I am sailing - nur ein Marketing-Gag?

  • Genau DAS ist das Problem! Hier werden Aussagen getroffen die sich auf ein bestimmtes Baujahr/Modell beziehen. Beim 1.4TSI Bj2018 ist Segeln NICHT im Normalmodus möglich - nur bei ECO! Und dann kommen noch Aussagen zu Abschalten des Motors beim Segeln "bei neueren Modell" dazu, die den Ateca aber gar nicht betreffen, sondern sich auf andere Marken beziehen. Und das soll dann einem nicht verwirren?

    Unabhängig dessen - kann man den Segelmodus für den Normalbetrieb codieren - auch für ältere Modelle?

    Oder wurde nach 2018 doch eine komplett andere SW eingespielt? In OBD11 wäre mir jedenfalls nichts ins Auge gesprungen.

  • Unabhängig dessen - kann man den Segelmodus für den Normalbetrieb codieren - auch für ältere Modelle?

    Das würde mich auch interessieren, dann könnte man bestimmt auch im Eco Modus das "Segeln" herauscodieren.

    Dann würde ich den Eco Modus auch öfter nutzen, um bei schlechten Strassen das Fahrwerk komfortabler zu haben.

    Ich weiß, das geht auch über Individual Menü, das nutze ich auch zu 95 % mit DCC auf normal.

  • Mich würde dazu interessieren ob segeln schädlicher für die Kupplung ist?

    Bei der Abholung bei Seat, wurde mir abgeraten den ECO Modus zu nutzen. Da man im ECO aber deutlich Sprit spart, fahre ich eigentlich fast nur auf ECO, brauche ich der Stadt meist ja nur wenig Leistung.

  • Segeln = Auskuppeln

    Ja.

    Beim DSG dann auf N.


    Ob das bei modernen DSGs dann schädlich ist ? Es Internet gibt nicht wirklich viel darüber her, speziell für Autos die es im Eco Modus können.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Bei DSG KEIN N! Es wird automatisch im Segelbetrieb ausgekuppelt und bei Bedarf je Fahrbedingung auch wieder eingekuppelt. Dies manuell mittels Wählhebel auf N auszuführen wäre mehr als kontraprodktiv...

    Wer mit diesem Automatismus nicht umgehen kann oder will, kann alternativ im Individualmodus bei Motor auf ECO stellen. Zumindest bis Bj 18 wird dann nicht gesegelt (wer Angst um seine Kupplung hat - was aber unbegründet ist).

  • olli-fr

    Mir ist die Funktionsweise im ECO Modus bekannt.

    Fahre aber meist im Normal oder Sport Modus durch Ziehen am DSG Hebel.

    Das habe ich auch erst hier durchs Forum gelernt. :thumbsup:


    Für mich war interessant ob ich durch das Rollen in N das Getriebe kaputt machen kann.

    Habe nämlich einen Hügel direkt vor der Ortschaft, da geht es links als auch rechts locker einen Kilometer nach unten.

    Da kann man sich ohne bremsen zu müssen, ohne die Segelfunktion in ECO zu nutzen, runterrollen lassen.


    Hab mich einmal in einem benachbarten Forum umgeschaut.

    Da war ein Brief von VW abgedruckt, zum manuellen auf N schalten.


    Wenn der Motor Ihres Volkswagen T5 California Beach laeuft, wird das Doppelkupplungsgetriebe auch in Stellung "N" geschmiert.

    Aus technischer Sicht ist Ihr Vorhaben also moeglich.
    Da es bei einer Gefahrensituation allerding zu Reaktionsverzoegerungen kommen koennte, raten wir davon ab.

    Bitte beachten Sie die Fahrhinweise im Bordbuch Ihres Fahrzeugs.

    Fuer weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfuegung.

    Freundliche Gruesse

    Ihre Volkswagen Nutzfahrzeuge Kundenbetreuung


    Wer also auf N schalten möchte, kann das scheinbar auch tun.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Das ist wieder mal eine Vermutung. In dem Schreiben geht es um ein VW T5


    1. Das ist kein Ateca
    2. Steht kein Baujahr dabei
    3. Keiner weiß welches Getriebe

    Des Weiteren steht in der Beschreibung vom Ateca.

    Zitat

    ● Falls Sie während der Fahrt versehentlich

    auf N geschaltet haben, sollten Sie das Gas

    wegnehmen und die Leerlaufdrehzahl des

    Motors abwarten, bevor Sie wieder in die

    Fahrstufe D bzw. S schalten.

    Wenn Ihr es nicht selber getestet habt oder eine zuverlässig Quelle zum passenden Auto posten könnt, lasst bitte vermutungs Posts.


    ;dange;

  • Hallo Kai,


    das war ein Ausschnitt aus meinr.com vom 6.März.2014 mit einem offiziellen Schreiben von VW unter dem Thema "Rollbetrieb-bei-DSG-in-Fahrstufe-N-wirklich-schädlich"

    Ich wollte hier ins Ateca Forum keinen Link in ein anderes Forum hineinstellen.


