Kleine Mängel, die nerven

  • Hallo,

    ich fahre meinen Dicken jetzt seit 7 Tagen und bin wirklich zufrieden. Was mich jedoch nervt ist das Knarzen am Bildschirm. Sobald der Wagen irgendwie einen kurzen Stoß bekommt kann man es deutlich hören. Langt man an den Monitor und drückt Ihn ein wenig ist es voll da. Ich finde in dieser Preisklasse darf so etwas auf gar keinen Fall vorkommen, schon garnicht nach erst 300km. Hat jemand etwas vergleichbares feststellen können?

    Der zweite unschöne Punkt ist das eindringen von Wasser unter den Moosgummi der Roten Zierleiste am Heck. Jetzt ist mein Auto schon seit vier Tagen trocken und man sieht noch immer Wassertropfen!

    Hat jemand die gleichen Probleme?

    Gruß René

  • Mit Bildschirmknarzen habe ich keine Probleme. Aber Wasser findet sich auch bei mir in der roten Zierleiste - selbst Tage nach einem Regen.


    Was bei mir zusätzlich nicht geht: das Komfortöffnen des Kofferraums mit dem Fuß. 1 von 15 Versuchen klappt. Sehr schade - mit vollen Händen zum Auto gehen und mit dem Fuß öffnen ist sehr praktisch. Aber so: sieht etwas bescheuert aus, wenn man oftmals hintereinander unter dem Auto seinen Fuß hin- und herbewegt, ohne dass sich was tut... ;)


    Sollte es nicht in den Außenspiegeln eine "Toter-Winkel-Warnung" geben? Habe ich noch nicht bemerkt...


    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit unserer Wahl. Der Dicke fährt sich locker wie ein Kleinwagen, optimal zum Cruisen, Platz ohne Ende usw.!

  • Das mit der Leiste schau ich morgen auch mal nach. Hat heut geregnet.

    Eure restlichen Probleme kann ich glücklicherweise nicht teilen.

    Mich regt Start-Stopp auf. Bisher habe ich noch keine Handhabung gefunden, wie ich das Start-Stopp gut für mich nutzen kann. Ich würde mir wünschen, dass das System bei DSG folgendermaßen funktioniert: bremsen bis zum Stillstand und Fuß leicht auf der Bremse = Motor läuft; wird dann fester auf die Bremse getreten, dann geht der Motor aus... Manchmal klappt das sogar aber manchmal geht der Motor schon aus, wenn das Auto noch rollt. Das nervt besonders, wenn man nur kurz halten muss u es gleich weiter geht...

    Da das alles nicht gescheit funktioniert bzw für mich einfach nicht zu Ende gedacht ist, schalte ich es nach dem Motorstart ab.

    Thinkdiff dein Problem mit der Heckklappe liest sich für mich so, als würdest du mit dem Fuß kleine Kreisbewegungen unter der Heckschürze machen - du musst aber eher „kicken“ - beim Fußball würden sie sagen: „mit der Pieke“8o   Fuß genau in der Heckmitte platzieren und kurz unter die Heckschürze kicken, so dass ca der halbe Fuß drunter verschwindet. Klappt bei mir zu 98,4% - allerdings hat meine Frau mit der Heckklappe und dem Kick-Öffnen da auch ihre Probleme...:)

  • A-N-D-I

    Hat den Titel des Themas von „Kleine Mängel die Nerven“ zu „Kleine Mängel, die nerven“ geändert.
  • Nochmal zum Totwinkel- Assistenten. Man sieht bei mir die Symbole auch im Glas des Rückspiegels, wenn er nicht warnt. Bei Warnungen werden die Symbole lediglich gelb - halt auf der entsprechenden Seite...

    Da ich das Auto nach der Übergabe knapp 400km über die Autobahn nach hause fahren dürfte, konnte ich den Assistenten „in action“ erleben. Da hat er tadellos funktioniert. Aber auf der Landstraße bzw in der Stadt hat er sich bis jetzt auch noch nicht gemeldet. Da macht er wohl sein Erholungsschläfchen;)

    Hab mal fix bei verschlossenem Wagen ein Bild von dem Symbol gemacht.4EABC4B9-5317-4202-B9F5-347ABE45DFCC.jpeg

  • Bei der Heckklappe muss man(n) den Fuss in der mitte der Stoßstange vor und zurückbewegen und nicht im Kreis oder hin & her steht auch in der Betriebsanleitung.

    :thumbsup: Ciao Ragazzi :thumbsup:



  • Das mit der Leiste schau ich morgen auch mal nach. Hat heut geregnet.

    Eure restlichen Probleme kann ich glücklicherweise nicht teilen.

    Mich regt Start-Stopp auf. Bisher habe ich noch keine Handhabung gefunden, wie ich das Start-Stopp gut für mich nutzen kann. Ich würde mir wünschen, dass das System bei DSG folgendermaßen funktioniert: bremsen bis zum Stillstand und Fuß leicht auf der Bremse = Motor läuft; wird dann fester auf die Bremse getreten, dann geht der Motor aus... Manchmal klappt das sogar aber manchmal geht der Motor schon aus, wenn das Auto noch rollt. Das nervt besonders, wenn man nur kurz halten muss u es gleich weiter geht...

    Da das alles nicht gescheit funktioniert bzw für mich einfach nicht zu Ende gedacht ist, schalte ich es nach dem Motorstart ab.

    Thinkdiff dein Problem mit der Heckklappe liest sich für mich so, als würdest du mit dem Fuß kleine Kreisbewegungen unter der Heckschürze machen - du musst aber eher „kicken“ - beim Fußball würden sie sagen: „mit der Pieke“8o Fuß genau in der Heckmitte platzieren und kurz unter die Heckschürze kicken, so dass ca der halbe Fuß drunter verschwindet. Klappt bei mir zu 98,4% - allerdings hat meine Frau mit der Heckklappe und dem Kick-Öffnen da auch ihre Probleme...:)

    Start-Stop hat auch genervt.:cursing: Habs wegcodiert und gut ist´s ;)

    :thumbsup: Ciao Ragazzi :thumbsup:



  • Aber auf der Landstraße bzw in der Stadt hat er sich bis jetzt auch noch nicht gemeldet. Da macht er wohl sein Erholungsschläfchen

    Ist der BSD nicht erst mit dem LA aktiv? Sprich ab 65km/h?

  • Ist der BSD nicht erst mit dem LA aktiv? Sprich ab 65km/h?

    Bei mir ist der La immer an und auch schon bei 30kmh funkt der Spot-assi

    :thumbsup: Ciao Ragazzi :thumbsup:



  • aNimatiC

    hab grad nochmal in der BA nachgeschaut. Da steht: funktioniert nicht unter 15km/h.

    Aber da steht auch, dass er anhand der Geschwindigkeitsunterschiede der einzelnen Fahrzeuge ausgelöst wird. Kann natürlich sein, dass diese Unterschiede im Stadtverkehr zu gering sind. Hier mal der Ausschnitt aus der BA:


    CC7B953D-B4E9-4E64-B223-2CB885AE6975.jpeg


    defg1

    das mit dem Codieren ist natürlich ne Möglichkeit. Hab mir aber aktuell noch kein OBDeleven zugelegt, da ich mir dazu noch ein Android-Gerät kaufen müsste. Ich warte halt, bis das Ding mit IOS verfügbar ist. Soll ja bald soweit sein.

  • Habs VCDS und mit dem wars kein Prob

    :thumbsup: Ciao Ragazzi :thumbsup:



  • Start-Stop hat auch genervt.:cursing: Habs wegcodiert und gut ist´s ;)

    Kannst du uns die genaue Codierung bitte verraten? :-)

    Bestellt: 02.04.2019 (unverbindl. LT: August '19)

    Produziert: KW19

    Übergabe: 04.06.2019 (geplant)

  • Mit Bildschirmknarzen habe ich keine Probleme.

    Das Komfortöffnen des Kofferraums mit dem Fuß funktioniert super mit der "kick" Bewegung wie oben beschrieben, zu 99%.


    Wasser findet sich auch bei mir in der roten Zierleiste aber nur nach der Waschanlage, bei Regen nicht.

    Nervig finde ich die funktionslose Gurthalter für der dritte Reihe - die klappern öfter rum auf unbefestigte Wege.

    Die Scheibenwaschdüsen könnten etwas mehr Druck vertragen - dauert viel zu lange um die Scheibe zu reinigen!


    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meine Dicke nach 5000 km.

  • Kannst du uns die genaue Codierung bitte verraten? :-)

    Da gibts in der Filebase ne Anleitung für den ATK.

    Ich denke aber bei dieser Codierung wirds gleich sein.

    Auszug aus der Anleitung.


    pasted-from-clipboard.png


    Viel Spass damit.

    Immer dran denken, für Codierungen gibt es keine Garantie, dass die auch funktionieren.

    Ist jedem sein eigenes Risiko.

  • Ah, super - danke! Ich warte sowieso noch auf Auto + OBDeleven für iOS... :)

    Bestellt: 02.04.2019 (unverbindl. LT: August '19)

    Produziert: KW19

    Übergabe: 04.06.2019 (geplant)

  • Hab vorhin mal geschaut wegen der Feuchtigkeit in der „Licht“-Leiste. Ist bei mir auch vorhanden. Schaut aus, wie von innen rankondensiert.

    Wäre mir ohne euch gar nicht aufgefallen.

  • Könnt ihr davon mal bitte Fotos machen und einstellen? Dann hab ich was zum Vergleich, wenns bei mir Ende Mai soweit ist.

    Bestellt: 02.04.2019 (unverbindl. LT: August '19)

    Produziert: KW19

    Übergabe: 04.06.2019 (geplant)

  • Was das öffnen der Heckklappe angeht hatt eich anfangs auch Schwierigkeiten beim Ateca. Bis ich mal in einem Forumsbeitrag gelesen habe das jemandes Ateca manchmal einen Tritt in den Hintern braucht um in die pushen zu kommen. Seid ich das so mache funktioniert das über die gesamte breite des Hecks fehlerfrei.

    Einfach ein bisschen üben, das System scheint wirklich nur einen Tritt in den Hintern zu benötgen ;-)

    1 Jahr oder 17140 KM Ateca :thumbsup: