Lieferzeiten Cupra Ateca

  • Bin ich eigentlich der Einzige hier, dessen Fahrzeug noch nicht geliefert worden ist? (Ich weiß, es gibt noch etliche andere, aber es kommt mir gerade irgendwie so vor.) Nun ja, dann kann es ja eigentlich nicht mehr lange dauern für mich. ;)

    Ich kann dich etwas beruhigen, ich habe am 10.10.18 bestellt, der Händler meinte auf meine Nachfrage von letzter Woche, das das Fahrzeug noch nicht mal produziert wäre. Ich bin schon total unruhig. Cupra Official sagte mir am Telefon das die Produktion nach der Bestellreihenfolge läuft. Das kann ich nicht glauben sonst wäre er schon in WOB. Das Schlimmste ist die Unwissenheit. Hätte ich wenigstens ein Datum dann könnte ich besser damit leben.

  • Ich kann dich etwas beruhigen, ich habe am 10.10.18 bestellt, der Händler meinte auf meine Nachfrage von letzter Woche, das das Fahrzeug noch nicht mal produziert wäre. Ich bin schon total unruhig. Cupra Official sagte mir am Telefon das die Produktion nach der Bestellreihenfolge läuft. Das kann ich nicht glauben sonst wäre er schon in WOB. Das Schlimmste ist die Unwissenheit. Hätte ich wenigstens ein Datum dann könnte ich besser damit leben.

    Es gibt aber Händler, die die Kaufverträge nach Unterzeichnung, noch 2-3 Wochen im "Haus" behalten. Ein Grund soll z.b. die 14-tägige Widerrufsfrist bei Finanzierung und/oder Leasingverträgen sein. Andere, könnten auch firmeninterne Vorgaben der Geschäftsführung sein.

    KH76GS-AR-PGR-PHF-RQX-RQB-EA8-PST-PIN-PCP-WW1-PTC-PNB-PND-PZ4-PG6-PDW-P27

    Alle Angaben, ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!

    Schöne Grüße vom AtecaDriver

  • Ich bekam nach 3 Tagen die Bestellbestätigung mit dem E-Mailtext das der Wagen bestellt wurde. Da ich sozusagen Barzahler bin, entfällt alles was zu Leasing- oder Finanzierungssverzögerungen führen könnte. Das der Händler es zurückhalten könnte habe ich abgefragt, macht auch wenig Sinn, die Arbeit mit der Bestellung hatte er schon gemacht, die Auslieferung erfolgt in WOB, hat er also auch keine Arbeit und eigentlich braucht er nur noch kassieren und die paar Dokumente und Mails versenden.

    Aber egal wie man sich den Kopf zur richt, es führt zu nichts.

  • Hallo,

    Der Cupra Ateca wird innert 14 Tagen bei uns eintreffen

    jaaaaaaaaa, das ist doch mal eine Hausnummer :thumbsup:! Dein Puls schlägt bestimmt schon ein wenig höher - aber genieße die Zeit der Vorfreude - kommt so schnell nicht wieder :thumbup:.

    "Informationstechnisch" (WhatsApp) hast du ja wirklich einen :)! Find ich gut:thumbsup:.

    Gruß

    Hartmut

  • Kira-Merlin :

    Hallo, habe am selben Tag bestellt. Vor 2 Wochen hatte mein Freundlicher noch keinerlei Infos. Werde ihn Ende dieser Woche kontaktieren. Jetzt meine Frage, hast du mit, oder ohne Brembo bestellt? Würde das mit deiner PW klappen, wäre es ja ne recht kurze Zeit seit Bestellung. Gruß

  • Tja leider. Hatte Mitte 2016 nen Leon Cupra bestellt. Auch damals gab es erhebliche Unterschiede bezgl der Lieferzeiten, u.a. aufgrund der Ausstattungen. Dann hat sich ja bislang nichts am Procedere geändert.

  • Tja leider. Hatte Mitte 2016 nen Leon Cupra bestellt. Auch damals gab es erhebliche Unterschiede bezgl der Lieferzeiten, u.a. aufgrund der Ausstattungen. Dann hat sich ja bislang nichts am Procedere geändert.

