Fahrprofil auswählen: Nach Fahrzeugneustart immer Normalmodus?

  • Aber der Rest ist eigentlich überflüssig.

    Finde ich nicht. Im ECO Modus auf der Autobahn - wenn man mitten im Verkehr mit schwimmt - kann man sehr gut beobachten, wie der Momentanverbrauch bei gleichmäßigen Tempo von 8 auf 6 oder gar 3 Liter (im 2 Zylinder-Modus) und manchmal auch auf 0 oder beim "Segeln" auf 1 Liter fällt.
    Ich bin damit jetzt eine längere Strecke gefahren und habe im Moment einen Durchschnittsverbrauch (ca 50/50 Stadt/Autobahn) von 8 Liter (Ihr erinnert Euch vielleicht auf meinen ersten Erfahrungsbericht auf meinen Verbrauch von 10 Liter bei meiner 1. Ausfahrt mit relativ schroffer Fahrweise, auch mit Kickdown bei ECO etc.).
    Der Sportmodus über das Drehrad ist nett, aber imho im täglichen Gebrauch eher nicht nötig. Wenn ich auf der AB im ECO- oder Normal-Modus bin, ist ein kurzes Ziehen am Schalthebel effektiver und schneller um in den Sportmodus, bzw. zurück zu wechseln damit ich z.b. überholen kann o.ä.


    Ich habe es mir jetzt angewöhnt, immer vor Abstellen das Drehrad auf Normal zu stellen - damit gibt es beim nächsten Mal keine Ungewissheit was denn jetzt gerade aktuell ist.

  • Im Schaltwagen finde ich die Modi irgendwie relativ "sinnbefreit" - vor allem wenn sich einige (oder alle?) Parameter zurücksetzen und man nicht im Blick hat, was nun wirklich aktiv ist.
    Daher fahre ich fast dauerhaft NORMAL.

  • Merkst Du bei Handschalter zwischen ECO, Normal und Sport keinen Unterschied im Ansprechverhalten des Motors?

  • Ich merke den Unterschied zwischen Normal und Eco schon.
    Wenn ich auf der Autobahn mit ACC fahre bei normal und die Bahn wird wieder frei beschleunigt der ATK finde ich stark.
    Bei Eco beschleunigt er sehr sanft.
    Merkt man schon einen Unterschied.

    Gruss
    Jimmy


    Neues ATK Treffen in NRW-Essen, bitte in Kalender eintragen ;daumen;

    NRW ATK Treffen November 18


    Der Grillmeister :proost:

    Xcellence 1.4 EcoTSI 150 PS, 2WD, 6-Gang, Nevada Weiss, schwarzes Alcantara Tier, Navi, Topview, PLA, TWA, Winterpaket, 19" Exclusive, AHK Vorbereitung, Var. Gepäckraumboden, DAB+, Sound System und ACC Best. 20.03.2017, geboren am 10.03.2018 ;;brav;; Übergabe 29.03.2018 ;:happy;:

  • Ja, am ACC spürt man die versch. Modi beim Schaltwagen am stärksten. Die SPORT-Gasannahme ist mir mittlerweile zu "ruppig".

  • Beim DSG merke ich auch im "manuellen" (also nicht ACC) Modus einen großen Unterschied.
    Sport geht wirklich ab ... hat imho nur den Nachteil, dass zu lange im niedrigeren Gang gefahren wird bis sich die Automatik entscheidet doch hoch zu schalten - da muss ich manchmal mit den Paddles nachhelfen. Dürfte aber so gewollt sein und ist vermutlich bei längerer sportlicher Fahrweise auch ok so. Auf der AB wo man imho nur kurz zum Überholen beschleunigt ist der Wechsel über den Schalthebel halt besser (kurz zu sport, beschleunigen - eventuell Kickdown oder mit den Paddel runter schalten - wieder zurück zu normal/ECO).


    Blöd bei der ganzen Sache finde ich nur, dass Individuell nicht gesetzt bleibt - Da würde ich zb. gerne Motor und Lenkung auf normal, ACC, DCC und Klima auf ECO stellen... bleibt halt nach dem Abstellen nicht gesetzt.

  • Es wird bei Klemmenwechsel immer wieder nach Normal umgestellt, weil es der "default mode" ist, d.h in dem Modus wurde auch die Zulassung gefahren.

    Was ist mit "Klemmenwechsel" gemeint?

    bestelltes Fahrzeug: Seat Ateca FR 1.4 TSI Nevada Weiß
    Navi, Sound System, DAB+, variabler Gepäckboden, Winter-Paket, Assistenzpaket III, beheizte Windschutzscheibe, Panoramadach

    Bestellt am 27.05.2017 und abgeholt am 06.06.2018 - seitdem ;;rally:;

  • Ateca Xcellence 1.4 TSI 2WD 150PS DSG • Cappucino Beige • schw. Alcantara • 18" Performance II • Pano-Dach • Top View Kamera

    Conn.-Box & FuLi • ACC • LA • TWA • APA • FLA • PLA • elektr. Heckklappe • Winter-Paket • var. Gepäckraumb. • Trennnetz

    Name: Berta
    Bestellung: 01/2017 • PW: 41/2017 • Übergabe: 27.10.2017

  • Sport geht wirklich ab ... hat imho nur den Nachteil, dass zu lange im niedrigeren Gang gefahren wird ...

