Android Multimedia

  • Hallo


    ich bekomme bald meinen ATK und hatte geplant, ein Android-Multimedia-System einzubauen. Dafür gibt es zahlreiche Anbieter, aber nur sehr wenige explizit für den ATK.

    Nun wollte ich mal bei euch nachfragen, ob eventuell jemand sein System ausgetauscht hat bzw. welches geeignet ist.


    Danke im voraus.


    Bonzai

  • Geeignet ist grundsätzlich jedes Gerät was in den DIN Rahmen passt, da hilft dir eine HiFi Werkstatt weiter. Bedenken solltest du jedoch das gute Systeme bei über 1000€ anfangen, alles was darunter ist kann man getrost nach ner Weile Nutzung in die Tonne werfen.

    Seat Ateca FR 2.0 TSI DSG 4Drive, Nevada Weiss, 5 J. Garantie, Leder Paket schwarz, Pano, elek. Heckklappe mit Kessy, Businesspaket INFOTAIN PLUS inkl. Mapcare,Beats, Licht&Sichtpaket, VC, Windschutzscheibe beheizbar, Fahrerasistenzpaket V, Parklenkassi. Bestellt am 12/03/18

  • Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich versuche gerade zu verstehen, warum man bei einem Neuwagen ein anderes Radio einbauen will?

    Seat Ateca FR 2.0 TSI 4WD in Rodium Grau
    Bestellt: 16.02.2018 // unverbindlicher Liefertermin: Juli 2018


    Leder Schwarz (elektr.) | Infotain Plus | AHK | elektr. Heckklappe | WSS beheizbar | SH | VC | Licht- & Sichtpaket | Fahrassi 5 | DCC | PLA

  • Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich versuche gerade zu verstehen, warum man bei einem Neuwagen ein anderes Radio einbauen will?

    Funktionalität. Ich stelle mir ein natives Android in der Bedienung einfach besser vor, als die Handy-Kopplung über proprietäre Link-Protokolle. Besonders die Nutzung von mobilen Internet ohne gekoppelte Geräte.


    Geeignet ist grundsätzlich jedes Gerät was in den DIN Rahmen passt, da hilft dir eine HiFi Werkstatt weiter. Bedenken solltest du jedoch das gute Systeme bei über 1000€ anfangen, alles was darunter ist kann man getrost nach ner Weile Nutzung in die Tonne werfen.

    Müsste ich mal schauen, was die so anbieten. Hatte eigentlich gedacht, ich könnte da irgendein China-Radio reinbauen. Da war ich vermutlich zu blauäugig?

  • Funktionalität. Ich stelle mir ein natives Android in der Bedienung einfach besser vor, als die Handy-Kopplung über proprietäre Link-Protokolle. Besonders die Nutzung von mobilen Internet ohne gekoppelte Geräte.


    Müsste ich mal schauen, was die so anbieten. Hatte eigentlich gedacht, ich könnte da irgendein China-Radio reinbauen. Da war ich vermutlich zu blauäugig?

    Dann stimme ich der Frage von meinem Vorgänger voll zu! Warum willst du ein funktionierendes System durch Müll ersetzen?

    Seat Ateca FR 2.0 TSI DSG 4Drive, Nevada Weiss, 5 J. Garantie, Leder Paket schwarz, Pano, elek. Heckklappe mit Kessy, Businesspaket INFOTAIN PLUS inkl. Mapcare,Beats, Licht&Sichtpaket, VC, Windschutzscheibe beheizbar, Fahrerasistenzpaket V, Parklenkassi. Bestellt am 12/03/18

  • ... funktionierendes System durch Müll ersetzen

    dem stimm ich zu, würde in der heutigen Zeit eher sowas als Zusatz einbauen -> Smartbox


    Sprich das funktionierende mit dem Müll ergänzen und den eventuellen Mehrwert (mobiles Inet) nutzen ;)

  • dem stimm ich zu, würde in der heutigen Zeit eher sowas als Zusatz einbauen -> Smartbox


    Sprich das funktionierende mit dem Müll ergänzen und den eventuellen Mehrwert (mobiles Inet) nutzen ;)

    Kannst du was zur Smart Box sagen, sehe das zum ersten Mal.

