Offene Fragen Codierung mit OBDeleven

  • Hallo zusammen,


    Heute Mal an OBDeleven gewagt.

    Pro Version gekauft.


    Leider finde ich doch die folgenden Punkte nicht beim Menü OBDeleven, Codierungen liegen aber vor:




    AM MODUS RAUS


    Gebläse Stufe anzeigen lassen


    Offroadmodus


    Habt ihr mir noch nen Tipp, wo ich die im OBDeleven Menü finde?


    Vcds ist da echt einfacher


    Danke!!

  • Leider finde ich doch die folgenden Punkte nicht beim Menü OBDeleven, Codierungen liegen aber vor:

    Versteh den Satz schon nicht!

    Einige Dinge findest du bei Anwendungen.

    Andere mußt du nach Anleitung codieren.

    Weiß grade nicht, was Du im Menü finden möchtest! ;-)

    1.4 TSI, 2WD,6Gang Hand, Xcellence, Mato braun, Winterpaket, Pano,Navi, PWII, Beheizbare Frontscheibe, Soundsystem,Alkantara braun Best: 03.08.16. Auslieferung 15.11.16

  • damit meine ich:


    Ich habe mir die ODBeleven Liste vom Forum hier ausgedruckt, aber in der App finde ich die Befehle nicht, wo ich dies eingeben kann..
    Die Punkte sind komplett iwie anders in der App. Da ist VCDS einfacher zu handhaben.


    Hoffe Ihr wisst was ich meine ;-)

  • Damit Du die Codes aus dieser Liste: ateca-forum.de/filebase/index.php?file/41/ nutzen kannst, benötigst Du die PRO Version.

    Dann wechselst Du über das Menü zur Garage und dort zu den Steuergeräten.

    Für die Haldex-Kupplung wählst Du dann das Steuergerät "AWD Control" (Getriebeelektronik), dann halt Adaption (Anpassung) usw.

    OBD11 ist ganz einfach, wenn man verstanden hat wie es funktioniert ;)

  • Weiß man denn was aus dieser Liste mit dem MJ2019 noch wirklich funktioniert?


    Es gab doch glaube ich schon irgendwo mal Infos das bestimmte Dinge ab einem Gewissen MJ nicht mehr funktionieren sollten?

  • Damit Du die Codes aus dieser Liste: ateca-forum.de/filebase/index.php?file/41/ nutzen kannst, benötigst Du die PRO Version.

    Dann wechselst Du über das Menü zur Garage und dort zu den Steuergeräten.

    Für die Haldex-Kupplung wählst Du dann das Steuergerät "AWD Control" (Getriebeelektronik), dann halt Adaption (Anpassung) usw.

    OBD11 ist ganz einfach, wenn man verstanden hat wie es funktioniert ;)


    Hi,


    ich habe von OBD11 auch die PRO Version.


    bzgl. der Codierung:


    Haldex All-Wheel-Drive Adjust TractionReports indicate that changing this setting to ‘Increased Traction’ improves the handling and makes the car feel like a permanent AWD system.Select AWD Control UnitAdaptationLogicChoose from ‘Standard, Increased Traction, Less Noise’


    komme ich zwar nach dem Verbinden auf den Reiter für das Allrad-Modul drauf und komme auch auf "Anpassen" was dem "Adaptation" hier im Text entsprechen sollte aber darunter finde ich keine passenden Buttons/weiterführenden Links die zu der Beschreibung passt wo man zwischen Standard/Increased Traction/Less Noise wählen kann!?


    Was mache ich falsch und hast du hier evtl. einen Screenshot von deinem OBD11 wie das aussehen sollte und wo man klicken muss?


    Danke Marco


  • grisuhsk alles was in meiner Liste grün ist, habe ich selbst erfolgreich (Modelljahr 2018) durchgeführt.

    BIGMFN kann ich leider erst machen, wenn ich wieder mit dem Auto fahre...


    Vielleicht hilft Dir ja bis dahin ein Auszug aus meiner History weiter:


    Anpassung

    Steuergerät: 22 Allradelektronik

    Name: Akustikmaßnahme, Verspannlogik

    Werte:

    Alter Wert: Standard

    Neuer Wert: Erhöhte Traktion

    Kilometerstand: 168 km

    Datum: 2018-04-11 16:36

  • Hallo.


    Gibt es eine Übersicht, was für die Freischaltungen Voraussetzungen sind?


    Also zum Beispiel: Für die VZE ist die Kamera am Innenspiegel notwendig usw...

  • olli-fr

    Sag mal, kannst Du mit der von Dir veröffentlichten Liste problemlos mit OBD11 arbeiten?