    Ja, das kenne ich von unserem Audi. Die hohen Drehzahlen sind besonders bei einem Diesel eher unnötig. Hier hat man mit einem Schalter einen kleinen Vorteil. ;)

  • Finde ich nicht. Im ECO Modus auf der Autobahn - wenn man mitten im Verkehr mit schwimmt - kann man sehr gut beobachten, wie der Momentanverbrauch bei gleichmäßigen Tempo von 8 auf 6 oder gar 3 Liter (im 2 Zylinder-Modus) und manchmal auch auf 0 oder beim "Segeln" auf 1 Liter fällt.

    ?
    Kennst meine Beiträge zu diesem Thema nicht :-)


    Kurz und knapp: ich segele auch gerne im Eco-Modus mit, benutze dann die Paddels zum Überholen, drehe den Drehregler vorm Ausmachen auch immer wieder auf Normal wie du. Will ja nicht von irgendetwas überrascht werden.
    Das umstellen auf Start-Stop On reicht ja auch schon beim üblichen Fahren.

    Ateca Xcellence 2.0 4 Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket,
    Navigation, Standheizung, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckklappe inkl. virt. Pedal , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Kamera rundum.
    Bes.: 27.01.17 abgeholt 30.09.17

  • Jetzt wo Du es erwähnst ... da war was ....

  • Moin,


    sitze gerade mit einem Kollegen im Auto (Leon Expirience MJ18) und uns fiel das hier auch gerade auf.


    Das ist ja echt mal verarsche!!

    Ich fahre seit 1 Woche Ateca im Eco Modus der gar keiner ist^^.?

    Mein alter Leon ST hat das Profil beibehalten, ist der nun ein Gesetztesbrecher?


    Aber mal im Ernst, was ist Lösung?

    Der aktuelle Zustand ist ja echt nicht tragbar.

    Geht da was per ODB?


    Ich muss alleine pro Tag, wenn ich Eco fahren will, zwei mal am Modusrad rum drehen (Arbeit hin und rück), dann bei jeder weiteren Fahrt....Ist irgendwie affig.:thumbsup::D


    Wer hat sich das ausgedacht? Auch wenn es ein Gesetz gibt kann man doch eine Möglichkeit wie "letzten Modus" ins Display blenden oder so was.

    SEAT Ateca FR 2.0 TDI 7-Gang-DSG 4Drive 140 kW / Bestellt: 03.11.2017 / Geplantes Lieferdatum: KW16 2018 / Abgeholt: 04.07.2018
    Nevada Weiß Metallic / Schwarz / Alcantara / Exclusive II" 8J x 19 / BeatsAudio / Virtual Cockpit / und alles andere was ging, außer Standheizung und elektr. Fahrersitz 8o

  • Ich fahre seit 1 Woche Ateca im Eco Modus der gar keiner ist ^^ .?

    Das passiert mir jeden 2. Tag ;)

  • Ateca4WD willkommen im Club ...

    Wenn es eine Möglichkeit gäbe dies irgendwie zu codieren und diese wäre uns bekannt, hätten wir sie schon umgesetzt ;)

    Ob Du tatsächlich im ECO oder Sport Modus fährst (also ob Motor und Getriebe auf ECO, Normal oder Sport eingestellt ist), erkennst Du zuverlässig in der MFA. Da steht vor dem gewählten Gang dann E, D oder S. Lt, einem LEON Forum ist das dort auch so, nur soll angeblich der Rest (Klima, DCC etc.) der gewählten EInstellung entsprechen, auch wenn anstelle von E bei Motor und Getriebe halt D nach dem Start aktiv ist.

    Ob das nun gut, schlecht, absoluter Blödsinn etc. ist - darüber brauchen wir uns nicht mehr unterhalten - es ist, wie es ist - und wir haben noch keine Möglichkeit erfahren, dies zu ändern.

  • Ob Du tatsächlich im ECO oder Sport Modus fährst (also ob Motor und Getriebe auf ECO, Normal oder Sport eingestellt ist), erkennst Du zuverlässig in der MFA. Da steht vor dem gewählten Gang dann E, D oder S.

    Du sprichts vom Automaten. Beim Schalter steht das "im Kleingedruckten" im Radio.

    Frag mich was es da zu suchen hat ?

    Im Grunde kannst du wenn du nach Modi fährts nicht einfach ins Auto steigen und losfahren, sondern du musst ganz bewußt den Regler vor und zurück stellen wenn du deinen bevorzugten Modus nutzen willst.

