Lackpflege

  • Hallo.

    Ich bin bin neu hier im Forum, und seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Ateca. Da ich leider noch nie ein Fabrikneues Auto hatte wollte ich ein paar Tips bezüglich der Lackpfege.

    Bringt es etwas eine Poliermaschine zu kaufen, wenn ja reicht es anfangs eine günstige Einhell von ca. 70€ zu kaufen? Welche Polituren könnt ihr empfehlen? Wie oft sollte man die Politur auftragen?

    Auf YouTube gibt es ja zig Anleitungen.

    Da ich leider schon nach 2 Wochen einige leichte Kratzer habe, lohnt sich da schon eine Politur?


    Danke für eure Hilfe

  • Hallo im Forum und Glückwunsch zum Ateca :)

    Da hast du dir ja ein schwieriges Thema zum Start ausgesucht.

    Prinzipiell würde ich sagen dass du in einschlägigen Foren zum Thema Lackpflege, z.B. bei Motor-Talk oder fahrzeugpflegeforum wesentlich mehr Input und Tipps zu Geräten und Pflegemittel bekommst.

    Hier wirst du aber mit Sicherheit auch die ein oder andere hilfreiche Antwort bekommen.

    Wenn du dir Geräte und Mittelchen kaufen willst, was gut ins Geld gehen kann/wird, solltest du dir auch bewusst sein das du eine Menge Zeit in die Lackpflege stecken wirst.

    Ich für meinen Teil lasse das Auto nur noch von Profis Polieren und Versiegeln, da ich weder die ganzen Sachen dafür kaufen will und mir meine Freizeit dafür einfach zu Schade ist.

    Wenn du aber wirklich Spaß an der Sache hast und du das selber machen willst, würde ich dir am Anfang zu einer Exzenter Poliermaschine raten! Damit kann man relativ einfach die Sache erlernen und läuft nicht so schnell Gefahr den Lack an den Kanten zu versauen. Da bist du aber schon locker im Bereich 160€ aufwärts

    Grüße aus dem Siegerland

  • Hallo.

    Exentermaschinen habe ich welche von Einhell für 70€ gesehen. Wenn gutes Wetter ist und ich mir einen ganzen Tag Zeit nehme, kann ich das verschmerzen. Oder eine Woche mache och mach dem Waschen die Motorhaube die Woche danach die Türen machdem ich in der Waschstrasse war etc. So kann ich mir das ganze auch aufteilen. Und wenn ich mir die Preise anschaue die die Profis dafür verlangen, kann man auch in die Produkte investieren und dann selbst Hand anlegen. Aber ist alles Geschmackssache.


    Dank dir trotzdem

  • Hallo,

    :welcom1: im Forum!

    Das ist wirklich ein großes Thema und ich kann dir z.B. Petzoldt-Produkte empfehlen. Habe mal an einem Polierworkshop teilgenommen und er hat richtig Ahnung bezgl. Polieren und lange Erfahrung. Auch ist es machmal besser öfters zu wachsen, statt gleich zu polieren.

    Sonnige Grüße aus der Pfalz, snoopydooh :)

  • Ich geh in der Regel 1 mal pro Woche in die Waschstrasse dh. bisher 2 mal, und alle 2 Monate polieren. Ausser jetzt da ich ein paar feine Schrammen habe...

    nach 2 Wochen schon Schrammen und Kratzer???


    Ich lasse meinen immer bei Mr. Wash polieren

    Ateca FR 2.0 TDI 4 Drive DSG, Nevada Weiß, Alcantara Schwarz, Winterpaket, Assistenzpaket V, Beats-Sound, 18`Performance III, el. Heckklappe inkl. virt. Pedal, AHK, Panoramadach

  • Habe mich lange mit dem Thema beschäftigt.


    Ergebniss:


    Unter 500 € bekommt man keine vernünftige Austattung.

    Eine Flex kostet alleine schon 350 € - 400 € dann braucht man Poliertelle, Tücher, Polituren usw.

  • Wäre nur die Frage was vernünftig ist? Ich bin der Meinung, dass man auch mit einer günstigen Maschine mit guten Poliermitteln und Tüchern ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann. Dafür reichen locker 150-200 EUR. :)   :proost: :dugundwech:

    Sonnige Grüße aus der Pfalz, snoopydooh :)

  • Schau doch mal auf die bereits genannte Seite im Internet. Dort findest du wirklich alles was du brauchst. Mikrofaser reicht ! Mind. 2 / Poliervorgang. Erst grobe Polishreste weg, dann mit 2. Tuch feinpolieren.

    Sonnige Grüße aus der Pfalz, snoopydooh :)

  • Hallo ich nehme die Menzerna Produkte zum polieren. Mit einer 100€ Maschine.

  • Hallo, ich nehme nur mehr Produkte von 3M

    Das Hochleistungswachs nach der Politur ist ein Hammer:thumbup:

    Da gipt es auch leichte schleifpolitur Bei Amazon Autopolitur von 3M zu finden

    PS Gratulation zu einem Super Auto:thumbsup: auch wenn viele Probleme beschrieben werden ist es doch ein Klasse Auto:saint:

  • Achso welche Probleme denn? Meiner geht nächste Woche wieder in die Werkstatt da ich ein klappern auf der rechten Seite höre wenn ich zb. um Kreisverkehr fahre

    Bin gespannt was das ist...…….macht meiner auch.....

    Sagst du uns was rausgekommen ist?

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • 1. Willkommen im Forum

    2. Herzlichen Glückwunsch, ich warte noch...

    3. Gerne!

    4. Ja.

    5. & 6. Nein, wer billig kauft, kauft 2x. Es gibt auch Schnäppchen, etwas Zeit aufwenden beim Googeln hilft.

    Empfehlung: Starter Set dazu Lackknete zum reinigen vor dem Polieren.

    7. NUR wenn Kratzer oder Hologramme zu sehen sind.

    8. Das tut weh. :(

    9. JA!

    NACH DER POLITUR IMMER einen Schutz auftragen! Entweder ein gutes Wachs oder eine Versiegelung, da scheiden sich die Geister, wobei eine Versiegelung unter Umständen nichts ist was man als Anfänger machen sollte.

    Ich trage 2x im Jahr ein gutes Wachs auf, ich nehme Collinite 476s und bin voll zufrieden. Zusätzlich mache ich nach 2-3 Wochen eine Sprühversiegelung (für Anfänger geeignet) drauf. Die ist unglaublich einfach zu verarbeiten, sodass ich zuerst nicht glauben wollte dass die was bringt. Aber die ist klasse!


    Ich hoffe ich konnte helfen, und NEIN ich bekomme keine Provision bei Carparts, die sind einfach nur gut und günstig!

    Bestellt: 4.1.19

    Produziert:12.KW :thumbsup:

    Beim Händler: 4.4.19 :)

    Übergabe: 15.4.19 ;:happy;:

  • Moin,


    Auto aufbereiten war mal mein Hobby und ich habe entsprechend viel Ausrüstung zuhause.

    Ehrlich gesagt wüsste ich nicht warum ich an meinen Ateca mit einer Maschine ran soll.

    Das mach ich bei dem 8 Jahre alten Wagen meines Sohnes der 1x im Jahr gewaschen wird und bei dem sich der Vogelkot richtig rein gefressen hat.


    Bei meinem Wägelchen ist der Lack ja noch schön, der soll sauber werden und glänzen, da mach ich nur...


    2x Schaum

    1x Kärcher

    2x Waschen

    Gut abkneten (finde das ist einer der wichtigsten wenn nicht zugar der wichtigste Schritt)

    Fingernägelspuren oder leichte Kratzer entfernen (ich nehme da gerne Meguiars Scratch)

    1x Politur für den Glanz

    2 Schichten guter Wachs


    Felgen, Auspuff und Scheiben ist nochmal eine Extrageschichte.


    Das Geld für die Maschine (Einhell würde ich da vielleicht nicht nehmen) steck lieber in gute Produkte.

    Ich arbeite mit allem so 6-8 Stunden an dem Auto und nutze verschiedene Marken, je nachdem was ich machen will und sehr viele Tücher.


    Mister T: Wie machst du das mit der Sprühversiegelung, mit was aufsprühen,wie lange einwirken, mit was abstrahlen?


    Gruß Jens

  • Mister T: Wie machst du das mit der Sprühversiegelung, mit was aufsprühen,wie lange einwirken, mit was abstrahlen?

    Die Anwendung ist unglaublich einfach, einfach in dem Mischungsverhältnis wie draufsteht (1:3) mischen, und mit einem Drucksprüher (ich nehme den von Gloria, siehe Foto) auf das ganze Fahrzeug auftragen, auch die Scheiben.

    Danach (ich warte 1-2 Minuten) sofort mit einem Wasserstrahl (in der alten Version noch mit Hochdruckreiniger) abspülen. FEDDICH!

    Ich dachte am Anfang auch „Janee, is kla.“ ABER das funktioniert und hat ne Standzeit von über einem halben Jahr bei Handwäsche.

    Waschstraße weiß ich nicht.

    Bestellt: 4.1.19

    Produziert:12.KW :thumbsup:

    Beim Händler: 4.4.19 :)

    Übergabe: 15.4.19 ;:happy;:

  • So heute habe ich wieder mal alle Flugrostpunkt mit der Reinigungsknete entfernt.


    Aber ich habe vor dem Winter das Fahrzeug mit Wachs behandelt. Ein unterschied wie Tag und Nacht.


    Die ganze Prozedur hat nur 30 Minuten für das ganze Auto gedauert. Letztes Jahr ohne das Wachs über 2 Std.