Hilfe! Codierungen funktionieren nicht.

  • Hi.


    Komme gerade von meiner Werkstatt zurück - hatte Termin zum codieren. Der Meister hat da auch eigentlich Erfahrung, aber es hat nicht funktioniert:

    1) "Aktivierung der Hornquittierung beim ver- und entriegeln des Fahrzeuges": alle Schritte der Anleitung durchgeführt, Steuergerät hat es auch angenommen, aber es klappt trotzdem nicht. Auch im Fahrzeug-Setup gibt es dazu keinen neuen Eintrag.

    2) "Verbrauchsanzeige (FIS) anpassen":

    Funktion 10 war ausgegraut, keine Änderung möglich


    3) "Tränenwischen Frontscheibe deaktivieren":

    Ging auch nicht. Da war er sich aber auch nicht sicher. Alles stand auf "00". Wenn man einen Haken bei Bit 2 setzt, wird daraus "04". Müsste deaktiv nicht "00" sein?


    Den Rest (Verzögertes Ansprechen der Scheinwerferreinigungsanlage", "Freischaltung des Trailer Assistenten") haben wir dann gar nicht mehr probiert, er hat mir sein VCDS-Kabel über´s Wochenende mitgegeben - ich darf es jetzt selbst probieren ...


    Könnt Ihr mir weiterhelfen?

  • Mist. Jetzt wollte ich es selbst nochmal testen, aber der USB-Treiber wurde nicht installiert ("Fehler").

    Beim Anschlusstest kommt dann auch der Fehlerhinweis "Ross-Tech USB-Interface nicht gefunden". Installieren wollte ich auf einem Win10-Laptop mit Admin-Rechten.

  • Habe bei mir mit obdeleven zwar nur die Verbrauchsanzeige angepasst, ging ohne Probleme. Wert von 100 auf 104 gesetzt. Steht auch

    bei nochmaliger Abfrage so drin.

    1.4TSI Xcellence, Rodium Grau Metallic, schwarz Alcantara, Businesspakete Assistance und Infotain , Beats, DAB+, Full Link, variabl. Gepäckraumboden, Winter Paket, Parklenkassistent , Toter Winkel Assistent + Ausparkassistent, Notrad. Bestellt 03.01.2018.:thumbsup:Am 29.08.18 in Wolfsburg abgeholt.:thumbsup:

  • Mist. Jetzt wollte ich es selbst nochmal testen, aber der USB-Treiber wurde nicht installiert ("Fehler").

    Beim Anschlusstest kommt dann auch der Fehlerhinweis "Ross-Tech USB-Interface nicht gefunden". Installieren wollte ich auf einem Win10-Laptop mit Admin-Rechten.

    Nehm mal ein Android Tablett oder Handy. Das müsste gehen.

    Ateca Xcellence 2.0 4 Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket,
    Navigation, Standheizung, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckklappe inkl. virt. Pedal , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Kamera rundum.
    Bes.: 27.01.17 abgeholt 30.09.17

  • Mein Codierlaptop, der ist so ca. 15 Jahre alt, läuft mit Windows XP.

    Damit läuft das VCDS perfekt.


    Im Übrigen, ich habe mir Deine Codierungen oben angeschaut, die schauen fehlerfrei aus.

  • Zündung war an, oder?

  • So - am alten Laptop hat die Installation geklappt. Inkl. Treiber.

    Dann werde ich es morgen nochmal selbst testen. Aber eigentlich kann ich ja auch nicht mehr machen als der Profi.

    Aber vielleicht schaffe ich es ja mit Eurer Hilfe! Insbes. vor Bits und Bytes habe ich großen Respekt: :S

    Tränenwischen: Wenn man einen Haken bei Bit 2 setzt, wird daraus "04". Müsste deaktiv nicht "00" sein?


    Edit: ja - Zündung war an.

  • Brauchst keine Angst vor Bits und Bytes haben.

    Stehr in Wort daneben, was man ändert.

    Schaut als Beispiel so aus.


    Immer schön alles Aufschreiben, was Du geändert hast, wenn keine Anleitung vorhanden ist.

  • Schön wär´s, wenn es so aussähe. Bei mir standen überall nur Nullen und unter 4) konnte man zwar die Bits anklicken, aber dahinter stand keine Bezeichnung. Und wenn man einen Haken setzte, änderte sich die Zahl oben von 00 auf 04. Irgendwas stimmt da nicht - Haken / 04 bedeutet ja vermutlich "aktiviert", aber ich möchte ja "Tränenwischen Frontscheibe deaktivieren". :/

  • Das ist schon eigenartig.

    Bei mir hat das immer wie oben im Beispiel ausgeschaut.

  • So - kleine Erfolgsmeldung. Ich kam in die Steuergeräte rein und konnte auch die Werte setzen.

    "Verbrauchsanzeige (FIS) anpassen"

    "Tränenwischen Frontscheibe deaktivieren"

    "Verzögertes Ansprechen der Scheinwerferreinigungsanlage"


    Ob´s geklappt hat, konnte ich noch nicht testen (Tränenwischen werde ich mal probieren).

    Anhängerassistent werde ich morgen einstellen.


    Aber: "Aktivierung der Hornquittierung beim ver- und entriegeln des Fahrzeuges"

    Ich bin genau nach der Anleitung vorgegangen (alle 3 Rückmeldungssignale aktiviert) und jetzt erscheint der Eintrag auch im Setup, wo ich den Haken gesetzt habe. Aber das Horn quittiert nichts.

    Hat das bei irgendjemandem funktioniert?


    Edit: Tränenwischen habe ich ich in der "normalen" Steuerelektronik gefunden (STG 09). STG 09 Bordnetz mit Bits und Bytes wurde mir nicht angezeigt.

  • Hornquittierung: Bei verbauter DWA (DiebstahlWarnAnlage) wird deren Back-Up-Horn benutzt; falls keine DWA vorhanden, kann man die Hupe verwenden (Signalhorn aktiv). Das war mir dann auch zu laut ... ;ooops;




  • Super das es jetzt mit dem Codieren geklappt hat. ;daumen;