Cupra Kofferraum

  • ATNEV :

    Also du warst zufrieden?

    Bei meinem GTI ist der Sound sehr gut, wenn ich in meiner Musik App den Equalizer einstelle. Das ist dann schon ein Unterschied wie Tag und Nacht. Gebe die Hoffnung da nicht auf. Hatte früher mal gelesen, dass das Beats System nicht so prall ist und dann kam Anfangs so etwas raus. "Da war das Kind direkt in den Brunnen gefallen"

  • Beats ist sicher mit Blick auf Preis/Leistung ein Upgrade wert. Ich hab’s bisher nur im Leon Cupra Probe gehört. Mir war es zu dröhnig und ich hab’s auch nicht wegbekommen. Kann nur empfehlen, das zu testen und mit sich selber abzugleichen. Für mich stand wieder mal fest: ich bauen mir mein car hifi System wieder selbst.

  • zweitens bringt der Musiktitel seine Einstellungen mit,

    Wie meinst Du das?


    Ansonsten denke ich auch, dass die Einstellungen zwar vielleicht "knallig" sind aber aus meiner Erfahrung nicht unbedingt zu gutem Sound führen. Diese DSP-Programme klingen zwar "spannend", aber gut geschweige denn linear ist etwas anderes.


    BTT: Die Erklärung mit dem Reserverad halte ich für ziemlich ... schwer nachvollziehbar, denn ansonsten findet sich ja entsprechend mehr Styropor im Kofferraum. Dennoch wundere ich mich, dass angeblich das Notrad sein muss, es aber in den verfügbaren Fahrzeugen nicht vorhanden ist. Da würde ich doch glatt die 110,- EUR zurück verlangen. Vielleicht liegt das aber auch wieder an den Brembo-Bremsen, dass das Rad dafür zu klein ist.

  • Beim normalen Ateca mit Notrad und Subwoofer, den ich mal probegefahren hatte, hatte ich auch ursprünglich nach den Verzurrösen gesucht. Sie befinden sich unterhalb des Ladebodens und werden durch den Styroporeinsatz vollkommen verdeckt. Ich hatte sie beim normalen Ateca dort gefunden, sie springen einem da nicht gleich ins Auge. Gehe mal davon aus, dass das beim Cupra dann genauso ist.

  • Genau so ist es, man muss schon genauer hinsehen und suchen, die Ösen im Cupra Ateca sind fest mit dem Fahrzeugboden verschweißt und werden vom Styroporeisatz des Reserverades abgedeckt. Das Modell, das ich beurteilen konnte hatte das Beats Audiosystem, also auch den Subwofer im Reserverad und einen normalen Ladeboden. Im Ladeboden befinden sich vorgestanzte Löcher, die wohl sicher für die Gepäcknetzdurchführung gedacht sind.

  • Vielleicht liegt das aber auch wieder an den Brembo-Bremsen, dass das Rad dafür zu klein ist

    Was durchaus sein kann, ich glaube, irgendwo gelesen zu haben, daß es sich um ein 18"-Rad handeln soll. Falls das die gleiche Größe hat, wie der Seat Ateca, ist es 3,5 Zoll breit mit einer ET von 25,5. Da wage ich auch zu bezweifeln, daß da die Brembo drunter Platz hat.

  • Ich hab es mir aber gestern genau angesehen.

    Der Vorführer hatte das Notrad und definitiv KEINE Zurrösen.

    Ich war ja heute im Autohaus und hab mir den Kofferraum wegen dieser Aussage mal genauer angeschaut. Diese Ösen sind tatsächlich sehr gut versteckt, ohne Taschenlampe hätte ich nur die Vertiefung, aber nicht die Ösen selbst gesehen. Und laut Aussage vom Verkäufer, sind die Ösen in allen Konfigurationen vorhanden.

  • Dann muss ich mir das bei Gelegenheit noch mal anschauen.

    Da ich aber keine Zurrösen gefunden habe, habe ich mich mit dem Verkäufer unterhalten und der hat mir gesagt, das beim Cupra die Zurrösen nur verbaut sind, wenn der doppelte Ladeboden drinn ist. Frag drei Verkäufer und du erhältst 3 verschiedene Antworten. Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde das Verkaufspersonal vor der Einführung eines neuen Modells besser geschult.

    Ich denke mal, die wissen selbst noch nicht bescheid.

    Gruß ATNEV


  • ... und der hat mir gesagt, das beim Cupra die Zurrösen nur verbaut sind, wenn der doppelte Ladeboden drinn ist...

    Da kann ich Dir sagen, dass der Cupra, den ich mir gestern angeschaut hat, nur das "beats Soundsystem" verbaut hatte. Keinen doppelten Ladeboden und trotzdem die Verzurrösen.

  • Deswegen glaub ich ja auch dir:thumbsup:

    Gruß ATNEV


  • Hallo Zusammen,

    ich glaube auch keinem Verkäufer mehr. Interessierte Kunden wissen oft mehr Details weil sie sich wirklich aus Interresse damit beschäftigen, die Verkäufer machen das nur noch als Job und für Kohle, schade da fehlt jegliches Herzblut. Sicherlich trifft das nicht auf alle zu, aber ich habe noch keinen Besseren getroffen.

    Selbst in der Berliner Hauptniederlassung scheinen sich die Verkäufer zu verstecken sobald ein Kunde den Laden betritt.

    Aber nochmal zum Thema, im Cupra Ateca mit Beats-Audio kann es keinen doppelten Ladeboden geben. Das Reserverad nimmt zuviel Platz ein. Das steckt in der Styroporschale und darin ist der Subwofer verbaut. Nun gibt es vorn und hinten seitliche Aussparungen im Styropor, wenn man da genau hineinschaut (nehmet eine Taschenlampe zur Hilfe) sieht man die starr verschweißten Verzurrösen. Der ganz normale Ladeboden verdeckt sie dann und es ist nichts mehr davon zu sehen. Ist irgendwie blöd gelöst aber nicht zu ändern.

  • Hallo,

    weiß jemand die lichte Höhe vom Kofferraum?

    Schau mal hier ab 48:27

  • Hast Recht, ist gut zu sehen.Unbenannt.jpg

    Gruß ATNEV