja immer weiter entwickelt

    XCELLENCE 1.4 Eco TSI 7-Gang-DSG 110 kW Nevada Weiß
    8J x19 225/40 R 19 Panorama Dach, Standheizung, Connectivity Box Media Plus, DAB+, Heckklappen Sensorgesteuert Öffnung Kessy für Diebstahl-Warnanlage, Navi-Plus inkl.Full Link und Sound System, Variabler Gepaäckraumboden, Fahrerassistenz-Packet V, Parklenkassistent mit Einparkhilfe, Top Vier Kamera, Winterreifen auf Allu, Reserverad als Notrad :thumbsup:


    Bestellt Anfang Dezember Lieferung ca. August/September

  • Wie ist denn mittlerweile der Stand mit CARLY. Funktioniert das genauso gut wie ODB11?


    Mit Carly scheint es ja recht einfach zu sein vorm Kodieren Backlups anzulegen, die dann beim Fehlschlag einfach zurückgespielt werden können?

  • Was ich in anderen Foren so lese, ist dort Charly genau so wenig vertreten wie hier.


    Google mal nach Codierungen VW Charly.

    Das Ergebnis ist ernüchternd.


    OBDeleven gibt es ab dem Sommer auch für IOS - Zukunftsfähig - Codierungen für den Ateca alle in der Filebase.

  • Ja, ich hatte schon ein bisschen meine persönliche Lieblingssuche befragt und die Ergebnisse waren so lala.


    Dann bleibt es wohl dabei: Ich warte auf OBDEleven für iOS bis zum Sommer. Bis dahin weiß ich auch sicherlich, was mich an meinem Tarraco "stört". :)

    Bestellt: 02.04.2019 (unverbindl. LT: August '19)

    Produziert: KW19

    Übergabe: 04.06.2019 (geplant)

  • Ich habe inzwischen zu ODBeleven gegriffen. Bietet von den möglichen Codierungen her genau den gleichen oder sogar einen höheren Funktionsumfang wie Carly, nur ohne eine üppige ständig wieder anfallende Abogebühr für die Pro-Version der App. Schau dazu mal in die Filebase, dort findest du verschiedene Anleitungen zu ODBeleven (z.B. diese hier), aus denen sich ersehen lässt, was möglich ist. Es reicht aus, einmalig den Adapter zu kaufen. Die Pro-App selbst ist mit dem Kauf der Pro bzw. Ultimate Version als Gutscheincode mit enthalten und weitere Credits sind nicht notwendig, wenn man nach Anleitung manuell codiert. Mache ich auch ausschließlich, ist kein Hexenwerk - man muss sich nur genau an die Anleitung halten. One-Click Codierungen wie in Carly gibt es auch - diese sind kostenpflichtig, man hat jedoch vom Kauf des Adapters ein Startguthaben und kann kostenlos bis zu 5 weitere Credits täglich durch das Ansehen von kurzen Werbefilmchen erhalten.


    Einziger Vorteil von Carly ist in meinen Augen der Gebrauchtwagen-Check, welcher die Kilometerstände aller Steuergeräte miteinander abgleicht. ODBeleven bietet so eine Möglichkeit leider nicht (zumindest habe ich keine gefunden bzw. überhaupt eine Möglichkeit, um in den einzelnen Steuergeräten Kilometerstände einzusehen).


    Es sei denn, du willst aktuell zwingend iOS nutzen. Dort sind die (wohl nur für die neue Adaptergeneration verfügbaren) Codierungen für ODBeleven aktuell noch in Entwicklung. Ein einfaches Android-Zweithandy reicht aber völlig aus.

  • ... dort findest du verschiedene Anleitungen zu ODBeleven (z.B. diese hier)

    Hallo tobi86


    bist Du sicher, daß die verlinkte Anleitung für OBD11 ist? Habe da meine Zweifel. Habe eben, nachdem heute auf das STG 09 eine neue Firmware im Rahmen des Rückrufs zum vorderen Blinklicht aufgespielt wurde, diverse Einstellungen wieder hergestellt, z. B. den Komfortblinkzyklus wieder auf 5 gesetzt.