    Seat Ateca FR 2.0 TSI DSG 4Drive, Nevada Weiss, 5 J. Garantie, Leder Paket schwarz, Pano, elek. Heckklappe mit Kessy, Businesspaket INFOTAIN PLUS inkl. Mapcare,Beats, Licht&Sichtpaket, VC, Windschutzscheibe beheizbar, Fahrerasistenzpaket V, Parklenkassi. Bestellt am 12/03/18

  • nein... hab noch keine Erfahrungen mit sowas, finde die aber von der Idee her nicht blöd, dass du mit langem Menutasten drücken auf die Zusatzbox kommst ;)

    Hatte in den vorherigen Autos insgesamt 3 Chinakracher (Doppeldingeräte) von der Firma, waren günstig und wenn man mit den Macken leben konnte, auch gut, sprich funktionieren heute noch ... Typische Macken: Design der Oberfläche grausig, UKW Empfang miserabel, das Erste hat beim Einlegen des Retourgangs die Musik abgedreht wegen der Rückfahrkam, das nervte mich gewaltig, deshalb mußte das 2. her und das Dritte dann weil ich von WinCE auf Android wollte.


    lg
    Martin

    Einmal editiert, zuletzt von Xal () aus folgendem Grund: dateianhang

  • Hallo Martin,


    habe ich das richtig verstanden, daß man Android-Apps wie Maps, Here u. ä. auf solch einer Kiste installieren und dann auch - anders als bei diesem besch... wackligen Full-Link - problemlos nutzen kann, wenn man eine SIM-Karte für die Kiste hat?

    Bestellt: 03.05.2017, meiner seit 29.09.2017.
    Style, 1.4 TSI, 2WD, DSG, 17 ", MJ 2018, Lavablau, Design-Exterior-Paket "Schwarz", LED außen (inkl. NSW) und innen, Business-Paket (ACC, Lane-Assi, Licht und Sicht, FLA, TWA, Ausparkassi), AHK, PLA, TVK, elektr. Heckklappe inkl. Kessy, Progressivlenkung inkl. Fahrprofil-Wählrad, Mediasystem Plus (ohne Navi), Connectivity Box & Full Link, doppelter Gepäckraumboden, 3 Jahre Garantieverl. (100 Tkm)

  • ja ... so hab ich das verstanden, die Box ist im Grunde nichts anderes als eine Androidbox, die du statt an den Fernseher zuhause, halt an den Bildschirm im Auto hängst. Da kannst Du dann nach belieben Apps installieren bis der Speicher voll ist und mit ner Simkarte oder über Wlan Daten saugen, bis das Datenlimit erschöpft ist *ggg*

  • Funktioniert das nur beim Navi+ oder auch beim "kleinen Navi" (ohne DVD etc.)?

    "Ersetzt" dies Box dann die Funktionen des SEAT Media-Systems oder werden diese "nur" durch die Android Funktionen ergänzt (wenn ich zb. über die Box G-Maps nutze und den Rückwärtsgang einlege, schaltet das System dann automatisch auf die Kameransicht des Mediasystems um oder muss ich da eine Verbindung zur Android Box haben)?

    Mir kommt bei diesen Boxen halt 1GB Speicher (RAM) ziemlich wenig vor und dann auch noch ein altes OS (6 oder älter)!

    Was auch noch fraglich ist: können diese China-Boxen die europäischen LTE Frequenzen?

  • Alle Antworten meinerseits sind reine Theorie, wirklich beantwortet wirst Dus von den Chinesen auch nicht bekommen, denn die sagen zu allem ja, somit hilft wirklich nur die Katze im Sack zu kaufen und auszuprobieren (nein ich machs nicht). Zwar sind die Kosten der Box überschaubar, aber mir ist der Installationsaufwand zu hoch, im Vergleich dazu was es mir Mehrwert bringen könnte.


    Funktioniert das nur beim Navi+ oder auch beim "kleinen Navi" (ohne DVD etc.)?

    laut Beschreibung funktionierts für alle :) .... sicher bin ich mir da nicht, jedoch nehm ich an, dass es eher fürs kleine Navi, als fürs Navi+ funktioniert.