    Wir reden hier aber nicht von den üblichen Lieferzeitvarianzen aufgrund bestimmter Ausstattung sondern davon, dass die Fahrzeuge mit Brembo bzw. Schalensitzen erst in CZ produziert und dann nach E gebracht werden, um dort die "Spezialteile" zu montieren. Der deutsche Händler kann aber in seinem System ab dem Moment, in dem das Fahrzeug das Werk (in CZ) verlässt, keinerlei Verfolgung mehr vornehmen. Mein Fahrzeug wurde bspw. vor sechs Wochen produziert und steht seit da laut System auf "Auslieferung" - ist allerdings (hoffentlich) auf dem Weg von Spanien nach Deutschland.

  • (Zitat von Wauzi63)


    Wir reden hier aber nicht von den üblichen Lieferzeitvarianzen aufgrund bestimmter Ausstattung sondern davon, dass die Fahrzeuge mit Brembo bzw. Schalensitzen erst in CZ produziert und dann nach E gebracht werden, um dort die "Spezialteile" zu montieren. Der deutsche Händler kann aber in seinem System ab dem Moment, in dem das Fahrzeug das Werk (in CZ) verlässt, keinerlei Verfolgung mehr vornehmen. Mein Fahrzeug wurde bspw. vor sechs Wochen produziert und steht seit da laut System auf "Auslieferung" - ist allerdings (hoffentlich) auf dem Weg von Spanien nach Deutschland.


    Peinlich peinlich peinlich wie ich finde. Aber mir geht es genau so. Einziger Status „Auslieferung“ !!!
    Das seit Wochen. Klar ist man heiß auf den Wagen und klar ist auch das man diesen „besitzen“ möchte. Wenn man aber die Info bekäme der Wagen kommt erst in 6 Wochen wäre das ok, aber dieses ungewisse macht mich kirre und enttäuscht. Oder wie seht ihr das ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ex Audi-Fahrer wagt den Wechsel

  • Peinlich peinlich peinlich wie ich finde. Aber mir geht es genau so. Einziger Status „Auslieferung“ !!!
    Das seit Wochen. Klar ist man heiß auf den Wagen und klar ist auch das man diesen „besitzen“ möchte. Wenn man aber die Info bekäme der Wagen kommt erst in 6 Wochen wäre das ok, aber dieses ungewisse macht mich kirre und enttäuscht. Oder wie seht ihr das ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Das willst du wahrscheinlich nicht hören, aber du siehst das alles ein bisschen zu eng.


    Jeder weiß, dass der Ateca in allen Varianten begehrt ist und dass es dadurch zu Lieferverzögerungen kommt. Und sorry, bei dir handelt es sich vielleicht um 1-2 Wochen Verschiebung. Andere Ateca-Besteller in diesem Forum (z.B. auch ich) wissen nicht mal, wann überhaupt ihre Motorvariante jemals wieder gebaut wird. Da gibt es gar keine Infos! Nada, niente! Heute erst nachgefragt.


    Und wiederum andere Besteller warten mittlerweile ein Jahr auf ihr Fahrzeug, obwohl ihr Motorvariante längst wieder gebaut wird! Und warum? Weil alles Cupra-Besteller jetzt dazwischen geschoben und in der Reihenfolge nach hinten verdrängt wurden. Ich mache da keinem Cupra-Besteller einen Vorwurf, ihr könnt da definitiv nichts dafür, aber macht da insgesamt mal ein bisschen low.


    Du bekommst dein Auto in einer Schnelligkeit von ca. 3 Monaten gebaut, davon träumt jeder Besteller des normalen Seat Ateca.


  • Du hast recht. Nur nicht in einem Punkt. Ich hatte vor den „normalen“ Ateca zu bestellen mit dem wissen das es ca 12 Monate dauern kann. Habe aber warten wollen. Als die Info über den Cupra Ateca kam hab ich mich schlau gemacht. Auch hier längere Wartezeiten. Wenn aber dein Händler „verspricht“ der Wagen wird Anfang 2019 geliefert, und man aufgrund dieser Info bestellt, darf man etwa High machen als Low zu bleiben oder ?


