Winterräder für Cupra

  • Ich schreib es jetzt mal hier herein, da wir im Cupra Bereich noch keinen Reifen/Felgen oder/und Fahrwerksthread haben. Hat sich schon jemand wegen Winterbereifung für den Cupra erkundigt, oder dürfen wohl die Winterräder vom Seat Ateca gefahren werden. Ich konnte bis jetzt leider auch noch nichts in Erfahrung bringen. ;ooops;

  • Ich schreib es jetzt mal hier herein, da wir im Cupra Bereich noch keinen Reifen/Felgen oder/und Fahrwerksthread haben. Hat sich schon jemand wegen Winterbereifung für den Cupra erkundigt, oder dürfen wohl die Winterräder vom Seat Ateca gefahren werden. Ich konnte bis jetzt leider auch noch nichts in Erfahrung bringen. ;ooops;

    Fahren kann du wie immer alles was im Zubehörmarkt Eintragungsfrei ist oder den Auflagen in der ABE entspricht. Orginalfelgen von SEAT brauchen ne Traglastbeschinigung oder müssen dieselbe Größe haben wie die Felgen die an dem Auto Montiert sind. Letzteres bekommst du leider erst dann wen du dein Auto zu Hause zu stehen hast :)
    Alle andere findest du bei rei….com, oder felg...shop.de usw usw.

  • Eigentlich, habe ich immer gerne Originalteile am Fahrzeug. Mal schauen was es für den Cupra gibt und was es kostet. Alternativ würde ich sonst auf die werksseitig montierten Felgen, einfach Winterreifen aufziehen lassen. Kosten so ca. 180-220 € das Stück. ;:glückgehabt;:

  • Ich habe bei meiner Bestellung mal nach der Größe der Winterreifen gefragt, er meinte das der Cupra mindestens 18“ braucht und mit der Brembo sogar 19“. Weis nicht, ob es stimmt. Habe mich dann im Netz umgesehen und war eigentlich überrascht bei den Preisen.

    Zwischen 18“ und 19“ ist der Preisunterschied garnicht so groß. Habe natürlich wo ich Angaben zu Fahrzeug machen musste, den normalen Ateca genommen, weil der Cupra noch nicht drin war.

  • Da ich vom Händler bis jetzt noch nichts gehört habe, bezüglich möglicher, Cupra tauglicher Winterkompletträder, habe ich mich jetzt vorsichtshalber schon auf 4 Stück Winterreifen in der Seriengröße 245/40 R19 eingeschossen. Ich hatte schon auf 2 SUV's mit Allradantrieb, Winterreifen in der Größe 255/40 R19 von Nokian (WR A3) und habe gute Erfahrungen gemacht. Aber erst einmal, brauche ich noch die genauen Angaben, zu der geforderten Traglast und dem Geschwindigkeitsindex der Reifen.


    Das wären meine momentanen Favoriten:


    https://www.reifen.de/reifen/p…-245-40-r19-98v--10190907


    https://www.reifen.de/reifen/p…-245-40-r19-98v--10387676


    https://www.reifen.de/reifen/p…-245-40-r19-98v--10850411

  • Bei der normalen Bremse ja kein so großes Problem passende Felgen zu finden ...

    aber bei der Brembo Bremsanlage wird's schon schwieriger.


    Felgen die auf dem Leon mit Brembo passend sind sollten doch auch auf dem Ateca passend sein oder ?

  • Bei der normalen Bremse ja kein so großes Problem passende Felgen zu finden ...

    aber bei der Brembo Bremsanlage wird's schon schwieriger.


    Felgen die auf dem Leon mit Brembo passend sind sollten doch auch auf dem Ateca passend sein oder ?

    Das hat mein Händler mir auch geschrieben, dass die Felgen vom Leon wohl passen könnten. Lukaspan hatte ja auch schon darauf hingewiesen, dass mit Brembo wohl nur 19" Felgen gefahren werden dürfen, auf dem Cupra Ateca. Ich werde wohl 4 Stück Winterreifen kaufen und die dann immer umziehen lassen. Da ich auch noch auf der Hinterachse Spurplatten montieren möchte, brauche ich die dann nur einmal vom TÜV abnehmen lassen und der Drops ist gelutscht. :proost:

    Das wäre das 19" Winterkomplettrad für den Leon Cupra: 555 €

    https://www.seat.de/service-zu…le-zubehoer/aktionen.html


    und das wäre das 19" Winterkomplettrad für den normalen Ateca: 457 €

    https://www.seat.de/service-zu…le-zubehoer/aktionen.html


    Edit: Das hat nicht funktioniert, habe nun die Preise dahinter geschrieben.

  • Peter

    Hat das Label Cupra Ateca hinzugefügt
  • Zum Thema Winterreifen wurden mir vom Händler folgende Sätze empfohlen:


    2F1C5E2B-3709-4B0B-BE69-64C8F17D1529.jpeg

    18 Zoll mit Michelin


    AF5DE0D0-CC51-4D24-BF2D-A05E1C11DABD.jpeg


    19 Zoll mit Pirelli

  • Ei, deinen Beitrag habe ich jetzt erst gesehen ;ooops;


    Hat er auch etwas zu dem Preis bei Kompletträdern gesagt und eventuell; ob 18" auch bei Brembo-Bremsanlage funktioniert?

  • Ei, deinen Beitrag habe ich jetzt erst gesehen ;ooops;


    Hat er auch etwas zu dem Preis bei Kompletträdern gesagt und eventuell; ob 18" auch bei Brembo-Bremsanlage funktioniert?

    1790 für die 18“ und 1990 für die 19“

    Wegen den Brembo-Bremsen hab ich nicht nachgefragt, da ich sie nicht bestellt hab. Wenn ich ihn wieder sehe, frag ich Ihn aber ich denke, da muss er selbst die Zubehör-Abteilung fragen.

  • Hatte diese Frage schon in nem anderen Forum gestellt, wurde dann aber auf diesen Thread hier hingewiesen.


    Mal ne grundsätzliche Frage an Euch bezüglich der Winterreifen-Thematik:


    Sollte es wirklich schneller gehen, als vom Freundlichen angegeben, bekomme ich das Auto noch diesen Winter. Allerdings hab ich keine Winterreifen und, wenn ich mich nicht irre, 2-3 Möglichkeiten:

    1) Ganzjahresreifen

    2) Winterreifen auf extra Alus

    3) Nur Winter-Gunmis kaufen und auf Sommerfelgen ziehen lassen.


    Habt ihr in der Richtung ne Empfehlung, Erfahrungen gemacht?

  • Ok, danke für die Info. Ist ja eigentlich ein ordentliches Angebot. Die 19" Felge für 1990 € könnte mir in anthrazit oder schwarz schon gefallen.


    Alternativ könnte man noch auf GJR gehen:


    https://www.reifendirekt.de/cg…tails=Ordern&typ=R-367538


    https://www.reifendirekt.de/cg…tails=Ordern&typ=R-377672


    oder auf die vorhandenen Felgen einfach Winterreifen montieren, wie in meinem Beitrag Nr. 6 schon von mir angedacht.

  • Mal ehrlich, du willst doch keine GJR auf einen 300 PS und knapp 50.000€ teuren Wagen montieren???

    Ich kaufe mir einen Wagen in meinem finanziellen Rahmen, dann werden die original Felgen, sofern sie gefallen mit Sommerreifen bestückt. Für den Winter kaufe ich mir dann einen weiteren Satz Winterräder mit Felgen, die mir zusagen.