Umrüstung auf Autogas oder Erdgas

  • mir hat mal ein Umrüster gesagt, dass das bei den Turbomotoren nicht wirklich prickelnd ist und er empfiehlt es nur bei Saugmotoren.
    Ehrlich gesagt würde ich das nur in Betracht ziehen wenn 1 Mio. Turbos schon umgerüstet sind und da nix passiert.

  • Ich haben meinen 1.4 TSI 4WD DSG inzwischen umrüsten lassen auf eine Prins VSI DI für 2600€.

    Die Herausforderung beim 4WD ist die eigentlich nicht vorhandene Reserveradmulde (zumindest hat meiner nur so eine 5cm Vertiefung wo die Mulde sein sollte.


    Als Tank habe ich jetzt einen der effektiv 50L fasst (aufgrund Ausdehnung/Reserven sind die Tankgrössen dann um 10-20% größer es müsste also ein 55l oder 60l Tank sein. Der sitzt jetzt im Doppelten Ladeboden den ich aufgrund der Höhe vom Tank 3cm höher setzen musste als die höchste Werksmäßige Einstellung zulässt (selbst was gebastelt mit Stelzen/Füßen). Es hätte aber auch noch einen kleineren/flacheren Tank gegeben der drunter passt ohne dass man etwas basteln muss mir war als Pendler aber die Reichweite wichtiger.
    Wer einen 2WD hat sollte auch eine normal tiefe Reserveradmulde haben dann bekommt man noch größere Tanks unter!


    Von der Funktion kann ich nur sagen er läuft einwandfrei und hat auch keinen allzu grossen Leistungsverlust bzw. merkt man ihn kaum wenn man jetzt aufgrund des eh schon hohen Spritverbrauchs des TSI 4WD DSG entspannt fährt wie ich.


    Das automatische Umschalten von Benzin im Kaltstart auf Gas spürt man überhaupt nicht und der Mehrverbrauch durch das Gas ist mit ca. 1 Liter je nach Fahrweise auch ok. Bei uns kostet der Liter Super momentan ca. 1,35€ und die günstigste LPG Tankstelle verkauft den Liter für 0,54€ da spart man schon ganz ordentlich wenn man wie ich 35Tsd KM im Jahr pendelt und die Kosten für die Umrüstung sind so in ca. 1-1,5 "bezahlt" bzw. wieder eingespart.


    Kann ich also jedem TSI Fahrer der mehr als 20Tsd KM im Jahr fährt nur empfehlen --> Garantie auf den Motor von Seat entfällt dann allerdings!

  • Betreiber

    Hat das Label Ateca hinzugefügt
  • Ergänzung zu meinem Beitrag von Januar 2018 - endlich nach mehr als einem Jahr Wartens habe ich bei einer Nachfrage bei Ekogas, einem der beiden Importeure von Prins-Anlagen in Deutschland, eine positive Nachricht bekommen: Es gibt jetzt für meinen Ateca 2,0 TSI (Motor-Kennbuchstabe CZPB) endlich eine Prins VSI Di ! Heute bestellt und wird übernächste Woche eingebaut. Endlich kann das Vergnügen losgehen!:)

  • Ich hab den 2WD, aber Beats Audio, da wird es wohl keine Möglichkeit geben, den Tank unter zu bringen ?

    Unnerum reicht der Platz leider nicht.

    Ateca FR Benzin 150PS; DSG; Panorama Dach, AHK, Assi Paket V, virtual Cockpit, Beats Audio, Full Link, DAB+, Winter Paket, Kessy, var.Gepäckraumboden; Bestellt 01/2018, Lieferung angeblich 06/2018. Übergabe 11/2018.

  • Ich hab den 2WD, aber Beats Audio, da wird es wohl keine Möglichkeit geben, den Tank unter zu bringen ?

    Unnerum reicht der Platz leider nicht.

    Wird zumindest schwierig und kommt drauf an wie pfiffig dein Umrüster ist.


    Was immer geht ist ein "Stehtank" im Kofferraum aber der würde für mich nicht in Frage kommen weil er immer im Weg ist.


    Da würde ich eher den Subwoofer in den doppelten Ladeboden versetzen lassen oder unter den Fahrersitz etc.

