19 Zoll Felgen – welche ET ist ohne Umbau möglich?

  • Hallo Forum,


    wisst Ihr, welche Einpresstiefe ohne Modifikationen am Radhaus auf den Ateca passen? Ich habe einen Ateca mit 18-Zoll Felgen gekauft und möchte nun 19 Zöller aus dem Zubehör nachrüsten, aktueller Favorit sind diese hier:

    https://www.felgenshop.de/toma…detail-12970205-12970205/


    Meine Frage: Welche ET kann ich bei einer 8.5 x 19 Zoll Felge (Reifen 225/45/19 oder 235/40/19) fahren, ohne dass Modifikationen am Radkasten notwendig sind?


    Werksseitige 19 Zöller haben meines Wissens ET 45, aber wie breit sind die Felgen? Wenn die auch 8.5 Zoll haben, würde eine ET 30 bei der Zubehör-Felge denselben Effekt haben, wie 15mm Spurplatten, korrekt? Oder übersehe ich da etwas? Die verlinkten Felgen gibt es in ET30 und ET45.


    Danke für eure Auskunft!

  • ... Ergänzung: Ich habe mal beide ABEs verglichen. Der wesentliche Unterschied bei ET30 sind folgende Auflagen:


    1) Abnahme durch TÜV notwendig


    2) Die Radabdeckung (an beiden Achsen) ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels [...] herzustellen.
    [...] ist durch Nacharbeit der Befestigung des Kunststoffinnenkotflügels an der Bördelkante eine ausreichende Freigängigkeit der Rad-/ Reifenkombination herzustellen.


    Jetzt habe ich meinen Ateca aber noch nicht auf dem Hof und kann nicht nachschauen, wie das Radhaus von innen gearbeitet ist. Genügt es ggf. etwas Kunststoff abzuschneiden? Bei meinem A3 war es so, dass ich lediglich eine frech rausguckende Schraube entdernen musste, damit der TÜV zufrieden war – also kein großer Eingriff. Ich habe auch keine extreme Kombi vor, sondern möchte lediglich erreichen, dass die Felgen-Außenseite bündig mit den Kotflügeln abschließt.

  • Tolle Felgen, hatte ich auch schon auf dem Schirm.Fraglich ist nur, ob die Schaufelblätter der Felge auf der rechten Seite ebenfalls in Drehrichtung ausgerichtet sind, oder ob diese dann in die falsche Richtung drehen. Ist oftmals so. Und auf den Bildern geht das leider nicht hervor, da immer nur die linke Seite gezeigt wird. Möglicherweise sogar bewusst.

    Ein Cupra wird es nicht ,aber ein Ateca FR 2.0 Benziner.
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 190 PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, Navi plus, beheizte Frontscheibe, elektrischer Stuhl:D,

    Toterwinkelassi,Ultraschalleinparkassi,Exclusive II mit 245/40 R19

    Einmal editiert, zuletzt von Suvler ()

  • Und auf den Bildern geht das leider nicht hervor, da immer nur die linke Seite gezeigt wird.

    Die Felge hat nur eine Seite, anders herum kann man sie ja nicht montieren. Da sie aber nicht spiegelsymmetrisch ist, gibt es entweder zwei Ausführungen (links/rechts) oder aber die Felge muss zwangsläufig auf einer Seite "falsch" herum drehen.


    Möglicherweise sogar bewusst.

    Wo soll denn da eine böse Absicht sein?

    SEAT Ateca XCE 2.0 TDI DSG 4Drive 190 PS, Rhodium Grau, Fahrassistenz-Paket V, Leder-Paket schwarz, Businesspaket INFOTAIN PLUS, Panorama-Dach, elek. Heckklappe + virt. Pedal, Virtual Cockpit, Notrad, Windschutzscheibe heiz., elek. Fahrersitz -- best. 15.05.18 - geb. 16.06.18 - Überg. 01.08.18

  • … ob die Schaufelblätter der Felge auf der rechten Seite ebenfalls in Drehrichtung ausgerichtet sind, oder ob diese dann in die falsche Richtung drehen. Ist oftmals so. Und auf den Bildern geht das leider nicht hervor, da immer nur die linke Seite gezeigt wird. Möglicherweise sogar bewusst.

    Auf den Hersteller-Website ist ein Audi sowohl von der linken Seite, als auch von rechts abgebildet. Schaufelräder drehen dann in die falsche Richtung...

    Tomason-Felge rechte Seite

    Seat Ateca 2.0 TDI, 190 PS, 4WD, Excellence, Alcantara schwarz, 19 Zoll Alu "Exclusive I", Businesspaket Infotain plus, KESSY, AHK, Standheizung, Winterpaket, Panoramadach, Virtual Cockpit, PLA, Assistenzpaket 5, Diebstahl-Warnanlage, bestellt am 22.01.2018

    Einmal editiert, zuletzt von ATK23 ()

  • Die Felge hat nur eine Seite, anders herum kann man sie ja nicht montieren. Da sie aber nicht spiegelsymmetrisch ist, gibt es entweder zwei Ausführungen (links/rechts) oder aber die Felge muss zwangsläufig auf einer Seite "falsch" herum drehen.


    Wo soll denn da eine böse Absicht sein?

    Wo unterstelle eine böse Absicht? Ich unterstelle,dass die meisten Fotos des Herstellers von der linken Seite gemacht werden, damit der ein oder andere Kunde die Felgen bestellt und dann, ohwehh, welch Schicksal, die Felgen auf der rechten Seite verkehrt herum drehen. Wie man dem Post #4 entnehmen kann.Ich habe absichtlich die Wortwahl: „ Möglichweise sogar bewusst“, gewählt, damit sich niemand daran aufhängt. Aber wie man sieht, weit gefehlt. Erst durch suchen bei anderen Autoherstellern könnte dies einem Kunden auffallen, was ich schon ziemlich irreführend empfinde.

    Ein Cupra wird es nicht ,aber ein Ateca FR 2.0 Benziner.
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 190 PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, Navi plus, beheizte Frontscheibe, elektrischer Stuhl:D,

    Toterwinkelassi,Ultraschalleinparkassi,Exclusive II mit 245/40 R19

  • Wo unterstelle eine böse Absicht?

    Nun ja, "bewußt" ist auch nur ein freundlicher Euphemismus.

    Ich unterstelle,dass die meisten Fotos des Herstellers von der linken Seite gemacht werden, damit der ein oder andere Kunde die Felgen bestellt und dann, ohwehh, welch Schicksal, die Felgen auf der rechten Seite verkehrt herum drehen.

    Dann sollte es eigentlich ein leichtes sein, eine linke und rechte Version zu produzieren und es dem Kunden zu überlassen, wie er sein Fahrzeug bestücken möchte. Hier in der Nähe ist die Fa. Ronal - die machen etwa 80% aller Felgen für BMW, Merceds, VW und Co. Wahrscheinlich fahren wir alle auf Felgen aus der Pfalz.

    SEAT Ateca XCE 2.0 TDI DSG 4Drive 190 PS, Rhodium Grau, Fahrassistenz-Paket V, Leder-Paket schwarz, Businesspaket INFOTAIN PLUS, Panorama-Dach, elek. Heckklappe + virt. Pedal, Virtual Cockpit, Notrad, Windschutzscheibe heiz., elek. Fahrersitz -- best. 15.05.18 - geb. 16.06.18 - Überg. 01.08.18

  • Danke, den Link kannte ich noch nicht - hilft aber sehr weiter! ET30 wäre demnach für vorne wahrscheinlich schon zu viel des Guten, daher wird´s wohl die "Standard"-ET 45 und hinten könnte ich noch mit Spurplatten feinjustieren.


    […] Hersteller-Website […] drehen dann in die falsche Richtung...

    Ja, leider – ich hatte zwischenzeitlich auch über die Google-Bildersuche gesehen, dass die Felgen nur für die Fahrerseite taugen ;-) Da muss ich mir für rechts noch zwei andere aussuchen...

  • Reifenrechner.at


    Da kann man schon ganz gut mit arbeiten!

    HRE Wheels FF01 9x20 ET 35 und KW V3, DTE Leistungssteigerung, weiße Nebler, Scheiben-Folie 95% sowie diverse Codierungen mit OBD (gerne Codierungen im Raum FFM gg. kleine Aufwandsendschädigung)


    To do's: Hecksymbol Cupra, Frontschürze Stylinkpaket, Subwoofer Reserveradmulde :thumbup:

  • ABT hat Felgen die spiegelsymmetrisch sind.

    Kostenpunkt? Abt ist Ja bekannt als Apotheke.

    Ein Cupra wird es nicht ,aber ein Ateca FR 2.0 Benziner.
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 190 PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, Navi plus, beheizte Frontscheibe, elektrischer Stuhl:D,

    Toterwinkelassi,Ultraschalleinparkassi,Exclusive II mit 245/40 R19

  • es gibt doch auch diese Tornado Felge. Die ist richtig in beide Richtungen!:thumbsup:

    HRE Wheels FF01 9x20 ET 35 und KW V3, DTE Leistungssteigerung, weiße Nebler, Scheiben-Folie 95% sowie diverse Codierungen mit OBD (gerne Codierungen im Raum FFM gg. kleine Aufwandsendschädigung)


    To do's: Hecksymbol Cupra, Frontschürze Stylinkpaket, Subwoofer Reserveradmulde :thumbup:

  • Tja, wie wichtig ist es denn wenn die nicht spiegelsymmetrisch sind:?:

    Sehr wichtig. Oder kaufst du dir ein Auto, dass dir nicht gefällt?

    Ein Cupra wird es nicht ,aber ein Ateca FR 2.0 Benziner.
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 190 PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, Navi plus, beheizte Frontscheibe, elektrischer Stuhl:D,

    Toterwinkelassi,Ultraschalleinparkassi,Exclusive II mit 245/40 R19

  • Ungeachtet der Optik, soll imho eine "Turbinenfelge" die heiße Luft von der Bremsscheibe "absaugen" und vom Rad weg blasen...

    Das kann aber nur funktionieren, wenn die "Turbine" tatsächlichen arbeitet, was eben voraussetzt dass die Felge ein fahrtrichtungsgebundenes Design für jede Fahrzeugseite hat!

    Insoweit würde es mich sehr stören wenn es nicht so wäre, auch wenn die Funktion beim Ateca eher sinnlos ist.

  • Es geht ja nicht um diese Funktion,eher um das optische. Und mich würde es stören, wenn die Felgen auf der linken Seite richtig und auf der Rechten falschen drehen würden.

    Ich glaube eben, dass die Hersteller günstiger Felgen sich nicht die Mühe machen 2 Felgen herstellen, damit sich diese in dieselbe Richtung drehen.

    Ein Cupra wird es nicht ,aber ein Ateca FR 2.0 Benziner.
    Allrad, DSG, DCC, Standheizung, Panoramadach, elekt. Heckklappe, 190 PS, Winterpaket, Top-View, Navi, Beats-Soundsystem,Virtuelles Cockpit, DAB+, Licht und Sicht-Paket, Navi plus, beheizte Frontscheibe, elektrischer Stuhl:D,

    Toterwinkelassi,Ultraschalleinparkassi,Exclusive II mit 245/40 R19