Zweiter Subwoofer (unter Sitz) mit Sound System?

  • Es werden immer bessere "UnterSitzWoofer" mit Verstärker angeeboten.

    Imho sollten solche Flachmänner (7,5 cm hoch) sogar unter dem Fahrersitz passen, sicher aber unter dem Beifahrersitz wenn dort keine Zusatzlade verbaut wurde.

    Unter dem Beifahrersitz befindet sich sowohl beim Seat-,als auch beim Beats Soundsystem der Verstärker fur den Woofer im Kofferraum. Es müsste doch möglich sein dort sowohl das Signal, als auch die Spannung für so einen UnterSitzWoofer abzugreifen..

    Hat das schon jemand probiert?

  • Ganz einfach es sind 2 Klipps verbaut.

    Den mittleren Pin nach oben ziehen (geht super mit einen Seitenschneider).


    Dann kann kann den Deckel mit den Verstärkern abnehmen. Die Verstärker sind in den Deckel eingeklippst.

    Die Kabel aber hängen noch dran.

  • Wenn du das wirklich durchziehen willst, kannst du auch im Kofferraum am Kabel z.b. den High-Low-Adapter setzen und dann mit Chinch nach vorne gehen.

    Problem bei solchen Ratschläge: Du müsstest bei deiner Frage mit anbringen, was du für Hardware einsetzen willst.


    Andere Empfehlen: Ich hab meinen Ateca noch nicht, daher musst du selbst mal messen. Die Reserveradmulde soll ja keine 15cm tief sein. Dennoch wäre der Eton Res 10a eine sehr interessante Wahl, wenn man den Bass verstärken möchte. Wenn’s von der Höhe nicht reicht, machst du dir selbst ne leicht erhöhte Bodenplatte zB aus Birke MPX.


    Es gibt viele Wege...

  • Dieser https://www.amazon.de/dp/B07F5…sc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it wurde im aktuellen CarHiFi Magazin als "erstaunlich gut" bewertet.

    Um etwas "Bums" unterm Allerwärtesten zu haben, könnte ich mir das gut vorstellen.

    HighLevel Input hätte er ja ... Vielleicht wäre das Ziehen vom Kofferraum nach vorn einfacher...

  • Klingt für solch eine Lösung ganz gut. Du wirst beim Hersteller noch nachfragen müssen, wieviel Volt der High-Level-Eingang kann. Meistens sind es nur rund 10V, was du bei grob überschlagen mit 25W RMS gleichsetzen kannst (mit Sicherheit gerechnet). 20V würden grob bis 100W RMS gehen. Da du ja anscheinend mind. das SSS drin hast, würde ich nicht mit High-Low auf einen 10V Eingang gehen. Sprich, hier solltest du dann zB mit einem Helix AAC.2 arbeiten, der 16V (65W bei 4Ohm) kann.

    Und übrigens: Stromversorgung einfach vom originalen Verstärker „klauen“ ist nicht die beste Lösung, wenn der originale weiter in Betrieb bleibt. Heutzutage ist mit Blick auf die Kosten kein Formkabel mehr überdimensioniert. Sprich, im günstigsten Fall bricht dir nur die Performance ein, evtl. kommt auch irgendeine Sicherung und im unwahrscheinlichen Fall qualmt irgendwas.

    Ich kann dir die zahlreichen YouTube Videos von ARS24 empfehlen. Ist echt gutes Grundlagenwissen und darüber hinaus.

    Aber wenn du weitere Fragen hast, Versuch ich gern zu antworten.

    Ich werd meinem wohl komplett umbauen. Helix V Eight hab ich mir schon besorgt, weil ich mal nen schönes aktives 3er System aufbauen will, zusammen mit einer Helix P400 precision für 2 Subs... wird mich einige Zeit beschäftigen.

  • Frage an die Schrauber:

    So ein "UnterSitzWoofer" muss ja auch befestigt werden...

    Ich kenne da nur "Laschen" , die am Fahrzeugboden angeschraubt werden.