    "Ersetzt" dies Box dann die Funktionen des SEAT Media-Systems oder werden diese "nur" durch die Android Funktionen ergänzt (wenn ich zb. über die Box G-Maps nutze und den Rückwärtsgang einlege, schaltet das System dann automatisch auf die Kameransicht des Mediasystems um oder muss ich da eine Verbindung zur Android Box haben)?

    so wie ich es verstanden hab "ergänzt" es .... wenn du normal Radio hörst und den Retourgang einlegst, funtioniert das ganz normal, wenn du in der Androidoberfläche der Box bist und den Retourgang einlegst wird da auch funktionieren, nur das "wie" ist fraglich. Kann sein dass es dann die Box darstellt, da diese auch auch Zugriff auf die Kameras hat und in der Beschreibung irgendwas von wegen man kann die Anzahl der Kameras die verbaut sind einstellen.


    Mir kommt bei diesen Boxen halt 1GB Speicher (RAM) ziemlich wenig vor und dann auch noch ein altes OS (6 oder älter)!

    naja 1Gb RAM für Lolipop wird grad noch gehen, dass die Blechbox nicht so performat wie ein aktuells Hightechhandy ist, ist klar. Hab von den Leistungsdaten (CPU) her eine ähnliche Box fürn Fernseher, die hat 2GB Ram und die funtioniert ganz ordentlich, wirklich schnell ist aber nicht *g*

    Was auch noch fraglich ist: können diese China-Boxen die europäischen LTE Frequenzen?

    Das ist eine gute Frage, die sicher von den Chniesen mit ja beantwortet wird .... ob dem dann wirklich so ist, is eher fraglich

  • Erst einmal Danke für Deine Erklärung - soweit habe ich die Beschreibung auch interpretiert ... nur "interpretieren" und was wirklich ist, sind halt 2 paar Schuhe ;)

    Wirklich Interessant, weil dann auch echt Nützlich wäre dies Box nur mit mindestens Android 7 (RAM-Speicher kann dann wirklich mit SD Karte *erweitert* und nicht nur als zusätzliches Medium ergänzt werden und es gibt einen "Splitscreen" womit dann 2 Anwendungen gleichzeitig dargestellt werden können.)

    Damit das dann auch einigermaßen flott arbeitet sind wenigstens 3GB interner Arbeitsspeicher nötig und natürlich die europäischen LTE Frequenzen.

    Da 2 von 3 Anforderungen nicht vorhanden sind und die Dritte fraglich ist zumindest für mich so ein Ding unbrauchbar... besonders bei dem Installationsaufwand und dem danach fraglichen Ergebnis.

    Prinzipiell aber toll, dass es überhaupt so eine Möglichkeit gibt - vielleicht kommt ja noch was wirklich Tolles ;)

  • Tja leider gibts sowas nur Noname von den Chinesen ... renomierte Car-Audio Hersteller sind auf den Zug der Andriod-Zusatzboxen noch nicht aufgesprungen, denn von denen könnt ma dann ja auch eventuell etwas Support erwarten, was bei den Chinesen nicht gibt, da gibts 2 Monate später einfach eine neue Box, die dann ev. mehr Speicher oder ein anderes Android hat.


    Hab mir vor einiger Zeit mal das Alpine iLX-702LEON angeschaut, aber die hatten Anfangs auch massive Probleme die ganzen Car-Bus relevanten Steuerungen (Klima, Rückfahrkam, usw.) umzusetzen, deshalb wäre ich sehr überrascht wenn des bei den Chinadingern einigermasen gut funktionieren würde, aber soll sein.


    Die Headunit zu tauschen macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man außer Radio-CD gar nix im Auto hat und da bekommst ja bei den üblichen verdächtigen Chinesen wie Witson, Audiosources, Roadrover, uä. sogar schon bis zu Android 8 und mehr RAM.


    Die Zusatzboxen dürften relativ neu sein und sonst hab ich beim schnell rumsurfen nur noch Lsailt gefunden, die immerhin schon Boxen mit Android 6 und 2GB Ram haben.


    Für Leute die echt vorhaben sich sowas einzubauen, kann ich nur einschlägige Foren wie China-RNS und xda-developers für weiterführende Infos empfehlen.