Sport-Schalensitze vorn: Ja oder Nein?

  • Hallo,


    Bin gerade beim Zusammenstellen meines Cupra Atecas. Kann mir hierbei jemand Auskunft über den " Sitzkomfort" der optionalen Schalensitze vorn geben. Der Verkäufer vor Ort hat hier eher abgeraten. Eine gewisse Langstreckentauglichkeit sollte hier schon gegeben sein. Beziehungsweise kann mir jemand einen Hinweis geben ob bei einen Händler im Raum Frankfurt / Mainz oder Ludwigshafen/ Mannheim/ Heidelberg eine Besichtigung ( Probesitzen) möglich wäre.

    Ein Danke im Voraus

  • Bin etwas gut gebaut ( Vollschlank;)) mein Verkäufer hatte eine ähnliche Figur und er hat mir auch abgeraten die Schalensitze zunehmen. Ich glaube ähnliche sind im Cupra Leon verbaut.

  • Danke vorerst für die Antworten. Der Hinweis zum ausfahrt.tv Video war schon hilfreich. Finde eben das die Schalensitze den sportlichen Anspruch des Cupra Ateca optisch noch ein wenig unterstreichen. Sicher ist der Aufpreis schon ein Argument , aber ich finde wenn man sich für so ein Sport SUV interessiert, sollte man auch bereit sein sich solche Extras zu leisten. Bei anderen Autoherstellern für Sport SUV spielt man da im Gesamtpaket preislich noch in ganz anderen Regionen. Wie bereits gesagt wäre vielleicht eine live Sitzprobe hier wohl am sinnvollsten. Deshalb ja die Anfrage ob eventuell im näheren Umfeld bei einen Händler eine Besichtigung möglich wäre. Ob nun Ateca oder Leon Cupra ist glaube ich erst einmal egal.

  • Vorteil: Seitenhalt, Design (Geschmackssache)

    Nachteil: Klobig, schon fast ein Raumtrenner zu den hinteren Sitzen und keine Lendenwirbelstütze. Ausserdem gehen die grösseren Seitenwangen beim Einstieg/Ausstieg schneller kaputt, wenn man "drüber schleift".


    Ich habe mich für die normalen Sitze entschieden, da konfortabler und trotzdem sportlich.

  • Michi

    Hat den Titel des Themas von „Sport Schalensitze vorn Ja oder Nein?“ zu „Sport-Schalensitze vorn: Ja oder Nein?“ geändert.
  • Die sind vom seitenhalt und Komfort genau gleich bloß das der Schalensitze elektrisch verstellbar ist und eine vier Wege Lordose hat und eben keine verstellbare Kopfstütze aber dafür wird die Schulter für Groß Menschen besser gestützt als bei den Serien sitzen. Und die Schalensitze vom Leon sind wirklich härter

  • Mit dem Sitzkomfort der Schalensitze bin ich sehr zufrieden, die passen mir beinahe wie angegossen.

    Elektrisch verstellbar ist allerdings nur der Fahrersitz, Beifahrersitz nur mechanisch. Empfinde ich aber nicht als störend (Single ?).

    Ein Nachteil ist aber, dass das Ablagenpaket nicht konfigurierbar ist, also keine 12-V-Steckdose im Kofferraum und keine Schubladen unter den Vordersitzen. Unter dem Beifahrersitz habe ich mir eine Schublade nachrüsten lassen (beim Fahrersitz geht das nicht wegen der elektrischen Sitzverstellung). Warum aber die Steckdose im Kofferraum nicht Serie ist oder wenigstens einzeln konfigurierbar ist, kann ich nicht nachvollziehen.

  • Des gleiche Problem hatte ich auch wegen der Schublade und der Steckdose.

  • Nein war darauf bezogen das man es nicht zusammen konfigurieren kann. Die hatten ja einfach die Schublade unterm Fahrersitz weglassen können und es dan billiger anbieten

  • Ich hab beide probiert und der Schalensitz war meiner Meinung nach komfortabler. Ich habe auch lieber Alcantara als Leder, da es im Winter nicht so kalt ist und im Sommer nicht so heiss. Verstehe aber auch nicht warum man umbedingt eine Ablage unterm Sitz braucht. Aber jedem seine Meinung;)

    Gruss aus der Schweiz :thumbsup: