Lieferzeiten SEAT Arona

  • Glückwunsch BernhardLanger :thumbup:

    Allzeit ne gute und knitterfreie Fahrt. ;daumen;;;rally:;

  • Auch meiner steht jetzt beim Händler:

    bestellt am 01.02.2019

    gebaut am 26.03.2019

    angeliefert am 05.04.2019


    Da standen zwei graue Ateca eine Woche nebeneinander und dann kurze Zeit später ist ein rot-schwarzer Arona da :/:thumbsup:

  • Die Wartezeiten bis zu einem Jahr und länger machen ja schon im Vorfeld Laune! Hoffentlich gilt das dann später nicht auch für Ersatzteile.


    Habe diese Woche einen 1.5er FR "Schalter" geordert und zähle nun die Tage; Wochen; Monate...

  • Dann mal herzlich willkommen 8)

    Ja, in der Vergangenheit waren wohl hauptsächlich dein gewählter 1.5er die mit den langen Wartezeiten ... ich drück dir die Daumen das es nicht so ist!

    Bekannte haben im Februar einen 1.0er Xcellence bestellt und können ihn wohl nächste Woche abholen, steht schon beim Händler.

    Dann werde ich mal einen Eclipse Orange/schwarzes Dach in natura sehen :-)

  • Lange Wartezeiten beim 1.5er und dann lese ich gerade von ruckelndem Motor bei ~2000 U.

    Das fängt ja toll an|| Vorfreude trifft es nicht ganz! Als ob der Dieselskandal VW nicht schon reicht, nun noch das!

  • Hallo Night Hawk,

    willkommen hier in Forum und in der Arona Ecke :)

    Lass dir mal nicht die Vorfreude auf dein Schmuckstück vermiesen ;) und mach dir selbst ein Bild!

    Jeder Mensch empfindet es anders. Ich fahre auch den 1,5 und die hier im Forum teilweise dargestellten Probleme habe ich absolut nicht.


    LG

    Harald

  • Nach der Umstellung auf 6d-Temp (OPF) und dem "Anlauf" der 1.5er im Dezember scheint es da wohl inzwischen besser auszusehen, aber so viele User sind hier nicht, das man (Ich) da irgendwelche Schlüsse raus ziehen kann ...

  • Die Wartezeiten bis zu einem Jahr und länger machen ja schon im Vorfeld Laune! Hoffentlich gilt das dann später nicht auch für Ersatzteile.


    Habe diese Woche einen 1.5er FR "Schalter" geordert und zähle nun die Tage; Wochen; Monate...

    Willkommen im "Club" NightHawk ! Trotz aller Unanehmlichkeiten gute Wahl!


    Die Chancen, dass du ihn mit der neuen Software bekommst, stehen aber gut. Das wird zwar noch ein paar Tage oder Wochen dauern bis die vom Staat genehmigt wird, aber vermutlich nicht mehr so lange wie die Produktion und Auslieferung dauert. Spätestens bis Juni wird das Update ausgerollt.

  • Danke an alle User für den netten Empfang!:thumbsup:


    Wer hat seinen Arona denn noch mit Seat Zubehör komplettiert?


    Mir schwebt da noch einiges Zeugs im Kopf rum. z.B.

    * Einstiegsleisten - Folien

    * Laderaumschale

    * Zierleiste Heckklappe

    * Zierblende Nebelscheinwerfer

    * Schmutzabweiser v. u. h.


    habt ihr da auch was von genommen? Wenn ja, was denn?

  • Willkommen im "Club" NightHawk ! Trotz aller Unanehmlichkeiten gute Wahl!


    Die Chancen, dass du ihn mit der neuen Software bekommst, stehen aber gut. Das wird zwar noch ein paar Tage oder Wochen dauern bis die vom Staat genehmigt wird, aber vermutlich nicht mehr so lange wie die Produktion und Auslieferung dauert. Spätestens bis Juni wird das Update ausgerollt.

    Woher die Info vom Update im Juni?? Es sollte ja das selbe Problem wie beim ateca 1,5er Handschalter sein, oder?

    Gruß aus dem schönen Saarland ✌

  • Ja, VAG / VW-konzern hat mit allen neuen 1,5ern mit 6d-Temp die gleichen Probleme.
    Die Software ist fertig programmiert, z.B. der Skoda Karoq erhält sie jetzt nach und nach. Der ist schon durch mit der staatlichen Genehmigung. Die anderen Fahrzeuge folgen. Welche davon zuerst steht natürlich in den Sternen.
    Das mit bis Juni kannst Du hier im Ateca-forum "Ruckeln beim morgendlichen Anfahren in kaltem Zustand " oder so ähnlich nachlesen. Habe aber auch mit verschiedenen Leuten von Seat geredet.


    Soviel dazu hier im Thread, nur zu eurer Beruhigung, für die noch nicht ausgelieferten Aronas.

  • ob dieses so heiss erwartete Update das Problem letztlich lösen wird, ist aber nicht bekannt.


    btw.: von meinem Zweirad weiß ich, dass das Bestreben den Motor gewaltsam schadstoffarm zu machen ihm wegen der noch fehlenden Kompression im kalten Zustand die Kraft nimmt. Der Kraftstoff wird zu gering angefettet. Ich vermute hier daher ein ähnlich gelagertes Problem. An allem sind m.M.n nur die Saubermänner aus Brüssel schuld! Genau wie der Quatsch mit der Zylinderabschaltung. Ob sich hierdurch nicht eine unterschiedliche Abnutzung der Ventile und Kurbelwellenlager ergibt will mir ja auch keiner sagen.


    nun aber b.t.T.

  • ob dieses so heiss erwartete Update das Problem letztlich lösen wird, ist aber nicht bekannt.


    btw.: von meinem Zweirad weiß ich, dass das Bestreben den Motor gewaltsam schadstoffarm zu machen ihm wegen der noch fehlenden Kompression im kalten Zustand die Kraft nimmt. Der Kraftstoff wird zu gering angefettet. Ich vermute hier daher ein ähnlich gelagertes Problem. An allem sind m.M.n nur die Saubermänner aus Brüssel schuld! Genau wie der Quatsch mit der Zylinderabschaltung. Ob sich hierdurch nicht eine unterschiedliche Abnutzung der Ventile und Kurbelwellenlager ergibt will mir ja auch keiner sagen.


    nun aber b.t.T.

    Da bin ich ganz deiner Meinung!
    👍
    Ich halte auch nichts von dem Sprit sparen solange bis der Motor kaputt ist.


    Es gibt aber positive Erfahrungen mit dem Test vom Update. Das sollten wir deshalb auf jeden Fall abwarten. Und im übrigen würde ich nochmal auf den o.g. Thread verweisen. Da steht mehr zu dem Thema.


    Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!!