    Sicher hab ich es bereits getestet. Geht wunderbar.


    Vom Schalten von N auf D im Stillstand musst du natürlich die Bremse treten, sonst könnte die Kiste unkontrolliert weg fahren.


    Meine Frage weiter oben war ja auch auf " Schadet das ?" gemeint. Scheinbar nicht, seit nunmehr mindestens 6 Jahren.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Hallo Kai,


    das war ein Ausschnitt aus meinr.com vom 6.März.2014 mit einem offiziellen Schreiben von VW unter dem Thema "Rollbetrieb-bei-DSG-in-Fahrstufe-N-wirklich-schädlich"

    Ich wollte hier ins Ateca Forum keinen Link in ein anderes Forum hineinstellen.

    OK versteh ich und ist auch in ordnung.

    Sicher hab ich es bereits getestet. Geht wunderbar.

    Dann wäre es toll gewesen das dazu zu. Schreiben. :)

    Vom Schalten von N auf D im Stillstand musst du natürlich die Bremse treten, sonst könnte die Kiste unkontrolliert weg fahren.

    :thumbup:

    Meine Frage weiter oben war ja auch auf " Schadet das ?" gemeint. Scheinbar nicht, seit nunmehr mindestens 6 Jahren.

    Warum hast du dann nicht gleich gesagt?

    Könnte man sich das alles sparen? :proost:

  • Marcus2302 Hoffe jetzt nicht zu sehr OT zu werden, aber das mit ziehen am Wählhebel um von ECO oder Normal auf Sport zu schalten, geht auch umgekehrt.

    Zumindest bei meinem BJ18 bleibt dieses temporäre in den Sportmodus nur eine begrenzte Zeit und schaltet dann wieder zurück.

    Umgekehrt (Wähldrehregler auf Sport und kurz ziehen am Hebel) bleibt der Motor-Modus aber in D.

    Warum will man das? Na weil ich zb. Die Kennlinie für DCC und Motoransprechverhalten haben will, nicht aber das Hochdrehen der Gänge.

    Mache ich öfter, wenn ich Bergstraßen fahre.

  • Warum hast du dann nicht gleich gesagt?

    Könnte man sich das alles sparen? :proost:

    Gesagt hätte ich das ja gleich. Aber wir können hier ja nur schreiben. ;)

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Hoffe jetzt nicht zu sehr OT zu werden, aber das mit ziehen am Wählhebel um von ECO oder Normal auf Sport zu schalten, geht auch umgekehrt.

    Den Drehwahlhebel nutze ich nur selten. bin eben aber einmal an die Tanklstelle gefahren und habe einiges ausprobiert.

    Wenn ich ECO über den Drehregler wähle geht der Ateca ja wirklich direkt in Sport wenn ich den DSG Hebel kurz nach hinten ziehe.

    Zumindest bei meinem BJ18 bleibt dieses temporäre in den Sportmodus nur eine begrenzte Zeit und schaltet dann wieder zurück.

    Das ist nicht temporär. Das bleibt drin. Meine auch nicht die Paddels. Sondern einfach einmal den " Schaltknauf" nach hinten ziehen.

    Deaktiviertes Start-Stop geht zwar wieder rein beim Umschalten auf Eco, Das ist ja aber bereits bekannt.


    Ich glaube so fahre ich einmal die nächste Zeit. Bin sportlich unterwegs und kann segeln. :thumbup:

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Hallo,

    ich habe den ATK seit Ende 2017, Modell 2018.

    - Dieser segelt nur im ECO-Modus ... und ich mag es nicht.

    Meine Frage:

    Stimmt es, dass die neueren Baujahre jetzt auch serienmäßig im NORMAL-Modus segeln?

    Danke für Info

    VG sit

    2.0 TSI 140KW/190 PS, 4Drive, DSG, Rodiumgrau, Vollausstattung, FA-Paket V, Leder, DCC, AHK,
    Räder 19", Sportauspuff Austritt oval re+li,
    bestellt: 05.10.2017; übernommen: 15.12.2017 ;:happy;:

  • Also bewusst ist mir das segeln nur im ECO-Modus aufgefallen.


    In NORMAL oder SPORT habe ich es nicht feststellen können.


    Bj 7/2020

    2.0 TSI

    Ateca Xcellence 2.0 TSI, DSG, 4Drive vFL

    bestellt Anfang Mai 2020, produziert in KW 27, beim Händler am 30.7. urlaubsbedingt leider erst am 20.08.20 abgeholt. :)

  • Funktioniert bei mir nur im Eco-Modus (Individual)

    Bleibt gesund <3

    Gruß Frank

  • Ich bin bisher nur im Normal-Modus gefahren. Er segelt... - hab aber noch nicht genau feststellen können, unter welchen Umständen.


    Es ist dermaßen unauffällig, dass es mich in keinster Weise stört.