    Ich habe damals auf meinen Rs3 9 Monate gewartet ohne Probleme da ich es wusste. Auf meinen Golf32 auch ewig weil ich es wusste. Aber keine Info erhalten ist das miese. Aber ... zurück zum Ausgang: du hast recht. Es gibt schlimmeres



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ex Audi-Fahrer wagt den Wechsel

  • +1


    Noch mal: Es geht nicht um die allgemeine Wartezeit - sondern um die spezielle Situation beim CUPRA + Brembo/Schalensitze, bei der ab dem Ausgang im Werk in Kvasiny null Infos verfügbar sind, obwohl das Auto noch rund 3500 km quer durch Europa gekarrt wird inkl. weiterem Werksaufenthalt in Spanien. Die Händler (mein Händler zumindest) wussten dies offenbar nicht einmal und haben dann gemäß der üblichen Verfahrensweise ("Fahrzeug hat Produktionseinplanung und wird spätestens zwei Wochen danach beim Händler angeliefert.") die erwarteten Termine kommuniziert. DAS ist einfach unprofessionell, wobei die Händler da ja kaum was für können. Insofern geht es hier eben nicht um die ach so lange Lieferzeit sondern um den Blindflug in Sachen Status.


    Nebenbei bemerkt: Mein Händler hat sich gestern Abend runde sechs Wochen nach der Produktion endlich mit der erlösenden Botschaft gemeldet. Gestern Mittag zumindest wusste er noch kein bisschen davon, und dann wird 'ne Stunde später das Auto einfach mal so abgeladen. Das muss im 21. Jahrhundert wirklich nicht mehr sein.


    Wie auch immer: Er ist da! :thumbsup: Jetzt muss nur noch die Zulassung/Abholung geregelt werden, dann darf er endlich auf die Straße.

  • Den Ärger wirst du nach den ersten Kilometern schnell vergessen... auch wenn er absolut verständlich war.

    Ich wünsch dir viel Spaß.

  • Meiner soll in zwei Wochen kommen, Lieferzeit wäre dann schnelle 7 Wochen, inkl. Brembo, Schale, Pano usw.

    Viele Grüße

    Michael


  • Ich musste meinem Händler ja bestätigen, dass ich den Cupra auch früher als 06/2019 abnehmen würde. Dann würden die versuchen, die Produktionswoche vorlegen zu lassen. Auf erneute Nachfrage hab ich gestern dann diese Antwort bekommen:



    Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,


    man kann leider nicht die Produktionswoche vorsetzen, sondern nur die gewünschte Produktionswoche.


    Das haben wir auch getan. Die gewünschte Produktionswoche Ihres Fahrzeugs haben wir auf KW 5 (das war die erstmögliche Woche) ändern lassen. Wir versuchen dadurch eine schnellere Produktion zu erreichen, ob das so sein wird, kann ich Ihnen allerdings nicht zusagen.


    Aktuell ist das Fahrzeug noch nicht zur Produktion vorgesehen. Gerne können Sie Mitte Februar nochmals den Status des Fahrzeugs anfragen.

    Freundliche Grüße



    Also muss ich weiter hoffen und abwarten :P

  • Hallo, ich hatte das ultimative Negativerlebnis,

    also auch Gestern mit dem Autohaus telefoniert, keine Aussage möglich, ich sollte immer Ende der Woche nachfragen, zum Donnerstag bekommt der Händler erst die Statusmeldungen.


    Dann kam am Abend die Info per Mail:


    Man hat sich an die Seat Deutschland Vertretung gewand und bekam die Aussage

    " hier handelt es sich um einen werkseitigen Fehler, welcher seitens des Werks in Kürze behoben werden müsste" (Originaltext)


    Der Händler konnte mir heute Morgen nichts dazu sagen, ich habe jetzt den Geschäftsführer Seat Deutschland in einem persönlich/vertraulichen Brief angeschrieben um eine finale Antwort zu bekommen. Ich bin gespannt ob was passiert. Meine Bestellung ist mittlerweile 14 Wochen (also knapp 100 Tage) alt.