Einparkautomatik

  • Gestern habe ich das automatische einparken probiert. Wer hat das bereits öfters probiert und kann folgende Aussagen bestätigen (oder ich mach etwas falsch 8))


    - einparken geht immer nur "rückwärts" (erst an der Lücke vorbei zum "ausmessen")

    - einparken finktioniert nur wenn die Autos in Fahrtrichtung "rechts" neben dem Auto stehen (wenn links die Autos stehen, dann sieht er die Lücke nicht???)


    Zumindest ist das meine Erfahrung vom erstmaligen Gebrauch, als Beitrag nicht gleich zerfetzen wenn es doch anders geht, sonder helfen :thumbsup:

  • Ja, das geht nur wenn man erst dran vorbei gefahren ist.

    Ich glaube, dass man den Blinker links setzen muss, damit er auf der linken Seite sucht.

  • Genau, den Blinker links setzen in der Einbahnstraße, schon findet er links auch die Lücke beim Vorbeifahren und parkt auch parallel zur Fahrbahn links ein, natürlich rückwärts.


    Wenn es aber eine Lücke senkrecht zur Fahrbahn ist, kann man nach dem Lückenfinden beim Vorbeifahren durch die Parktaste anschließend wählen, ob man vorwärts oder rückwärts einparken möchte, die alternativen werden einem im Display angezeigt.

  • Man muß zum Vorwärts-Quer-Einparken noch nicht einmal vorbeifahren, sondern nur "antäuschen" und dann den PLA aktivieren (s. BA).

  • Kann man das nicht mit mehrfach-drücken der Parkassi-Taste durchschalten ? Ist zumind bei meinem SantaFe so. Da kann man die versch.Modi durchschalten also, längs-re, längs-lks, quer-re und quer-lks.


    Edit saaacht: In der SEAT Ateca-BA steht das der PLA sich das automatisch auswählt ... (?) ...

  • Michi

    Hat das Thema geschlossen