Beats Audio

  • Huhu liebe Seat/Cupra Kollegen,


    habe mir soeben einen Cupra Ateca bestellt mit Beats Audio.

    Musste auf der Probefahrt feststellen, dass der Bass aber nicht annähernd an das, was ich von meinem Bose Soundsysten vorher gewöhnt war, anknüpfen kann.


    Gibt es hier schon Erfahrungeswerte, was man daran verändern kann? Bzw. lohnt es sich? Und habt ihr preisliche Erfahrungen?


    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

  • Ich hatte Beats vorher probe gehört und fand es nur dröhnich. Somit hab ich ohne bestellt und werde im Frühjahr anfangen, meine eigene Anlage reinzubauen.

  • Anfangs fand ich die max. Lautstärke auch etwas mau. Ich habe dann - wie von mehreren ATKnern empfohlen mittels Equalizer (einfach alle Regler um 50% erhöht) eine für mich jetzt vollkommen ausreichende Lautstärke erreicht. Am Bass kann ich auch nichts kritisieren....

    Ateca 2.0 FSI Xcellence lava blau mit fast allem was bestellbar ist, außer AHK, Standheizung, adaptives Fahrwerk und 360 ° Kamera....

    bestellt: 04.09.2017 geliefert: 17.01.2019, abgeholt: 25.01.2019 Wartezeit: 499 Tage

  • Ich habe auch BeatsAudio. Und bin sehr zufrieden. Manchmal stelle ich mir aber doch die Frage, ob manche Zeitgenossen vergessen haben die richtige Motorisierung zu wählen und sich nun per Schalldruck fortbewegen wollen.... ;)


    Spass beiseite... Natürlich gibt es immer noch etwas besseres. Alles eine Frage des Preises. Und BeatsAudio ist, auch wenn es meiner Meinung nach wesentlich besser ist als das Seat Soundsystem, auch nur Ware "von der Stange" und den meisten Systemen, die von Spezialisten, speziell für den Fahrzeugtyp angepasst nachgerüstet werden, unterlegen.


    Teert und federt mich, wenn ihr anderer Meinung seid, mein Mediasystem bekommt ausgesucht gute Soundfiles zur Verarbeitung und BeatsAudio sorgt für ein beständiges Lächeln in meinem Gesicht...

  • Naja, das Beats wird auch richtig an den Seat angepasst worden sein.

    Und es wird auch einige Tausend Male über den Tisch gegangen sein.

    Deshalb sind die Systeme ja auch recht günstig im Vergleich zu Boxen fürs Wohnzimmer.

    Die Stückzahl ist entscheidend.

    Meine Monitor Audio fürs Wohnzimmer sind bestimmt nicht so häufig wie Beats im Ateca verkauft worde

  • Ich bin leider etwas enttäuscht von Beats. Auch unter Berücksichtigung des eigentlich moderaten Preises habe ich mir mehr versprochen, da helfen auch verschiedene Einstellungen am Equalizer nichts. Das Seat-Soundsystem hätte es für meine Zwecke sicher auch getan, Beats war aber im Paket dabei...

  • Ich hatte es auf der Probefahrt mit dem Cupra kurz getestet und war ehrlich gesagt auch nicht wirklich begeistert davon. Hört sich für mich mehr oder weniger nach einer mittelmäßigen Serienanlage an ... der Name verspricht da mehr. Ich habe es bei der Bestellung aufgrund des Paketpreises dennoch mit dazu genommen, einzeln wäre es mir den Aufpreis aber wahrscheinlich nicht wert.

  • Ich bin leider etwas enttäuscht von Beats. Auch unter Berücksichtigung des eigentlich moderaten Preises habe ich mir mehr versprochen, da helfen auch verschiedene Einstellungen am Equalizer nichts. Das Seat-Soundsystem hätte es für meine Zwecke sicher auch getan, Beats war aber im Paket dabei...

    Schade nur das du kein SEAT Sound System bekommen hättest wenn Beats nicht dabei gewesen wäre. MIch würde ja mal interessieren wie ihr das System einstellt und immernoch enttäuscht seid. Hier scheinen ne ganze Menge Leute von Premium auf SEAT gewechselt zu sein um so hohe Ansprüche zu haben.

