Leder, Dinamica oder Alcantara?

  • Leder wĂ€re imho super - bei *klimatisierten* Sitzen ... Aber dieses Feature gibt es erst in einigen Preisklassen ĂŒber den Ateca.

    Der Jeep Compass hat auch belĂŒftete Sitze und da gibt es noch so einige mehr die Features wie diese anbieten, weil sie eben nicht abhĂ€ngig von einem Großkonzern sind.

  • Mir persönlich gefiehl bei der Bestellung und gefĂ€llt auch noch heute Alcantara besser als Leder.

    Dinamica gabs damals noch nicht und habe ich selbst noch nie gesehen oder erfĂŒhlt, habe also keinen Vergleich.

  • Der Jeep Compass hat auch belĂŒftete Sitze und da gibt es noch so einige mehr die Features wie diese anbieten, ....

    Sag ich doch "Aber dieses Feature gibt es erst in einigen Preisklassen ĂŒber den Ateca" ... In meiner Wunschausstattung (die dem Ateca gleich kommt) sind das dann gleich 52000 statt 43000€ ... Und dann habe ich auch noch einen Motor, den ich eigentlich gar nicht möchte. - nur weil ich AWD und Automatik haben will.


    Stimmt schon "andere MĂŒtter haben auch schöne Töchter" - aber die können entweder weniger oder sind empfindlich teurer ;)

  • Hallo Jimmy,


    ursprĂŒnglich hatte ich meinen Ateca aus KostengrĂŒnden auch mit Alcantara bestellen wollen.

    Aber mich hat dann der Materialmix beim Alcantara-Sitz abgeschreckt. Wenn ich mich richtig erinnere, sind drei oder sogar vier verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Farben und OberflÀchen verbaut. Das war mir zu unruhig.

    Kann aber nun bei den aktuellen Dinamica-Sitzen besser gelöst sein.


    Leder ist es dann u.a. auch deshalb geworden, weil der Aufpreis sehr gering ausfiel, da ich ohnehin das Winterpaket bestellt hÀtte.

    Und ich bin zum wiederholtem Male sehr zufrieden mit Ledersitzen.


    Wie man hier sieht, sind die GeschmĂ€cker, was Leder betrifft, sehr verschieden. Darum kann man m.E. auch nicht sagen, was objektiv besser ist. Über Geschmack kann man nun mal nicht streiten.


    Viele GrĂŒĂŸe


    Klaus

    Ateca Xcellence, 1.4 Eco TSI, 7-Gang-DSG, 2 WD, velvet-rot, Leder-Paket schwarz, SSS, NAV, PLA, var. GR-Boden, Garantie 3 Jahre.
    Bestellt am 19.09.17., unverbindlicher Liefertermin bei Bestellung 8/18, Aussage HĂ€ndler in 1/18 SGW 23/2018, Aussage HĂ€ndler am 08.03.18: „eingeplant zur Produktion fĂŒr KW 11 und Abholung Mitte April 18".
    Gebaut 15. MĂ€rz 2018, Abholung beim HĂ€ndler am 10. April 2018.

  • Sag ich doch "Aber dieses Feature gibt es erst in einigen Preisklassen ĂŒber den Ateca" ... In meiner Wunschausstattung (die dem Ateca gleich kommt) sind das dann gleich 52000 statt 43000€ ... Und dann habe ich auch noch einen Motor, den ich eigentlich gar nicht möchte. - nur weil ich AWD und Automatik haben will.


    Stimmt schon "andere MĂŒtter haben auch schöne Töchter" - aber die können entweder weniger oder sind empfindlich teurer ;)

    Also ich habe den Compass konfiguriert und lag 500€ ĂŒber dem Ateca. Davon mal abgsehen das der Compass ne miserable Automatik hat und richtig hĂ€sslich aussieht.