    Das hatte vor dem Kauf von OBD11 ein Kodierer gemacht. Also habe ich erst einmal gesucht. In der Anleitung ist z. B. permanent von Funktionen die Rede, die man anwählen soll. Die gibt es bei OBD11 gar nicht. Irgendwann findet man die richtige Stelle, aber es ist - besonders für Neulinge - eher verwirrend.

    So lautet die Reihenfolge bei OBD11:

    STG 09 -> Anpassung -> Ausssenlicht_Blinker -> Komfortblinken Blinkzyklen. Dort kann man die Zahl eingeben.

    Eine etwaige Zugriffberechtigung fragt OBD11 bei der Übernahme der Änderung automatisch ab.

  • 7even Das ist leider ein großer Nachteil von ODBeleven. Bei der neuen Gerätegenerationen, die jetzt gerade erst veröffentlicht wurde, gibt es zumindest eine Beta-Version, die das reine Auslesen der Fehler ermöglicht. Ich selbst nutze die Android App aktuell mit einem alten Xiaomi Mi 5s und stelle dann evtl. irgendwann auf das iPhone um, sobald die App kommt. In Entwicklung ist diese Funktion aktuell aber in jedem Fall und muss technisch ja auch definitiv unter iOS möglich sein, wie Carly zeigt.


    cracker09 Ja, genau - das stimmt. Die Anleitungen sind eigentlich für VCDS geschrieben. Die Funktionen mit Nummer dahinter haben mich anfangs auch sehr stutzig gemacht. Die Nummer dazu aus der Anleitung kann man unter ODBeleven ignorieren, die Bezeichnung entspricht dem Menüpunkt in der App also z.B. Lange Codierung und Anpassung. Und die Zugriffsberechtigung müsste wie gesagt automatisch erfragt werden.


    Polar Das scheint, wie in der Info, immer nur der Kilometerstand aus dem Steuergerät des Tachos zu sein. Carly dagegen gleicht die Kilometerstände aller Steuergeräte, wo diese hinterlegt sind, ab und prüft diese zusammen mit der gefahrenen Durchschnittsgeschwindigkeit auf Plausibilität. Die Kilometerstände in den einzelnen Steuergeräten weichen auch leicht voneinander ab. Damit soll wohl ein Tachobetrug aufgedeckt werden können, wenn der KM-Stand nur am Tacho geändert wurde und völlig von den Werten der anderen Steuergeräte abweicht. Hier z.B. ab Minute 6 und in diversen anderen Videos wird es so gezeigt. Ich habe zumindest auch noch keine Möglichkeit in ODBeleven gefunden, bei anderen Steuergeräten (also z.B. Licht) überhaupt die einzelnen Kilometerstände angezeigt zu bekommen.

  • Hi !


    Habe mich spontan für einen CARLY Adapter entschieden und werde morgen mit dem "probieren" anfangen.


    Die beiden anderen Systeme scheinen ja recht umfangreich zu sein und wären vermutlich auch eine gute (oder bessere) Alternative gewesen,

    jedoch hat mich die "Einfache" Software app von carly angesprochen und dann natürlich die 25% off.


    Werde das jetzt mal ausprobieren (ggf. auch bei unserem KIA) und dann genauer berichten. Eine 2019er Funktionsumfang fehlt hier ja

    noch. Die für mich wichtigsate Codierung fehlt ja vermutlich bei alles Systemen - "Fahrprofil Beibehaltung" nach Neustart .... (bin MJ20)


    Falls es sich die Software bewährt, und es keine Probleme gibt, werde ich euch ggf. als "Codierer" zuf Verfügung stehen.


    Gibt es einen AKTUELLEN CARLY Nutzer, der etwas von seiner Erfahrung berichten kann ??

  • Nur eine Frage, wie sieht das Codieren bei Charly aus?


    Kannst du die Anleitungen von OBD nehmen oder von VCSD?


    Wenn die nicht passen, wie geht es weiter?