  • Ich muss mich auch fragen was da für hohe/höchste Ansprüche an das Beats gestellt werden. Ich habe bisher immer wenn möglich das beste Serienradio geordert und hatte deshalb eigentlich auch das SSS bestellt.

    Glücklicherweise ist es nun das Beats geworden, nach meinem Hörempfinden der weitaus beste Hörgenuss welchen ich je in einem Auto hatte!

    Ich habe zwar ein Weilchen umeinandergestellt bis ich für mich den persönlichen Favoriten gefunden habe, aber nun bin ich absolut begeistert.

    Und, was eben auch der Fall ist, es streut schon extrem was das Wunschklangempfinden im Auto angeht. Ein Youngster hat mir vor einiger Zeit seine sündhaft teure Anlage im Auto vorgeführt. Ich fand es furchtbar, nur BUM BUM BUM. Ein klares, ausgewogenes Klangbild geht anders. Und ein derartiges abartig lautes BUM BUM BUM ist mit den Beats nie und nimmer zu erreichen.

    Gruß Wolfgang

    :caravan:

  • Ich habe kein allzu großen Unterschied zwischen dem SEAT- und dem Beatssystem gehört.


    Glaubt ihr, dass Beats ein Soundsystem für den Ateca erschaffen und akustisch angepasst hat ?

    Das sind zertifizierte Systeme.

    Ich bin mir sicher, das Beats eigentlich ein Seatsystem ist, dass nur durch Beats zertifiziert ist damit der Beatsbepper aufgeklebt werden kann.

    Beats oder wie sie alle heißen geben sicherlich nur bestimmte Parameter vor, Minimum Anzahl Lautsprecher, aktiver Subwoofer, Equalizer, Schalldruck und akustischer Frequenzgang usw. Stimmt das alles gibt es ein Beats-Zertifikat - fertig ist das System.

    Dass heißt nicht, dass das Vorgehen schlecht ist. Es entspricht einem Beatssystem, ist damit ein Beatssystem.


    Das ist wie die Thüringer Bratwurst oder Bratwurst nach Thüringer Art. Schmecken tun beide.***


    * beats ist natürlich ersetzbar durch andere Marken.


    *** ja ich weiß, für einige hinkt der Vergleich......

  • Also es ist definitiv ein anderes Soundsystem als das SSS. Daher gehe ich davon aus das es an den Wagen angepasst ist. Ob von Beats oder nicht ist mir völlig egal. Es hört sich gut an.

  • Also ich finde das Beats für eine Anlage ab Werk auch schwer in Ordnung.

    Klar von hochwertigen Nachrüstlösungen ist es klanglich weit entfernt.

    Der Verstärker ist von Panasonic. Vielleicht die Lautsprecher auch.


    Ist halt beim Beats wie bei Bose. Viel Marketing.

  • Vielleicht haben einige die optimale Einstellung in ihren Ateca noch nicht gefunden. Wie gesagt vielleicht.


    Auf meiner Probefahrt war ich von Beats doch recht angetan. Ob das System nun gut eingestellt war, weiß ich natürlich nicht.

    Dennoch freue ich mich, es irgendwann auf meine Bedürfnisse einzustellen.

  • Moin

    Ist denn niemand hier unterwegs, der bereits die optimalen Einstellungen gefunden hat und sie hier posten möchte ?

  • Moin

    Ist denn niemand hier unterwegs, der bereits die optimalen Einstellungen gefunden hat und sie hier posten möchte ?

    Die Frage ist doch eher, bringt das was? Es ist zum Einen sehr davon abhängig welche Art von Musik jemand bevorzugt hört. Rock, House, Pop, Techno, Schlager, Klassik...

    Das Klangempfinden eines jeden ist ja so unterschiedlich.

    Der eine hört gerne Baßlastig und möchte am liebsten einen zweiten Subwoover verbauen. Der nächste regelt den Subwoover auf neutral zurück weil er gerne Klassik hört und ein eher lineares Klangbild bevorzugt. Usw. usw.

    Ich denke auch dass da jeder für sich und passend für seine Musikvorlieben an den Einstellungen spielen muss.

    Gruß Wolfgang

    :caravan:

  • Wir werden nie das optimale System (Beats vs. SSS) und die optimale Einstellung (Equalizer) finden.

    Da sind wir zu individuell in unserem Hörempfinden:


    http://markus-fiedler.de/hoerphysiologie/