  • Also ich habe den Compass konfiguriert und lag 500€

    Schön fĂŒr Dich - wer sagt das *Deine* Konfiguration mit meiner ident ist? Das die Preise und Ausstattung/Pakete etc. in AT anders ist, als in DE, ist Dir schon bewusst? Wie gesagt in meiner Wunschausstattung ist der Preisunterschied sehr hoch. Klar könnte man auf das Eine oder Andere Verzichten um den Preis zu drĂŒcken - aber ganz ehrlich, will ich das?! Ich habe den Ateca u.a. gewĂ€hlt, weil ich da Ausstattungsdetails zu einem Preis bekomme, die ich anderswo nicht habe.


    Gegen Leder habe ich mich in dem Augenblick entschieden, in dem ich bei einer Probefahrt in einen voll ausgestatteten VorfĂŒhrer (eben mit Ledersitzen) im Sommer um 12:30 eingestiegen bin, der in der prallen Sonne stand. Meine Frau und ich haben sich hingesetzt und sind gleichzeitig wieder aufgesprungen.

    Die Sitze waren einfach mehr als nur unangenehm heiß! Zum Vergleich durften wir dann in einem daneben geparkten Alhambra FR mit Alcantara Sitzen probesitzen - kein Vergleich! Klar waren die auch warm, aber eben nicht heiß!


    Ob das nun nur speziell an dem im Ateca verwendeten Leder lag ist mir eigentlich egal. Da es keine klimatisierten/belĂŒfteten Ledersitze gibt, die das Problem vielleicht lindern/abstellen wĂŒrden, war klar: es wird kein Leder werden!


    Ich "besitze" nun seit April 2018 die Alcantara Sitze, die bis heute wie neu aussehen. Man hat mir damals von verschiedener Seite "Prophezeit" wie schnell die speckig werden, falten bekommen und ĂŒberhaupt wie schwer die doch zu pflegen sind etc.

    NICHTS davon hat sich bis heute bewahrheitet! Vielleicht wird das in 5 Jahren oder spĂ€ter anders sein - aber dann reden wir nochmals darĂŒber ;)

  • Hab mir extra mal die MĂŒhe gemacht den Wagen vollausgestattet zu Konfigurieren, mit 170 PS kostet er dasselbe.

    BD26EDCC

    Da ich dir das nicht per Konversation schicken kann muss ich den Thread leider hierfĂŒr missbrauchen.





  • Hallo,

    Vielleicht wird das in 5 Jahren oder spÀter anders sein

    ich hatte in meinem Tiguan I FL auch Alcantara drin - 5 Jahre lang (wurde durch den Ateca abgelöst:)) und ĂŒber 60.000 km.

    Das Alcantara war super in Schuss - deswegen wieder Alcantara genommen. Bin absolut zufrieden damit.

    Gruß

    Hartmut

  • Ui, hier werden die Mods wieder ordentlich durchfegen mĂŒssen, um dem selbst auferlegten Anspruch eines Fachthemas ohne OT gerecht zu werden. ;;tuete;;


    Dieses Thema bzw. die Wahl der SitzbezĂŒge wird immer zu 100% subjektiv bleiben. Jeder hat sein eigenes FĂŒr und Wider, seine eigenen Erfahrungen zu den Materialien. Die Paketpolitik der Hersteller tut ihr Übriges dazu. Mein Cupra z. B. bekommt nur aus einem Grund die Standard-Alcantara-Sitze: es gibt im ATK keine elektr. Sitze mit Memory. Und da der Wagen im Wechsel von meiner Frau und mir benutzt wird, sind genau solche eSitze ohne Memory im Handling das Letzte. :thumbdown:

    VG Sascha Klick for Pic

  • Kann hier mal ein Moderator dicht machen? Das Thema ist doch so individuell, dass man am Ende 100 Meinungen hat, wenn man 50 Leute fragt. Bei mir war es am Ende eine preislich getriebene Entscheidung, weil ich das Geld einfach sparen wollte. Habe es nicht bereut. Sofern man keine Colafalschen auf den Sitzen verschĂŒttet, sind auch die Stoffsitze sehr gut sauber zu halten. Ich kann aber auch jeden verstehen, der lieber Leder kauft.

  • Columbo

    Hat das Thema geschlossen