Standheizung

  • Ich verstehe es nicht, warum man SEAT/CUPRA es nicht geschafft haben, in den Cupra eine Standheizung einzubauen. MTM bekommt es doch auch hin.

  • Ich verstehe es nicht, warum man SEAT/CUPRA es nicht geschafft haben, in den Cupra eine Standheizung einzubauen. MTM bekommt es doch auch hin.

    Und MTM läßt sich dafür fürstlich entlohnen. Ich liebe meine Standheizung und war 2019 mit ein Grund, warum ich mir keinen Cupra Ateca geholt hatte. Denke Seat war der Aufwand zu groß. An der Stelle wo die Standheizung sitzt, ist doch beim Cupra ein Kühler,soweit ich weiss.

  • Ich liebe meine Standheizung und war 2019 mit ein Grund, warum ich mir keinen Cupra Ateca geholt hatte.

    Ich auch. Und erst als klar war, dass MTM die Heizung nachrüsten kann und wird, was ich im Vorfeld abgeklärt habe, habe ich den Cupra bestellt. Warum Seat das im Gegensatz zu MTM nicht auf die Reihe bringt, verstehe ich allerdings auch nicht. Ich hatte aber auch nicht verstanden, dass es keine Nebelscheinwerfer, bzw. Abbiegelicht gibt. Es hieß, dass das wegen der großen Lüftungseinlässe nicht möglich wäre. Beim FL geht es ja auch, genauso wie die Lenkradheizung, die ich gerne genommen hätte.

    ____
    Gruß Ecki


  • in Köln sagen die Leute:


    Jeder Jeck ist anders :bigdaumen;

    Ateca FR 2.0 TDI 190 PS, Nevada Weiß, DCC, AHK, Pano,Infotain Plus, Leder mit elektrischen. Sitz, Kessy, Licht & Sicht, Standheizung, WSS beheizt, Assi V, Parkassit. Bestellt: 03.07.2018. UVLT 3-2019. Zulassung 03.07.2019.:)

  • So ein Quatsch.

    Die Standheizung würde ich vielleicht 5} x pro Jahr benutzen, die 350 PS habe ich jederzeit zur Verfügung.

    Außerdem heizt der Cupra so gut, dass das Auto innerhalb 2 Minuten warm ist.

    Der Spaß an diesem Fahrzeug überwiegt, da nehme 2 Minuten kratzen auf mich.

    Ich könnte mir die Standheizung von MTM ja einbauen lassen, aber so wichtig ist das für mich nicht.

    Das wäre vielleicht anders, wenn ich jeden Morgen zur Arbeit fahren müsste.

  • So ist es, deshalb habe ich Lenkrad, Sitz, und Frontscheibenheizung zusätzlich zur Standheizung. Die StHz fürs Arbeitsleben, nach der Dusche ist sie unbezahlbar, weil man auch nicht 2min kratzen will. :)

  • Wegen der Standheizung auf den Cupra zu verzichten, NIEMALS !

    Sehe ich auch so.... :thumbsup:


    Ich hab aber gut reden... wohne im Ruhrgebiet wo wir vielleicht an 5 Tagen im Jahr mal unter 0° kommen, dazu hab ich ne Garage (also kratzen fällt aus) und zudem bin in der glücklichen Lage morgens nicht mehr früh raus zu müssen.... :)


    Als noch aktiv arbeitender Laternenparker in winterlichen Gegenden würde ich es vielleicht anders sehen...

  • Genau. Es kommt, wie auch bei den Winterreifen/Ganzjahresreifen, darauf an, wo man wohnt. Auch wenn wir nicht mehr so viel Schnee haben wie früher, so sind die Temperaturen in den Wintermonaten regelmäßig um den Gefrierpunkt, oder darunter. Die Standheizung ist bei mir daher regelmäßig in Betrieb.

    Dann gibt es noch ein anderes Argumnent. Der Cupra ist ja unser Familienauto, da hat also meine Frau Mitspracherecht. Und vor der Kaufentscheidung hat sie gesagt: "Wenn Du ein Auto mit 300PS brauchst, will ich eine Standheizung". Mir blieb da also keine Wahl...

    ____
    Gruß Ecki


  • "Wenn Du ein Auto mit 300PS brauchst, will ich eine Standheizung". Mir blieb da also keine Wahl...

    Recht hat sie - diesen Kompromiss geht man doch gerne ein :D .

    Freundlichkeit ist wie ein Bumerang - sie kommt zurück!

  • Recht hat sie - diesen Kompromiss geht man doch gerne ein :D .

    Und dann war es auch einfacher, den Stage 1 bei MTM zu rechtfertigen, wenn wir da schon die Standheizung einbauen haben lassen. 8)

    ____
    Gruß Ecki