    Sind da Probleme zu erwarten (Kabel oder sonstige Leitungen, die unterm Sitz verlegt sind) oder sind welche zu erwarten wenn ich da ins Blech ein Loch bohre und eine Schraube durchschraube - wegen durchs Bodenblech kommen...

    Oder habt Ihr eine bessere Idee zur Befestigung?

  • Wenn ich das Audiosignal von Hinten abgreife, greife ich die Stromversorgung zumindest vom Sicherungskasten ab....

    frage holst du des Sound Signal vom vorhandenen subwoofer oder? Und Strom? Ich kennen es von der Batterie vorne geht des nicht mehr dann? Kann ich Strom nicht vom hinteren subwoofer holen?

  • Audiosignal kommt vom Subwoofer im Kofferraum. Strom von vorn. Subwoofer hat ja nur zwei Kabel - Verstärker liegt ja unterm Beifahrersitz...

    Wäre sicher der kürzere Weg das Signal von dort zu holen, aber einfacher das Kabel vom Kofferraum nach vorne zu ziehen.

    wie bekommen wir den Strom von der Batterie in innen Raum?

  • Gute Frage! Ich habe keine leicht zugängliche Öffnung in den Motorraum gefunren - was jetzt nicht heisst, das es nicht doch eine gibt ... Für Hinweise bin ich dankbar..

    Dafür habe ich im Sicherungskasten im Innenraum einen Daueplus Punk gefunden! Wenn ich nicht noch was Anderes finde, nehme ich den.

  • Noch eine Frage an die Audio-Spezialisten:

    Beim High-Level Input genügt eine normale zwei adrige Letung oder sollte es nesser eine geschirmte Leitung wie bei Chinch sein? Die Leitung geht ja doch vom Kofferraum bis zum Fahrersitz (3-4 Meter).

    Du brauchst keine geschirmte Leitung. Ein Vollkupfer-Lautsprecherkabel (flexibel) reicht. Meist nimmt man 2,5qmm, viele High-Low Eingänge bieten aber nur Platz für 1,5qmm. Ein High-Signal ist wenig störanfällig.

  • Habe die Info bekommen, dass hinter der Batterie eine Kabeldurchführung in den Innenraum sitzt.

    Bei Seat war bisher immer hinter der Batterie eine Durchführung, wo man am besten ran kommt, wenn man die Batterie und den Batterienträger ausbaut.

  • Hallo!

    Habe mir also den oben genannten SubWoofer ESX Q201A gegönnt - 199€ sind dafür auch nicht wirklich viel.

    Signalleitung (2x 15,mm²) vom Kofferraum auf der linken Seite hinter der Verkleidung bis zum Fahrersitz gezogen.

    Strom mit einer 2,5mm² Leitung vom Sicherungskasten ebenfalls auf der linken Seite hinter der Verkleidung bis zum Fahrersitz...

    Dann noch das Flachkabel der Remotesteuerung nach vorn verlegen.

    Subwoofer unterm Fahrersitz vorerst nur mit Klettband am Teppich befestigt - sobald die optimale Position gefunden wurde, wird dieser dann verschraubt.


    ateca-forum.de/easymedia/index.php?image/2268/

    Strom: links der Massepunkt, rechts mittig im Sicherungskasten ist ein Stecker mit Dauerplus.


    ateca-forum.de/easymedia/index.php?image/2269/

    SubWoofer findet im "Schacht" unterm Fahrersitz Platz (Voraussetzung: KEIN elektrisch verstellbarer Sitz - sonst ist der Platz dort belegt!)


    Das richtige Lied (Thunder von AC/DC) in der richtigen Lautstärke (grad noch so, dass man keinen Tinitus bekommt) mit entsprechend Bassboost und man braucht keine Massagesitze :thumbsup:


    Wer den Bass *einfach und günstig* verbessern will, ohne dabei Platz im Kofferraum zu verschwenden, dem kann ich das Ding nur empfehlen!

  • ...Signalleitung (2x 15,mm²) vom Kofferraum auf der linken Seite hinter der Verkleidung bis zum Fahrersitz gezogen....

    wo werden die beiden 2x 15mm2???? im Kofferraum angeschlossen?

    Ganz liebe Grüsse aus Norddeutschland!! :)

    Didi