Klackerndes bzw. mahlendes Geräusch 1.4 TSI, Schaltgetriebe (Kupplung)

  • Meine Werkstatt ist immer für Überraschungen gut... :rolleyes:
    Erst übernahm der Serviceleiter vertretend den Papierkram aber im System war nur der Mangel wegen des Schleifringes/Lenkrades hinterlegt.
    "Dafür allein mache ich doch keinen Termin", sagte ich ihm bevor "mein" Serviceleiter dann übernahme und alle 3 offenen Punkte eintrug. Er sagte sogar pro-aktiv, dass ich ja sicher besseres zu tun hätte als so oft zum Service zu kommen (ungewohnt, kundenfreundliche Töne :/).


    Das Quietschen des Kupplungspedals konnte er leider nicht selber reproduzieren (womöglich weil es heute morgen ungewohnt kühl war) aber er hat sich das Video, das ich erst gestern Abend aufzeichnete, mit seinem Handy "abgefilmt" (ich bot ihm an, meines per Mail zu erhalten aber er wollte es lieber an seinem Handy bearbeiten/kürzen).


    Naja, das Knacken der VA wird mit Glück per "Abschmieren" gelöst (da gibt es eine evtl. passende TPI), das Knarzen des Schleifringes wird wohl nicht behoben da aktuell nicht vorführbar (das Reproduzieren per Druck auf die Lenkradverkleidung


    Als E-Wagen habe ich einen "rückengerechten" CADDY bekommen, das kommt mir gerade sogar sehr gelegen um etwas Bauschutt zu entsorgen. :D (das Teil hat zwar keine Klima aber bei den aktuellen Temperaturen braucht man auch keine)

    To be continued...

  • das kommt mir gerade sogar sehr gelegen um etwas Bauschutt zu entsorgen. :D

    Wie praktisch, einen Leihwagen zum Bauschutt entrümpeln. ;kaputt-lach;;kaputt-lach;



    das Knarzen des Schleifringes wird wohl nicht behoben da aktuell nicht vorführbar

    Hast Du davon kein Video gemacht oder ist das auf dem Video schlecht zu hören?


    Bei meinem Klackern aus dem Motorraum hatte ich auch versucht eine Tonaufnahme zu machen, man hörte nur Rauschen. ;(


    Oh Mann, hoffentlich bekommen die unsere zwei "Montagskübel" wieder hin. :/

  • Wie praktisch, einen Leihwagen zum Bauschutt entrümpeln. ;kaputt-lach;;kaputt-lach;



    Hast Du davon kein Video gemacht oder ist das auf dem Video schlecht zu hören?

    Ich hatte im Sommer sogar ein Video zur Verfügung gestellt, auf dem das ohne Druck zu hören war. Das wurde angeblich auch nach SEAT gesendet aber ohne Antwort bisher.Am PC ist das Geräusch schwer zu hören, am Smartphone wesentlich besser. Auch beim Reproduzieren per Druck von oben deutlich hörbar.
    So arg stört es micht nicht aber wenn hier mal ein Defekt auftreten sollte, hau' ich denen die Aufträge um die Ohren, in denen der Fall "aktenkundig" aufgenommen wurde.


  • So, Auto nach Feierabend abgeholt (voller Optimismus) und nach ca. 10km Fahrt... Dasselbe Quietschen erneut (bzw. immer noch)! :cursing:
    Jetzt konnte ich das sogar nach 1 Std. Parkzeit und sogar ohne lfd. Motor reproduzieren! Habe diesmal das Video mit der KI-Anzeige über Datum u. Uhrzeit aufgezeichnet damit man mir nicht unterstellen wird, ich hätte ein altes Video gesendet! (welches Motiv ich auch immer haben sollte dafür)


    Resultat nach 2 weiteren Werkstatt-Tagen: 0/3 Mängeln beseitigt! :nixsehenwollen:

  • Oh Mann, was für ein Glück wir beide doch mit dem ATK haben. :nixsehenwollen:;ooops;;;tuete;;

    Meine Auflistung mit den ganzen Werkstattbesuchen und mit den Mängeln wird auch immer länger.

    Ich bin gespannt, wie es am Montag abläuft.

    Der Serviceleiter freut sich bestimmt schon ganz besonders auf mich. ;kaputt-lach;;ooops;;;tuete;;:watschen;

  • Ich habe grad mal gecheckt...
    Mittlerweile war mein Ateca nur wegen der Kupplung 6x zu Werkstattbesuchen beim Service.
    Dazu kommen die dazugehörigen Vorführtermine (zzgl. Zusendung von Videos usw.), die Termine zur Erstellung des Gutachtens und der Besuch eines anderen AH zwecks Check mit einem Vergleichsfahrzeug... 8|

    Wenn ich alle 3 akuten Mängel (Knacken der VA, Knarzen Lenkrad-Schleifring, Quietschen Kupplungspedal) berücksichtige, bin ich wenig hoffnungsvoll, dass alles bis Ablauf der regulären Garantiezeit von 2 Jahren erfolgreich behoben wird. :rolleyes:

  • Ich habe grad mal gecheckt...
    Mittlerweile war mein Ateca nur wegen der Kupplung 6x zu Werkstattbesuchen beim Service.
    Dazu kommen die dazugehörigen Vorführtermine (zzgl. Zusendung von Videos usw.), die Termine zur Erstellung des Gutachtens und der Besuch eines anderen AH zwecks Check mit einem Vergleichsfahrzeug... 8|

    Wenn ich alle 3 akuten Mängel (Knacken der VA, Knarzen Lenkrad-Schleifring, Quietschen Kupplungspedal) berücksichtige, bin ich wenig hoffnungsvoll, dass alles bis Ablauf der regulären Garantiezeit von 2 Jahren erfolgreich behoben wird. :rolleyes:

    Warum lässt du den Wagen nicht wandeln?

