Einbau zusätzliche LED-Lichtleiste im Kofferraum

  • Ich mag meinen Kofferraum, nur bei Dunkelheit ist die kleine Funzel auf linken Seite ein Witz. Zwar Led, schaut super aus, aber zu wenig...
    Ebenso wollte ich eine Lösung wo ich die Heckablage nach wie vor entfernen kann.
    Anbei meine Erfahrungen zum LED Umbau meines Kofferraumes.


    Teileliste:


    EBAY:
    [in.tec]® 100cm Alu LED Lichtleiste + Netzteil 1000lm Kaltweiß Unterbauleuchte klick
    SET 10 x T-Abzweigverbinder rot + 10 x Flachstecker Stromdieb klick


    Amazon:
    3M VHB Klebeband 5952F für anspruchsvolle Oberflächen, Schwarz, 19 mm x 3 m, 1,1 mm klick


    Conrad:
    Niedervolt-Anschlusskabel Niedervolt-Stecker - offenes Ende 5.5 mm 2.5 mm BKL Electronic 2 m 1 St. klick
    Niedervolt-Steckverbinder Buchse, Einbau vertikal 5.8 mm 2.5 mm Conrad Components 1 St. click


    Doppellitze - 0,5 mm² sollte gut passen, ca. 1m
    Schrumpfschlauch
    Kabelbinder
    Malerkrepp
    Multimeter
    Elektronikseitenscheider
    Säge
    Feile
    Lötkolben + zubehör
    Blumendraht
    Cutter / Skalpell
    Bohrer Ø3,5mm
    Bohrer Ø10mm
    90° Kegelsenker
    Etwas Sekundenkleber o. ähnliches


    Bauanleitung in Textform - hab leider meinen Bau nicht dokumentiert. Aber so sollte es gehen:


    1. Schritt - Original Leuchte
    Vorsichtig die Original Leuchte des Kofferraums rausziehen (flacher Schraubendreher hilft)
    Die Leuchte nicht unbedingt abklemmen - das kabel könnte sonst im schacht verschwinden.
    Die Polarität feststellen (Multimeter) und merken oder aufschreiben.
    Jetzt -Batterie trennen! - Keine Haftung oder Verantwortung wenn ihr die Boardelektronik grillt. Das schon mal vorweg 8)


    2. Schritt - Die Buchse
    An die Niedervoltbuchse die Zwillingsliste anlöten und mit Schrumpfschlauch die beiden Lötstellen isolieren.
    Minus hab ich auf den äusseren Durchmesser, Plus auf den mittleren Stift.


    3. Schritt - Bohren
    Heikel das eigene Auto anzubohren, aber nur die mutigen werden belohnt.
    Heckablage raus
    Als richtigen punkt wählt man senkrecht zur Drehachse der Heckablage unterhalb davon den richtigen Punkt. Siehe Bild 0213
    Punkt markieren, evtl mir Malerkrepp abkleben, vorbohren mit dem Ø3,5 und dann VORSICHTIG! aufbohren mit dem Ø10
    Bohrung mit dem Kegelsenker vorsichtig entgraten. (nötig damit die Buchse später sauber aufliegt)


    4. Schritt - die Buchse unter Strom setzen Bild 021021 - man beachte die hammer Paint Skills.
    Nun die vorbereitetet Buchse, deren Kabelenden in die Bohrung einführen und mit dem Blumendraht, über das Gitter, bis hin zur Leuchte fädeln.
    Nun das Kabel großzügig ablängen und mit den Kabeldieben eine Stromversorgung herstellen.
    Auf die Polarität achten - haben wir vorhin aufgeschrieben.
    Verbindung hergestellt - sehr gut!
    Original Lampe wieder rein in die Fassung.
    Nun zur Buchse - diese nun - wenn ihr 100% sicher seit alles vorher erledigt zu haben - mit etwas Kleber am Durchmesser betreufeln und in die Bohrung clippen.


    5. Schritt - Die LED Leiste
    Bisschen ne kack Arbeit aber hilft nix. Ein Ende von der weißen Montagekappe entfernen (Seitenschneider und Geduld)
    Auf der anderen Seite- hier gibt es markierungen auf der Leiste wo man dieses "trennen" kann - für gewöhnlich alle 3-4 LED´s. An diesere Trennstelle (die ist sichtbar markiert) die Leiste um 3 - 4 Led´s kürzen. Oder Nach belieben ^^
    Dieses Ende Entgraten.
    Nun wieder zu seite wo noch das Kabel baumelt - richtig...! Den Kunstoff soweit vom Kabel entfernen das wir sauber das Kabel ablöten können.


    6. Schritt - Neues Kabel konfektionieren
    Nehmt euch die Heckablage und legt die Leiste mal rein.
    Ebenso das Kabel und schaut das ihr die länge wie ich auf den Bildern hinbekommt.
    Die Schlaufe ist enorm wichtig - das sich das ganze bewegen muss und gleichzeitig als Zugentlastung dient.


    Wenn die Kabellänge passt, abschneiden, absisolieren und polaritätsrichtig an die Leiste anlöten (+ und - sind ebenfalls aufgedruckt)


    7. Schritt - Mal was trinken... Du trinkst zu wenig!


    8. Schritt - Es wird spannend
    Nun das superklebrige 3m Klebeband nach und nach mit den Fingern andrücken. Warum ich das sag - Blasenbildung vermeiden!
    Überstand abschneiden
    Die LED Leiste nun lagerichtig - am besten mit einer 2 Person positionieren und auf die ebene Fläche aufkleben. (Wenn der Kofferraum sich öffnet steht die leuchte genau im richtigen Winkel)


    9. Kabelführung und Zugentlastung
    Das Kabel nun sauber geführt in die Heckablage legen
    Vorsichtig mit dem Ø3,5 Bohrer links und rechts im radius 4 Bohrungen setzen
    Das Kabel mit Kabelbindern durch die Bohrungen fixieren.


    10. Finale
    Heckablage montieren, einstecken, und verdammter mist geht nicht...
    Warum... - Batterie wieder anklemmen!!!


    Freuen wie geil das aussieht und der Nacht oder dem nächsten Winter den Mittelfinger zeigen.


    Viel Erfolg,


    Bei Fragen - gerne fragen.


    Stefan


    P.S. Die Bilder sind vorhin erst entstanden - bei völliger Dunkelheit

  • Super. Sieht richtig klasse aus. :thumbsup:

    LG Klaus :)


    Xcellence 1,4 TSI 150 PS DSG, Lava-Blau, Connectivity, Top View, Fahrass. Paket V, elt AHK, Reserverad, Kessy, Parklenkassi., Ultraschall-Einp.Hilfe vorn u hinten, Full Link, Navi, DWA, Leder schwarz, bestellt KW 6/17, unv. LT Oktober 17, produziert KW 44, abgeholt am 27.11.2017

  • Super! Vielen Dank für dieses Tutorial, genau das ist der Grund, warum ich das Forum hier so mag (obwohl ich meinen Ateca ja noch nicht mal habe) :D

    Seat Ateca Style, Benziner, 150 PS, DSG, Assistenzpaket 1, Licht- & Sichtpaket, Winterpaket, 8" Navi-System, Connectivity Box, Seat-Sound-System,


    Bestellt: Anfang April 2017
    Geliefert: 47 KW 2017

  • Super Bauanleitung, auch wenn mir der eigene Ateca noch fehlt ;(


    Wer mit dem Stecker Angst hat, bei einem unbedachten, schnellen Ausbau der Heckabdeckung,
    das Kabel zu beschädigen, für den gibt es hier den Luxus-Stecker:


    Magnet-Stecker, 12V, 16A


    Thomas

  • Danke Stevetecx, absolut tolle Idee & Anregung, perfekt gemacht!! :thumbsup:


    Ich glaube ich werde es nachbauen, jedoch mit einer kleinen Änderung.
    Ich möchte kein Loch bohren, ich werde das Kabel von dem Netzteil benutzen, (vorausgesetzt es ist lang genug - sonst halt verlängern) und dann oben aus der Seitenverkleidung heraus führen. (In dem Bereich wo Du die Buchse eingesetzt hast) das erspart mir die Änderung an der LED-Leiste und den Kauf der Kleinteile. Man kann dann auch eine kleine Schlaufe hängen lassen, damit genug Kabel vorhanden ist wenn sich die Klappe öffnet und die Ablage nach oben geht.