  • Inzwischen ist die VSI 2,0 DI-Prinsanlage in meinem ATECA FR 4WD 2,0 TSI verbaut.Wie schon beschrieben, ist beim Allradler nicht wirklich viel Platz für den Tank, sodass ich jetzt lediglich einen 49-L-Tank aber unter meiner Laderaumabdeckung habe. Habe den Tank jetzt mal leergefahren und danach passten nachüber 455 km Strecke fast 41L Gas rein. Eine Reichweite von über 400km ist doch dann ok.! Werhandwerklich geschickt ist und die Laderaumabdeckung hochsetzt kann auch locker einen 67-L-Tank unterkriegen. Der Verbrauch lag trotz kräftigem Gasgeben bei 9,0L Gas (Benzin sollte so um die 0,7 bis 1 Liter verbraucht worden sein). Nach meiner Ansicht viel günstiger als ich gedacht habe. Bei 0,549 €/pro Liter LPG wirklich super. Einen Leistungsunterschied hab ich nicht feststellen können. Der FR ist spritzig wie eh und je, erzeugt jetzt 90% weniger Feinstaub und 12% weniger CO2, was ich klasse finde. Die Bescheinigung fürs Straßenverkehrsamt weist jetzt auch eine Reduzierung des Co2-Ausstoßes von 159 auf 145 g (also weniger als der 1,5 TSI Automatik) aus, sodass die KFZ-Steuer sich um 28,00€/Jahr vermindern wird. Damit kann ich als Gas-Fahrer schon ordentlich tanken und etliche Kilometer zurücklegen! :)Also lasst euch nicht irritieren von denen, die sich noch nicht ernsthaft mit LPG-Gas beschäftigt haben und unken, dass ein Turbo ungeeignet sei - das ist doch Unsinn! Wir haben in unserer Familie bereits mit 4 verschiedenen Autos (Polo,1,2 , Tiguan 1,4 TSI, Seat Leon 1,4 TSI und Fiat Abarth 500) mit über 350.000 km auf der Uhr nur positive Erfahrungen gesammelt. Mit keinem Auto gab`s Probleme! Ich habe jedenfalls vor, weiterhin grinsend an der Tankstelle die Rechnung zu bezahlen!

  • Was hast Du hinblättern müssen für die Umrüstung?

  • Den bekommt man nach Einbau mit den R-115-Unterlagen vom Prins-Importeur mitgeliefert und enthält alle Angaben, die mit den entsprechenden Schlüsseln in den Fahrzeugschein eingetragen werden. Beim Übertragen von der Bescheinigung in die Unterlagen des Straßenverkehrsamtes hatte die dortige Sachbearbeiterin die Änderung in "V.7" (co2/g/km) im Schein zunächst übersehen. Aber auf meinen Hinweis hin, hat sie es noch einmal auf den korrigierten Wert von 159 auf 145 geändert. Entsprechend warte ich jetzt auf den KFZ-Steuerbescheid. :)

  • PS - zum Feinstaubausstoß gibt's keine Eintragung. Jedoch ist erwiesen, dass diese Kraftstoffe (ob Erdgas oder Autogas ist dabei egal), so sauber sind, dass der Feinstaubeintrag um ca. 90 % geringer ist und auch die Stickoxyde erheblich geringer sind (hab jetzt gerade nicht die Prozentzahl genau im Kopf).

  • Magst Du uns vielleicht Bilder posten, damit ich mir das Unheil im Kofferraum mal ansehen kann ?

    Ich hab den variablen Ladeboden, daher würde ich zwar mehr Platz haben, aber das Beats Audio müsste noch weg operiert werden ;(

    Ateca FR Benzin 150PS; DSG; Panorama Dach, AHK, Assi Paket V, virtual Cockpit, Beats Audio, Full Link, DAB+, Winter Paket, Kessy, var.Gepäckraumboden; Bestellt 01/2018, Lieferung angeblich 06/2018. Übergabe 11/2018.


  • Jetzt hab ich die Zeit gefunden, 2 Fotos zu machen:

    Man kann auf dem ersten Bild glaube ich, ganz gut sehen, dass der Tank relativ flach ist. Hätte der 4 WD eine richtige Reserveradmulde wie bei den Fronttrieblern. wäre da massig Platz. Jetzt habe ich den 49-L-Tank und wie man auf dem 2. Bild bei genauem Hinsehen erkennen kann, ist da ein kleinerSpalt bei der Laderaumabdeckung, wo die Abdeckung bereits auf dem Tank aufliegt. Aber das ist wirklich zu vernachlässigen und ich kann damit leben, da mir das handwerkliche Geschick fehlt, die Laderaumabdeckung für einen größeren Tank zu basteln.