Ruckeln beim morgendlichen Anfahren im kalten Zustand (1.5 TSI Handschalter)

  • Skoda sind schon Updates raus. VW auch schon die ersten. SEAT ist halt ganz unten in der Hierarchie. Montag war noch kein Update da laut meinem freundlichen. Er schaut angeblich jeden Tag. (Ich hatte auch SEAT und Geschäftsführer angeschrieben, von daher kanns schon sein dass er öfter schaut :))

  • Also dieses „ruckeln“ bzw den unrunden Motorlauf haben wir auch bei unserem 1,5.

    zusätzlich bei Volllast eine pulsierende Beschleunigung - fühlt sich an wie Zündaussetzer oder zu geringe Einspritzung.

    Nee oder ? Wenn Ja, ab zum Händler.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View.

    Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Boah - das ist ja echt übel. Dank des Videos kann man sich endlich mal einen eigenen Eindruck machen. Und sowas lässt der Konzern auf die Strassen...? =O

  • So, nach ca. 3 Wochen kann ich sagen das unsere Ateca auch von der Problematik betroffen ist. Wenn auch weit weniger als das von Phil0815 gepostete Video.


    Unserer ruckelt die ersten paar hundert Meter und dann ist es eigentlich in Ordnung. Aber man muss schon ordentlich Gas geben beim anfahren. Unserem Sohn ist er schon ein paar Mal "abgesoffen". Ich denke das hängt mit der Gasannahme des Motors zusammen. Ein paar Beiträge vorher hat jemand geschrieben das es ein Update bei Skoda für den 1.5er TSI gegeben hat und sich zumindest das Problem mit dem anfahren verbessert hat.

    Mal sehen was passiert in den nächsten Wochen.


    Bestellt am 18.1.19 (KW 3), Unverbindlicher Liefertermin 1.8.19, Gebaut KW 14, Ankunft beim Händler 18.4.19 :thumbup:, Übergabe am 25.4.19 :love:


  • Der Phil schreibt hoffentlich noch etwas dazu.

    Ist zwar schon ein halbes Jahr hier angemeldet, War aber bisher nur 1 Min und 6 Sekunden online....


    Dieses Ruckeln hat auch nichts mit dem Anfahrproblem zu tun.

    Zündspule, Injektoren, da wäre aber gewiss die Motorlampe an oder uns sogar mit dem Gasfuß veräppelt.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View.

    Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Das es so schlimm ist, habe ich nicht gewusst.


    Ich kenne ein Ruckeln von meinem TFSI Leon. Aber das ist ja Vorschulniveau gegenüber dem von euch Gezeigten.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View.

    Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17