    Mal sehen ob es so klappt wie ich mir vorstelle, noch einmal vielen Dank für diese tolle Idee und die Arbeit die Du dir mit dem Tutorial gemacht hast - ich glaube Du hast vielen hier damit geholfen - mir auf jeden Fall! :)

    Xcellence 1.4 EcoTSI 110 kW, 2WD, 6-Gang, Nevada weiß, 8Jx19",Windschutzscheibe beheizbar,Winter-Paket, Alcantara braun, Navi,DAB+,Top View, Heckklappe elektrisch und Kessy",Diebstahl-Warnanlage, doppelter Ladeboden, Fahrassistenz-Paket III und ACC.
    bestellt 25.06. :) SGW 48 sleeping.png ABGEHOLT11.01.2017 :thumbsup: Wartezeit: 6 M., 2 W.,3 T.= genau 200 Tage

    Einmal editiert, zuletzt von Seppel ()

  • Das geht schon wie du geschrieben hast. Aber wenn du die Kofferraumabdeckung mal ganz entfernen musst???
    Man könnte in diesem Fall evtl noch einen Steckverbinder reinmachen. Ich finde die Lösung mit der Steckdose aber besser. ;)

    Ateca Xcellence, Mato braun, 150 PS, Diesel, 4WD, AHK, elektr. Heckklappe mit Sens. , Standheizung, FSH, Navi mit Map Care, Full Link, Conne. Box, DAB Radio, Alu Perform 2, Notrad, Assi 3, ACC, Alcant. Schwarz, Winterpaket, Top View, Garantieverl. auf 5 Jahre mit 150 tsd km. :)

  • Das geht schon wie du geschrieben hast. Aber wenn du die Kofferraumabdeckung mal ganz entfernen musst???
    Man könnte in diesem Fall evtl noch einen Steckverbinder reinmachen. Ich finde die Lösung mit der Steckdose aber besser. ;)

    Hallo Triton,
    ich habe doch dann auch eine Steckverbindung und zwar die , welche an der LED Leiste dran ist (schau Dir das Bild der Leiste an, diese hat eine Kupplung) und die am Kabel von Netzteilkabel (hat den Stecker), also jederzeit trenn- bzw. steckbar und ich spare mir die Löterei und muss nicht auf die Polarität achten. Zumindest nur einmal und zwar da wo das Kabel vom Netzteil (hinter den 220V Stecker wird abgeschnitten) an die original Kofferraumleuchte angeschlossen wird.

    Bilder

    Xcellence 1.4 EcoTSI 110 kW, 2WD, 6-Gang, Nevada weiß, 8Jx19",Windschutzscheibe beheizbar,Winter-Paket, Alcantara braun, Navi,DAB+,Top View, Heckklappe elektrisch und Kessy",Diebstahl-Warnanlage, doppelter Ladeboden, Fahrassistenz-Paket III und ACC.
    bestellt 25.06. :) SGW 48 sleeping.png ABGEHOLT11.01.2017 :thumbsup: Wartezeit: 6 M., 2 W.,3 T.= genau 200 Tage

  • Oh sorry. Da habe ich nicht aufgepasst. ;;tuete;;

    Ateca Xcellence, Mato braun, 150 PS, Diesel, 4WD, AHK, elektr. Heckklappe mit Sens. , Standheizung, FSH, Navi mit Map Care, Full Link, Conne. Box, DAB Radio, Alu Perform 2, Notrad, Assi 3, ACC, Alcant. Schwarz, Winterpaket, Top View, Garantieverl. auf 5 Jahre mit 150 tsd km. :)

  • Muss man eigentlich im Bereich der Originalleuchte zwingend löten oder könnte man auch Wago-Klemmen verwenden, um die Leiste mit Strom zu versorgen?

    Ateca Xcellence 1.4 TSI 2WD 150PS DSG • Cappucino Beige • schw. Alcantara • 18" Performance II • Pano-Dach • Top View Kamera

    Conn.-Box & FuLi • ACC • LA • TWA • APA • FLA • PLA • elektr. Heckklappe • Winter-Paket • var. Gepäckraumb. • Trennnetz

    Name: Berta
    Bestellung: 01/2017 • PW: 41/2017 • Übergabe: 27.10.2017

  • Da muss ich doch gleich bei der Gelegenheit mit meiner Motorraumbeleuchtung angeben. Ist so ähnlich aufgebaut wie die Kofferraumbeleuchtung vom Stefan. Einfach direkt an die Autobatterie geklemmt und eine Sicherung in die + Leitung geschraubt. Geschaltet wird das ganze über einen Quecksilberschalter. Wenn die Haube geöffnet wird, schaltet sich das Licht ein. :thumbsup: 7
    Ich weiß auch dass Quecksilberschalter nicht mehr erlaubt sind, aber der ist unter der Motothaubendämmung versteckt. :dugundwech:

  • Ah, die Abzweigverbinder oben hatte ich tatsächlich übersehen, dann ist alles klar. Danke!

