Umbau Keyless Protector

  • Hallo!

    Nach nun 3 Wochen habe ich heute die Elektronik wieder entfernt...

    Prinzipiell hat sie genau so wie beschrieben funktioniert! Der Haken ist, dass der "Klopfcode" wirklich genau wie beschrieben eingehalten werden muss, sonst aktiviert die Elektronik den Schlüssel nicht.

    Zu schnell oder zu langsam geklopft und nix tut sich, während des Gehens geklopft - nix tut sich, den Schlüssel in der Hand und zu fest geklopft - nix tut sich. Am Sichersten hat es noch funktioniert, wenn ich den Schlüssel im Hosensack hatte, kurz vor dem Wagen stehen bliebt, klopf - 1 Sekunde warten - klopf ...

    Letztens hat es geregnet, ich Klopf - klopf und nix. Also nochmals klopf - klopf wieder nix - da war ich schon nass .. Ruhe bewahren (gar net so einfach, wenn die "Kabel" anschwellen ...) nochmal klopf - klopf und endlich war der Schlüssel aktiviert. Setze mich ins Auto, warte auf meine Frau. Als die endlich einsteigt war der Schlüssel wieder deaktiviert ... also wieder Klopf - klopf .. (diesmal klappte es wenigsten sofort) ...


    OK - das Zeug funktioniert prinzipiell genauso wie beschrieben - und wenn man den Klopfcode genau richtig durchführt, klappt es auch.

    Nur gibt es - wie ich einsehen musste - genug Situationen, wo es halt nicht klappt und dann ist es einfach nur noch nervig!


    Da imho die einzige Situation in einem Restaurant bedenklich sein könnte (sonst stehe ich in einer Tiefgarage oder hinter verschlossenen Toren, da nützt ein Reichweitenverlängerer nichts), wäre in so einem Fall es einfacher für den Zeitraum des Restaurantbesuches die Batterie aus dem Schlüssel zu entfernen ... Und weil Eure Kommentare von wegen "wer stielt schon einen Seat" nicht ganz von der Hand zu weisen ist, lasse ich es jetzt so wie es ist.