  • Warum lässt du den Wagen nicht wandeln?

    Weil die Servicestelle (oh. Verkauf) nicht der Händer ist, bei dem ich das Auto gekauft habe... (bei dem müsste ich ja wieder von vorne anfangen und das kann ich mir aufgrund der Entfernung zeitlich nicht leisten).

  • Während ich seit einer Woche auf Antwort der Werkstatt warte, habe ich diese Woche festgestellt:

    Während das Quietschen des Kupplungspedals fast nie bei morgendlichen Fahrten zur Arbeitsstätte (ca. 13km) auftritt, ist dies Nachmittags oft schon nach wenigen km reproduzierbar, auch wenn das Fahrzeug vor Fahrtantritt "gekühlt" in einer Tiefgarage stand.

    Das könnte bedeuten, dass (obwohl das Geräusch aus dem Innenraum kommt), die eigentliche Ursache ggf. nicht im Innenraum zu suchen ist (hier käme ja nur noch das Pedallager bzw. die Pedalerie in Frage) da der Innenraum morgens durch Heizung spät. bei Fahrtende ähnlich temperiert ist wie Nachmittags im Klima-Betrieb.

  • Hmpf... wegen Urlaub des Seat-"Gutachters" und meines Service-MA, pausiert mein "Fall" bis 16.09. :rolleyes:

  • die eigentliche Ursache ggf. nicht im Innenraum zu suchen ist (hier käme ja nur noch das Pedallager bzw. die Pedalerie in Frage)

    So ähnlich ist es ja bei mir auch.

    Früh, die unter 20 km lässt sich das Kupplungspedal butterweich durchtreten, kein Knirschen.

    Ist bei mir auch so, Nachmittags merke ich es schon wieder leicht, dass es knirscht.

    Liegt schon irgendwie mit der Temparatur zusammen.


    Das Pedallager ist aber auch im Innenraum, denke ich.

  • Eher zufällig konnte ein Kollege heue Nachmittag das Quietschen beim Treten des Kupplungspedals aus dem Motorraum wahrnehmen, bevor ich den Motor startete. Tatsächlich scheint die wirkliche Quelle von dort zu stammen, ist das Quietschen deutlich lauter wahrnehmbar. Damit bin ich wieder beim Stand wie beim ersten Kupplungsumbau... ||, die Pedalerie fällt als Quelle wahrscheinlich somit raus...

  • Ohne Worte... (je höher die Außentemperaturen,...)


  • Hast du vielleicht ein künstliches Kniegelenk?:dugundwech:

    Entschuldige bitte - du hast ja hoffentlich deinen Humor nicht verloren ;;ichgebeauf;

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Wir haben schon echt so zwei Schrottkübel erwischt bauks

    Mir fehlen die Worte.

    Was hast Du jetzt noch vor ....... ab nach Polen? ;ooops;;;tuete;;:nixsehenwollen::dugundwech:

  • Nur Spaß


    Solch knarrendes und quietschendes Autos nehmen die in Polen nicht:)

  • Wenn die mit dem Motor laufend (ohne Schlüssel, die braucht man ja für die Versicherung :rolleyes::rolleyes::rolleyes:) und ohne quitschendes Kupplungspedal auf dem Polnischen Parkplatz glänzen, dann sind die weg wie nix.

    Noch schön davor in die Waschanlage, man möchte ja das Auto sauber übergeben. ;kaputt-lach;;kaputt-lach;;kaputt-lach;

  • Na ja das Auto muss schon sauber sein bei Übernahme ;kaputt-lach;

  • Als ob die sich für einen Seat dort interessieren würden, die fahren dort teilweise ganz andere Autos mittlerweile, der wäre in manchen Gebieten hier wohl schneller weg. Aber tut ja nix zum Thema, ist ärgerlich, wenn man so Probleme hat, die völlig unnötig sind. So Freaks wie bei den Autodoktoren, die würden das sicher beheben

  • Als ob die sich für einen Seat dort interessieren würden, die fahren dort teilweise ganz andere Autos mittlerweile, der wäre in manchen Gebieten hier wohl schneller weg. Aber tut ja nix zum Thema, ist ärgerlich, wenn man so Probleme hat, die völlig unnötig sind. So Freaks wie bei den Autodoktoren, die würden das sicher beheben

    Dann versucht doch mal bei den Autodoktoren vorstellig zu werden.

    Wie das funktioniert weiß ich nicht. Bestimmt erstmal über den Sender.

    Probieren kann man es doch mal. Ist sicherlich mit ein gewissen Aufwand verbunden.