    Habe heute die VZE kodieren wollen. Die Zielpunkte in Deiner Liste konnte ich nur teilweise finden - z. T. nur mit trial und error, da ich die Bezeichnungen nicht immer gefunden habe.

    Mit der anderen Kodierliste, die ich nach der Forumsumstellung wieder hochgeladen, aber nicht verfaßt habe, ging das wie Butter und funktioniert - wie halt die VZE ohne Navi funktioniert. Hast Du auch mal nach "meiner" Liste gearbeitet?

  • Servus!

    Ich habe alle möglichen Listen - "meine" Liste ist lediglich eine Zusammenfassung diverser Punkte die ich im Web gefunden habe.

    Alles was ich erfolgreich umgesetzt habe, ist grün gefärbt - genauso wie dort beschrieben.

    Das man in OBD11 auch schon Punkte durchstöbern muss und einiges findet, was nicht beschrieben ist oder scheinbar keine Änderung zeigt - ja, ist so....

    Ich habe auch nach einer Liste für VCD codiert - kann man auch nicht 1:1 umsetzen, sondern muss halt etwas kreativ sein ;)

    Das inzwischen OBD11 mehrere Updates erhalten hat und einige Punkte nun anders aussehen, ist Dir bewusst?

    Auch das OBD11 am Tablet anders aussieht als am Handy? Als ich "meine" Liste zusammen gestellt habe, gab es das alles noch nicht. Damals konnte man auch noch mittels mehrer Geräte auf denen die APP lief, täglich mehr als nur die 6 Coins sammeln ... Es hat sich seit damals viel geändert.


    Wie schon gesagt: alles was GRÜN ist, habe ich selbst erfolgreich genau so wie beschrieben umgesetzt - alles Andere habe ich nicht probiert! "Kann" funktionieren, muss es aber nicht. Kann auch nur beim Modelljahr bis 2017 funktionieren, danach nicht mehr....

    Wer sich da ran traut, macht das auf EIGENES Risiko. Ein bisserl Kreativität und Experimentierfreude ist aber Voraussetzung (auch etwas Grundwissen in der Materie schadet nicht...) - wer das nicht mitbringt, sollte besser die Finger davon lassen!


    PS: Welche andere Kodierliste meinst Du?

  • PS: Welche andere Kodierliste meinst Du?

    andere Kodierliste

  • Hat eigentlich schon wer herausgefunden ob und wenn ja, wie man die Farbe der Ambientbeleuchtung abhängig des Fahrprofils leuchten lassen kann?

    Und dann wäre noch interessant, ob und wie man die Kennlinie des DCC verändern kann. Im Sportmodus dürfte es durchaus etwas härter sein, dafür im Ecomodus etwas weicher.

  • Im Sportmodus dürfte es durchaus etwas härter sein, dafür im Ecomodus etwas weicher.

    Du hast dann jeweils die härteste, bzw. weichste Stufe.

    Technisch wäre härter und weicher möglich, vielleicht auch über Codierung, da im Stoßdämpfer ein Ventil elektronisch den Ölfluss regelt und damit die Dämpfercharakteristik beeinflusst.


    Ich habe schon mehrfach bei Tests gelesen, dass die DCC Spreizung bei Skoda und SEAT nicht so groß wie bei VW ausfällt.

    Wie es speziell beim Ateca aussieht, da habe ich bisher noch nichts drüber gelesen.

  • wäre Dir zumindest mein Dank sicher

    Glaube ich gerne ;), leider habe ich den Ateca noch nicht.

    Ich habe bisher nur in Erfahrung gebracht, dass es das Stg 14 ist und man mit VCDS dort neuerdings Zugang bekommt, um z. B. einen Reset durchzuführen. Der Zugang war anscheinend mit älteren Versionen nicht möglich.


    Intensiver werde ich mich damit allerdings nur beschäftigen, wenn mir die Spreizung beim Ateca auch nicht gefällt.

  • Habe nun einige Codierungen an meinem Cupra vorgenommen.

    Über VCDS (auch mit neuer Version) geht bei mir nichts mehr. Modell wird nicht unterstützt. Auch die

    Modelleingabe von Hand auf Seat Ateca bringt nichts. Nach dem Einlesen der STG kommt die Fehlermeldung.


    Nun habe ich es erstmals mit OBDeleven versucht und einiges geändert.

    Was ich nicht finden konnte, ist die Möglichkeit den Freigabenachlauf der el. Fensterheber beim Türöffnen zu aktivieren.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Gruß ATNEV