    Ist zwar wenig erbaulich aber werden wir wohl mit leben müssen.

  • Stimmt - ich spreche vom DSG. Ateca4WD hat lt. Sig auch DSG.

    Beim Schalter ist es imho weniger tragisch, weil man da ja eh selbst schaltet - und ob man sich nun an die "Empfehlung" hält oder nicht....

    Gerade das Ansprechverhalten vom Gas wird beim Handschalter gleich sein wie beim DSG. Aber ich glaube beim Handschalter fällt es trotzdem weniger auf, als beim DSG.

    Beim LEON FR (1.4TSI Handschalter - mein Leihwagen bis zur Übergabe des Atecas) habe ich zumindest kaum einen Unterschied bemerkt. Beim ATECA 1,4TSI mit DSG merke ich den schon deutlich.


    Übrigens: Ich habe jetzt etwas über 3000KM drauf. Seit einigen Tagen (also so knapp um die 3000km) fällt mir auf, dass sich der Motor, bzw. das Fahrverhalten (Gasannahme etc.) verändert hat. Ist irgendwie spritziger geworden. Auch im ECO Betrieb ist er nicht mehr so lahm, wenn ich Gas gebe. Oder beim Anfahren mit Autohold ruckt er nicht mehr - ist weicher geworden ... Bilde ich mir das nur ein? Ich meine, stört mich nicht, ganz im Gegenteil, aber kann das wirklich sein?

  • Ja das kann ich bestädigen.

    Laut meines Verkäufers, ist die volle Kraft im Neuzustand nicht abrufbar.

    Mit zunehmenden KM wird die volle Kraft freigegeben.

    Beim DSG soll es so sein, ob es beim Handschalter auch so ist, keine Ahnung.

    lg fredy

    Ateca TSI 4drive DSG in Mato Braun Assistenzpaket 3,Leder Schwarz/Graphit,Heckklappe elektrisch sensorgesteuert,Rückfahrkamera,SEAT Sound System,Winter Paket 2,Österreich Paket für Xcellence

  • Also bei mir bleibt das eingestellte Profil auch nach dem Neustart erhalten, bei Eco > E1-7, bei N > D1-7 und bei Sport >S1-7.

    Ich fahre aber Individuell mir Normal, Sportlenkung und Klima eco.

    Die Schubabschaltung bei Normal spart mehr Sprit als Segeln , weil so lange Segelstrecken bis zur roten Ampel oder Abbiegung habe ich kaum.

    LG

    Ateca Xcellence 1.4 TSI 110KW DSG 2WD,Bilaweiß,Alcantara braun,Winterpaket,TW&Ausparkassist,Ladeboden,Notrad,Beheiz. Frontscheibe;
    bestellt 07/16 - LT 02/17 geliefert 25.11.16 / abgeholt 15.12.16(war im Ausland)

  • Also bei mir bleibt das eingestellte Profil auch nach dem Neustart erhalten, bei Eco > E1-7, bei N > D1-7 und bei Sport >S1-7.

    Ja, das hatten wir doch schon, ist halt MJ 2017. Verschlimmbessert im MJ 2018.

    Bestellt: 03.05.2017, meiner seit 29.09.2017.
    Style, 1.4 TSI, 2WD, DSG, 17 ", MJ 2018, Lavablau, Design-Exterior-Paket "Schwarz", LED außen (inkl. NSW) und innen, Business-Paket (ACC, Lane-Assi, Licht und Sicht, FLA, TWA, Ausparkassi), AHK, PLA, TVK, elektr. Heckklappe inkl. Kessy, Progressivlenkung inkl. Fahrprofil-Wählrad, Mediasystem Plus (ohne Navi), Connectivity Box & Full Link, doppelter Gepäckraumboden, 3 Jahre Garantieverl. (100 Tkm)

  • Also bei mir bleibt das eingestellte Profil auch nach dem Neustart erhalten, bei Eco > E1-7, bei N > D1-7 und bei Sport >S1-7.

    Ich fahre aber Individuell mir Normal, Sportlenkung und Klima eco.

    Die Schubabschaltung bei Normal spart mehr Sprit als Segeln , weil so lange Segelstrecken bis zur roten Ampel oder Abbiegung habe ich kaum.

    LG

    Du hast ja noch das MJ17, genau das wurde ja beim MJ2018 geändert.

    Bestellt Ende Juli 2017 - Produktionswoche KW10 - Gebaut 08.03.18 :thumbsup: - Abholung 18.04.18 :thumbup:
    Xcellence 1.4 TSI DSG, Nevada Weiß, Leder Paket Braun, Assistenzpaket 5, elektrische Heckklappe sensorgesteuert, Panoramadach, 18 Zoll Performance II Felgen, beheizbare Windschutzscheibe, Winterpaket, Parklenkassistent, Navi mit Seat Sound System, Full-Link, DAB+, Connectivity Box, doppelter Ladeboden, Reserverad, Garantieverlängerung 3 Jahre - 100.000 km