Kartenupdate Navi+ ohne Mapcare

  • Guten Tag allerseits,


    ich hab mir jetzt schon fast die Finger wund gesucht hier im Forum und auch über Google generell...


    Folgende Situation: Ich habe im Januar meinen Ateca bekommen. EZ Mitte 2017. Habe ich als Vermietrückläufer gekauft. Super karre!


    Nun als ich mal das Navi getestet habe ist mir direkt aufgefallen, dass ein Kreisverkehr fehlt. Also direkt die Überlegung.. da wird wohl noch nie ein Update gemacht worden sein.

    Natürlich lässt sich jetzt nicht herausfinden ob das Fahrzeug noch Mapcare hat oder nicht. Ich weiss nur... es ist ein Navi+.


    Beim kleinen Navi wärs ja jetzt einfach.. einfach eine aktuelle original SD Karte kaufen und fertig. Aber beim Navi+ sind die Daten ja intern.


    Wo kann ich ein Update für das Navi+ kaufen?

    Kann ich das selber machen? (Vorgehensweise beim Mapcare kenne ich aus dem Forum, nur keine Info zu ohne Mapcare)

    Muss ich dafür wirklich zum Händler und einen Haufen Geld dafür zahlen?


    Für ein paar Infos wär ich dankbar. Und lasst uns mal nicht zu sehr Off-Topic werden, evtl. hilft dieses Thema hier dann auch anderen ohne 20 Seiten durchlesen zu müssen :D


    Grüße

  • Testen mehr als nicht aktualisieren geht nicht. Mapcare ist die ersten 2 Jahre dabei soviel ich mich erinnere.


    SD Karte Download und ab ins Auto damit.

  • Mit deinen Fahrzeugdaten kann jeder SEAT Händler die Konfiguration / Ausstattung / sowie Historie einsehen. (auch Mapcare)

    Frag doch einfach mal nach ob das Fahrzeug Mapcare drin hat.

    Bestellt: 4.1.19

    Produziert:12.KW :thumbsup:

    Beim Händler: 4.4.19 :)

    Übergabe: 15.4.19 ;:happy;:

  • Mapcare ist die ersten 2 Jahre dabei soviel ich mich erinnere.

    Mir wurde gesagt Mapcare gilt für 3 Jahre. So habe ich es auch gerade in der schweizer Preisliste zum Cupra gelesen.


    Gruß Jörg

  • Map-Care geht 3 Jahre!

    Lad dir doch einfach die aktuelle Version runter(bei Seat oder VW, völlig egeal), entpacke sie auf eine SD.

    Geht das Update haste Map-Care.

    Gehts nicht, mußt du zum Händler, der es dann für dich updatet. Kostet irgendwas zwischen 150 und 250€ je nach Händler!

    So genau kannst hier nicht geschaut haben, das ist hier schon zigmal besprochen! ;-) :proost:

    1.4 TSI, 2WD,6Gang Hand, Xcellence, Mato braun, Winterpaket, Pano,Navi, PWII, Beheizbare Frontscheibe, Soundsystem,Alkantara braun Best: 03.08.16. Auslieferung 15.11.16

  • Ok 3 Jahre - EZ 2017 + 3 Jahre = 2020

    Wir haben 2019 also mind. boch 2x kostenlos Update der Karten.

  • Händlerpreise für MapCare, 3 Jahre:

    https://www.autos-erleben.de/teile-zubehoer/seat-mapcare/

    589,90 € inkl. 19 % MwSt.


    OnlinePetition gegen SEAT MapCare-Abzocke:

    https://www.openpetition.de/pe…nline/seat-mapcare-update


    Original SEAT Teilenummer 000060884:

    https://www.seataccesoriescata…duct/product/40/1978/4267


    Nur der Händler kann mit der FIN feststellen, ob das Fahrzeug MapCare hat/hatte und kann Dir ggf. das Update = Lizenznummer verkaufen.


    Das gibt es auch nichts billiger bei Ratiopharm, eBay und in den einschlägigen Software-Foren.

  • Wie kann ich in ERWIN kostenlos Informationen zu meiner FIN bekommen?


    Ich finde dort nur kostenpflichtige Angebote von SEAT, z.B. 1h Zugriff = 7€ Netto

  • Wie kann ich in ERWIN kostenlos Informationen zu meiner FIN bekommen?

    Doch aTKa wil ERWIN kostenlos haben...;)

  • Für ein paar Infos wär ich dankbar. Und lasst uns mal nicht zu sehr Off-Topic werden, evtl. hilft dieses Thema hier dann auch anderen ohne 20 Seiten durchlesen zu müssen :D

    Ich will es nicht kostenlos haben. Ich habe einen ERWIN-Account!


    blubbaxx wollte einfach nur Hilfe und durch meine Frage ist jetzt deutlich geworden,

    dass ERWIN nicht kostenlos ist, um Infos über MapCare zu finden.


    Da ist der Besuch beim Händler billiger!


