ACC nachträglich freischaltbar?

  • Denke das wird eine teure Angelegenheit. Dir fehlt der Sensor hinter dem Seat-Logo, dann vermutlich ein entsprechendes Steuergerät und der Lenkstockhebel ist höchstwahrscheinlich ebenfalls unterschiedlich.

    Ateca Xcellence 1.4 TSI 2WD 150PS DSG • Cappucino Beige • schw. Alcantara • 18" Performance II • Pano-Dach • Top View Kamera

    Conn.-Box & FuLi • ACC • LA • TWA • APA • FLA • PLA • elektr. Heckklappe • Winter-Paket • var. Gepäckraumb. • Trennnetz

    Name: Berta
    Bestellung: 01/2017 • PW: 41/2017 • Übergabe: 27.10.2017

  • Die Frage habe ich schon öfter gelesen hier. Leider bis jetzt nur immer Halbwissen vorhanden. Keiner weiß es 100%, was man da genau machen muss.

    Xcellence, 2,0 TDI 140kw, Samoa Orange, Alcantara Braun, Panorama Dach, Top VIew, Gepäcktrennnetz, Navigationssystem Plus, 19 Zoll Exclusive
    Bestellt: 25.01.2017, SGW: KW 33, KW 32, Gebaut: KW 35 -> Abgeholt: 10.10.2017

  • Hallo, das Thema interessiert mich auch brennend!


    In meinem Style gibt es ja bereits ein Tempomat (GRA) und den Front Assist. Ich bin da totaler Laie und habe keine Ahnung, aber vielleicht wäre ein Nachrüsten von ACC mit vertretbarem Aufwand zu machen? Weiß jemand mehr?

    Herzliche Grüße, Hagen

  • vielleicht wäre ein Nachrüsten von ACC mit vertretbarem Aufwand zu machen?

    Ich habe mich die vergangene Stunde - Nachtschicht sei Dank - im Octavia RS Forum mal eingelesen.

    Dort wird seit 2015 ACC umgerüstet (von 160 auf 210 km/h) und seit 2016 auch komplett nachgerüstet.


    Auch Touran, Sportsvan und A3 wurden nachgerüstet, einer der User dort ist mittlerweile Spezialist auf dem Gebiet.


    Die Nachrüstung erfolgt mit original VW Teilen, beim Ateca ist wohl mindestens ein neuer Lenkstockhebel mit Lenkradverkleidung und ein neuer Radarsensor nötig. Kosten hierfür etwa 400 - 500 € (ohne Gewähr).

    Es ist aber eine Nachrüstung auf privater Basis, ohne Garantie oder Gewährleistung.


    Soweit ich aus den Beiträgen (über 800) herauslesen konnte, haben mehrere Skoda Werkstätten eine Nachrüstung abgelehnt, da sie es für undurchfürbar hielten, weil es da von Skoda gar keine Anleitung für gibt.

    Denke mal, dass es bei Seat nicht anders ist.


    Wer noch Interesse hat, dem stelle ich eine Verbindung zum "Spezialisten" her, dann habt ihr Gewissheit, ob durchfürbar und zu welchem Preis.