Winterräder für Cupra

  • Der Vollständigkeit halber liefere ich noch ein Foto mit Winterrädern nach: MAM A5 19" mit Vredestein Wintrac Pro 245/40 R 19.

    Mit der Kombi bin ich sehr zufrieden, aber bislang kann ich mangels Erfahrungen (auf Schnee u. bei Regen) lediglich sagen, dass die Eigenschaften der Vredestein bei Trockenheit ( 380 km zügige Mosel- u. Eifelkurven) insgesamt recht harmonisch wirken, vor allem sind sie erstaunlich leise.

    Vielen Dank nochmal an Alle, die mich bei der Entscheidung durch Ihre Beiträge und Tipps unterstützt haben.


    Gruß Jos


    IMG_0229.jpg

  • Jos Ich habe die selben Schlappen drauf und hatte richtig viel Spaß über den Winter; (vor allem am Chaoswetter-Wochenende):D bei 30 cm Schnee auf der Landstraße war das wie ne Rally ;;rally:;

    Ich habe diesen Winter auch bei 230 kmh keinerlei Bedenken zwecks Traktion oder sonstigem gehabt mit den Vredestein. Kann ich aus persönlicher Sicht uneingeschränkt empfehlen. :thumbup:

  • Sind 19 Zoll Original Cupra Copper für Cupra Ateca mit Conti Winterreifen komplett für 2.600 Euro ok, oder zu teuer und ich soll besser bis zum Spätsommer warten?

    Günstig ist was anderes ?( ... ich habe aber auch 2400,- ohne zu verhandeln beim Händler bezahlt ... weil ich finde, dass sie megageil aussehen. Siehe hier #1.815.

    Pass aber auf ... sie wurden bei mir mit Seat-Kupfer Nabendeckel geliefert ... die Cupra-Nabendeckel habe ich erst etwa zwei Wochen später bekommen.

  • ok, da war 16% MwSt, jetzt 19. Du hast 850p mir wurden 860s angeboten, die sind wohl etwas teurer.


    Hatte die Felge schon für fast 800 gesehen, wenn ich an den Preis z.B. nur der VW Pretoria von 3200 ohne Reifen sehe, find ich den Preis ok, und ja die sehen richtig gut aus. Werde ich mir wohl sichern, glaube nicht, dass die günstiger werden.

  • Sind 19 Zoll Original Cupra Copper für Cupra Ateca mit Conti Winterreifen komplett für 2.600 Euro ok, oder zu teuer und ich soll besser bis zum Spätsommer warten?

    zu teuer, die gibts zb. hier für 2.276€

  • Danke, hab jetzt mal nachgefragt, was am Preis noch geht.

    Dann sag mal bitte bescheid, was da wo raus kam, weil genau so einen Radsatz brauche/suche ich auch noch.

    Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass zumindest die Gummis im Sommer billiger werden.

  • Hat jemand nähere Infos zu dieser Aktion hier?

    Wenn ich das richtig verstanden habe würde der Satz (mit ner anderen Felge als im Post weiter oben) "nur" 1800 Euro kosten. Sind zwar 225er statt 245er Gummies, aber das wäre mir jetzt egal, laut CoC Papieren dürfte ich die auch fahren.

  • Hat jemand nähere Infos zu dieser Aktion hier?

    ist für Österreich, nicht für Deutschland

  • Oh, verdammt, hatte ich tatsächlich übersehen.

    Trotzdem werde ich da morgen mal anrufen, vielleicht bieten die ja einen Versand nach Deutschland an :saint:

  • So hab nun für 2400 zugeschlagen, bleiben bis Oktober beim Händler, sind Cupra Deckel statt im Angebot für 2276 Seat Deckel drin. Zudem Autohaus um die Ecke, wo die dann auch im Winter montiert werden. Dafür 124 Euro Mehrpreis war für mich akzeptabel, hatte denen auch 2400 vorgeschlagen.


    Da wo sie für 2276 angeboten werden hatte ich angerufen, haben mich direkt auf die Seat Deckel und das die Cupra teuer sind hingewiesen. Ok die Deckel schlagen wohl mit etwa 20 pro Deckel zu buche, das ist wirklich nicht günstig. Die Seat gehen aber m.E., da hätte ich auf die Cupra verzichtet.

  • Hallo Gemeinde Winterräder,


    ich möchte meinen Senf zu Winterräder auch los werden. Ich habe mir einen Zubehörsatz (Felgen mit Reifen) hier für 699 Ocken in 18" , wegen kleiner Bremse, mit ABE besorgt:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…a-5fp/1534369980-223-1758


    Der Händler ist nicht ganz weit weg von mir, deshalb habe ich sie mir vorher angeschaut und sie gleich verbindlich bestellt und nach ca. einer Woche dort abgeholt. Dieser Händler macht aber auch Versand. Am Abholtag war ich etwas früher da und konnte noch miterleben, wie dort mit den Rädern umgegangen und gewuchtet wird. Dies hat mich zusätzlich überzeugt, keinen Fehler gemacht zu haben. Diese Räder mit der so genannten Hausmarken-Reifen-Bestückung hat mein Sohn (KFZ-Mechatroniker) auf seinen Skoda Superb zum Testen, wegen der Vorderachse über mehrere Km gefahren und mir überraschender Weise erzählt, wie gut er sie fand und ich wohl keinen Fehler damit gemacht hätte. Ich will auch ehrlich sein und sagen, dass mir Winterräder, wenn es nicht unbedingt nötig ist, keine 1500-2000€ wert sind, ich aber trotzdem sicher unterwegs sein möchte. Aus meiner bis jetzt gemachten Erfahrung würde ich behaupten, dass sich es wohl lohnt, sich dort mal schlau zu machen.