    Mancher Tipp ist eben nicht kostenlos, dann schreibt es für den Laien. ERWIN im Lexikon erklärt sich nicht von selbst.

    blubbaxx und andere wollen auch keine 20 Seiten lesen und sich registrieren um zu erkennen, das ERWIN nicht kostenlos ist.

  • Es ist nicht notwendig hier auf diese Weise irgendwelche Nichtigkeiten auszufechten.

    Wenn keiner einen verständlichen Satz formulieren kann und nur nervige kommentare absetzt, dann sollte man eher mal die Tastatur ruhen lassen.


    Gruß

    Thomas

  • So also schon mal Danke für die vielen Antworten.


    So genau kannst hier nicht geschaut haben, das ist hier schon zigmal besprochen! ;-):proost:


    Über dieses Thema direkt habe ich nichts gefunden, nur das übliche HowTo Zeug für leute mit Mapcare... seitelange Diskussionen über die "aktuellste Version" un wo es diese gibt.. nunja.



    Hallo, nicht nur der Händler kann es herausfinden, sondern du per Erwin auch. Alles keine Hexenwerk.


    Werde mich dann da mal registrieren und schauen ob ich die Info anhand meiner FIN bekomme. (Mapcare Ja/Nein)




    Händlerpreise für MapCare, 3 Jahre:

    https://www.autos-erleben.de/teile-zubehoer/seat-mapcare/

    589,90 € inkl. 19 % MwSt.


    Also das ist ja eine Frechheit, da denke ich lieber etwas mit beim Fahren wenn sich mal die Verkehrsführung etwas geändert hat.. oder Nutze Googlemaps via FullLink.



    Gehts nicht, mußt du zum Händler, der es dann für dich updatet. Kostet irgendwas zwischen 150 und 250€ je nach Händler!


    Ist dann, sollte ich kein Mapcare haben, iwann die beste Möglichkeit wie mir scheint. Letztlich braucht man nicht jedes Jahr neues Kartenmaterial.. aber mal alle 2-3 Jahre für den Preis ein Update.. damit könnte man leben. Jedenfalls besser als kappe 600 Euro für Mapscare auszugeben und dann nach 3 Jahren wieder oder was?! Seat spinnt da schon etwas :D




    Die schönste Lösung wäre jetzt natürlich gewesen: Besuche Webshop XYZ bestelle dir die Software und spiel sie auf. Ich würde auch lieber um die 10 Euro bei ERWIN zahlen statt zum Händler zu fahren. Mein Seat Händler wo ich das Fahrzeug gekauft habe ist eh so inkompetent, das ist kaum zu fassen (Alle Fragen beim Kauf die über "Hat das Fahrzeug einen Motor" hinaus gingen, wurden falsch oder gar nicht beantwortet). Leider gibt es aber kaum Alternativen hier. Darum hätte mir eine Online-Selbstupdate Lösung am besten gefallen.-


    Aber Danke an alle die sich die Zeit genommen haben mir zu helfen =)


    Grüße

  • Gerade bei ERWIN mal reingeschaut, das ist ja wirklich ein super Tool. Aber leider:


    "Datenträger für EU, Integriert, ohne Mapcare"


    Somit bleibt mir nur das Update über die Seat Werkstatt. Schade.

  • Hallo,

    schau mal hier: http://www.goerbert.com/pdf/Seat/Seat%20ATECA.pdf

    Für PZ1 steht:

    Navigationsdaten Europa (auf SD-Karte) für Navigationssystem „Standard“

    Für ZN1 steht:

    Navigationssystem „Standard“, 8“-Farb-Touchscreen, MP3/WMA/Radio,
    2x USB/SD-Kartenslot, iPod-Anschluss, Aux-in, Bluetooth, 8 Lautsprecher,
    3,5“ Farbdisplay-Bordcomputer (Style, Xcellence)

    Gruß

    Hartmut

  • Ich war gestern erfolglos bei meinem :) um an meinem Cupra mit Navi+ und ohne mapcare ein Update der Navi-Daten machen zu lassen.


    Hintergrund: Ich habe das Fahrzeug Ende Februar als Vorführer mit 700 km übernommen und gleich darauf festgestellt dass noch der Datenstand ????169 drauf war. Mein Verkäufer hatte mir angeboten die neueste Version ( meines Wissens ????175 ) baldmöglichst aufzuspielen.


    Nun stellte sich allerdings heraus, dass die Werkstatt auch keine neuere Version hat und erst in KW22 und dann wieder in KW45 eine solche zur Verfügung stünde für das updaten ohne mapcare.


    Kommt mir seltsam vor. Hat jemand hier genauere Infos ob dem tatsächlich so ist ?

    Cupra Ateca, mystic schwarz, P27, PGR, PHF, PW2, PST, PIN, WW1, PTC, WAS, PG6, YW8


    Lieblingszitat von Walter Röhrl: "Ein Auto ist erst schnell genug wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zu den Ohren hin abfliessen !"