    Ateca Xcellence 1.4 TSI 2WD 150PS DSG • Cappucino Beige • schw. Alcantara • 18" Performance II • Pano-Dach • Top View Kamera

    Conn.-Box & FuLi • ACC • LA • TWA • APA • FLA • PLA • elektr. Heckklappe • Winter-Paket • var. Gepäckraumb. • Trennnetz

    Name: Berta
    Bestellung: 01/2017 • PW: 41/2017 • Übergabe: 27.10.2017

  • Stevetecx : kannst du mal ein Foto von dem Ende mit dem neuen Kabel machen (bei ausgeschalteter Beleuchtung). Meine Leiste ist "vergossen" - dann würde man erkennen wie du an die Lötpunkte gekommen bist. Oder hast du das Kabel "verlängert"?


    Danke & Gruß

    Style 1.0 Eco TSI 6-Gang 85 kW Capuccino Beige
    AHK, Winterpaket, Voll-LED, Licht und Sicht Paket, LED-Innenpaket, Navigationssystem , DAB+, Heckklappen Sensorgesteuert Öffnung Kessy , Full Link , Variabler Gepäckraumboden, Parklenkassistent mit Einparkhilfe, Rückfahrkamera,Ganzjahresreifen. :)

  • @Matzefro
    Leider siehst du da nicht viel weil ich einen Schrumpfschlauch darüber gezogen habe.
    Du musst das Material um die Lötstellen der Leiste einfach entfernen. Mit einem Elektronikseitenschneider geht das Problemlos.

    5. Schritt - Die LED Leiste
    Bisschen ne kack Arbeit aber hilft nix. Ein Ende von der weißen Montagekappe entfernen (Seitenschneider und Geduld)
    Auf der anderen Seite- hier gibt es markierungen auf der Leiste wo man dieses "trennen" kann - für gewöhnlich alle 3-4 LED´s. An diesere Trennstelle (die ist sichtbar markiert) die Leiste um 3 - 4 Led´s kürzen. Oder Nach belieben grin.png
    Dieses Ende Entgraten.
    Nun wieder zu seite wo noch das Kabel baumelt - richtig...! Den Kunstoff soweit vom Kabel entfernen das wir sauber das Kabel ablöten können.

  • Hallo,
    wenn ich mich mal einmischen dürfte: hier ist meine Version der LED-Leiste, vielleicht helfen die Bilder weiter...
    Habe die gleichen Artikel bestellt, die @Stevetecx aufgelistet hat, nur Farbton neutralweiß genommen.
    Die Niedervoltbuchse habe ich zuerst in eine gefundene Plastikkappe (Endkappe für Rohre??) eingebaut und dann in das runde Lager für die Kofferraumabdeckung hineingedrückt, passte wie dafür gemacht.
    Vorher habe ich natürlich ein 3mm-Loch links durch die Seitenwand des runden Lagers gebohrt (ca. 1cm vor der Befestigungsschraube im Lager) und das Kabel zur originalen Kofferraumleuchte verlegt. Der Steckanschluss befindet sich somit direkt im Drehpunkt der Kofferraumabdeckung.
    Übrigens ist es egal, an welchem Ende der LED-Leiste die Spannungsversorgung angeschlossen wird, die Kupferbahnen für + und - sind von Anfang bis Ende der LED-Leiste durchverbunden.




    Viele Grüße,
    Manfred

  • sieht gut aus - einfach nicht vergessen auszustecken bei Wegnahne der Abdechung... 8o


    Da kommt mir doch grad ne Idee:
    wäre es nicht möglich am Drehzapfen zwei Stück selbstklebende Kupferfolien anzubringen und diese dann mit der Auflage der Ablage abzugreifen?
    (Schleifkontakte)- oder wäre dazu die Auflagefläche der Ablage zu gering? (habe ja meinen noch nicht bekommen)
    Damit würde der Stecker hinfällig...