Full Link Problem

  • Hallo zusammen,


    ich nutze jetzt einige Wochen das nachträglich freigschaltete Full Link.

    War auch alles prima.....bis ich jetzt eine längere Fahrt in den Urlaub gemacht habe.


    Mein Galaxy S 10 war per USB Kabel mit dem Ateca verbunden. Nach ca. 2 Stunden Nutzung von Google Maps wurde das Gerät an dem Port nicht mehr erkannt und auch nicht mehr geladen.

    Das verwunderte mich.

    Ich versuchte den anderen Port. Siehe da - Gerät wurde sofort erkannt und die Navigation fortgesetzt.

    Nach weiteren ca. zwei Stunden wurde das Gerät nicht mehr erkannt - geladen wurde es ebenfalls nicht. Daraufhin habe ich ein anderes Kabel und ein anderes Smartphone benutzt.

    Die USB Ports waren beide mausetot!

    Nach einem Zurücksetzen der Fahrzeugradioeinheit (langes Drücken des Ein/Ausschalters) werden die USB Ports reaktiviert. Jeder einzelne tut seinen Dienst für jeweils 1,5 bis 2 Stunden um dann in den Tiefschlaf zu fallen.

    Kennt jemand das Phänomen? Oder hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?


    Wäre für einen Tipp sehr dankbar!


    Gruß aus Südtirol

  • Ich habe auch immer wieder komplette Abbrüche. Nach erneutem Anstecken bzw. Reboot der Einheit funktioniert es bei mir allerdings immer wieder. Im Augenblick habe ich eine Kabel-Handy-Kombination gefunden, mit der es einigermaßen stabil läuft.

    Mein :) meinte, dass läge in der Regel am Kabel oder Smartphone. Ich hab aber auch keine andere Antwort erwartet. Als wenn irgend ein Fehler am Fahrzeug begründet sein könnte. ;)

    Benutzt Du ein Original-Samsung- oder ein Zubehörkabel?

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Hallo,

    alleine scheine ich mit dem Problem nicht zu sein....!

    Ich nutze ein Kabel aus dem Zubehör. Es erschliesst sich mir aber auch nicht, warum das Kabel rund zwei Stunden funktionieren sollte und danach nicht mehr.

    Vor allem ist es ja so, dass die USB Ports komplett tot sind. Nichtmal das Laden funktioniert noch.

    Was für ein Kabel nutzt du denn?
    Ich nutze dieses:

    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

    Die habe ich in verschiedenen Längen. Die funktionieren mit allem absolut problemlos. (ausser in Verbindung mit dem Ateca)


    Ich werde auf dem Rückweg aus dem Urlaub mal mein Diensthandy (I Phone) benutzen und berichten.


    Gruß aus Südtirol

  • Ich hatte genannte Probleme mit meinem LG G5. AndroidAuto war vorher mit meinem Leihwagen (Leon) gekoppelt.

    In AA wurde aber nur 2x Seat angezeigt ....

    Ich habe dann den Speicher und Cache der APP AA gelöscht, die APP deinstalliert, neu installiert, im Mediasystem alles gelöscht, das Handy entfernt (auch die BT Kopplung), also alles auf Anfang und dann komplett neu gekoppelt, AA neu eingerichtet...

    Danach gab es keine Probleme mehr.

    Auch nachdem ich das Handy gewechselt habe (jetzt ein LG G7) habe ich km Mediasystem alles gelöscht und eben neu gekoppelt - auch keine Probleme. Manchmal nachdem ich mit aktiven AA und Waze oder GMaps die Zündung abdrehe, das Handy also einfach so entfernt wird kommt es vor, das es nach einem Neustart des Wagens die Kopplung efolgreich herstellt, aber nach 1 Minute trennt. Dann versucht das Mediasystem die Kopplung erneut auzubauen, was mit einem Nicht erkannt beendet wird... 2,3 Minuten warten, vielleicht das Handy ab-/anstecken die Kopplung manuell aufbauen und siehe da, keine Probleme mehr....

  • .

    Was für ein Kabel nutzt du denn?

    Nach vielen Experimenten nutze ich nun ein ganz preiswertes Kabel:

    https://www.ebay.de/itm/USB-C-…ksid=p2057872.m2749.l2649

    War letzten Freitag drei Stunden unterwegs und hatte diesmal keine Probleme. Ansonsten ist die Vorgehensweise die olli-fr beschreibt schon ganz prima. Ich denke, so ganz ausgereift ist Full Link noch nicht.

    Bitte halte uns mal auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Habe das FullLink erst zwei Tage im Einsatz mit dem Galaxy S7.

    Keine Abbrüche oder Unterbrechungen. Es kommt auf jedenfall auf das Kabel und sichern auch auf das Handy an, ob es sauber funktioniert.

    Mein erstes Kabel wurde gar nicht erkannt.

    Aber ich finde die FullLink Technik eine sehr preiswerte und gute Alternative zum "richtigen Navi".

    Vorallem mit Google Maps absolut Top in Bezug auf Staumeldung/-umfahrung:thumbsup:

  • Aber ich finde die FullLink Technik eine sehr preiswerte und gute Alternative zum "richtigen Navi".

    Vorallem mit Google Maps absolut Top in Bezug auf Staumeldung/-umfahrung:thumbsup:

    Genau deshalb habe ich es genommen und aufs Navi verzichtet. Bei den Staumeldungen und Umfahrungen ist es wahrscheinlich sogar besser als jedes Navi.

    Gestern übrigens bei einem Konzert in Köln gewesen. Hin und zurück jeweils ca. 100 km. Erneut war alles gut. Ich habe wohl jetzt die richtige Handy-/Kabelkombination gefunden.


    Was ich auch genial finde:

    Wir hatten auf dem Rückweg ein kleines Hüngerchen. Also die Sprachtaste am Lenkrad lange gedrückt und Google auf dem Heimweg gesagt "Zeige mir alle M....D... Restaurants entlang der Route." Google Maps zeigt Dir dann eine Liste mit jeweiligem Zeitverlust in Minuten und baut auf Wunsch dann das "Restaurant zur goldenen Möwe" mit in die Route ein. :thumbsup:

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Beitrag von Ateca 190 PS ()

    Dieser Beitrag wurde von Brazzo aus folgendem Grund gelöscht: OT im FK Thema ().
  • Beitrag von Hasi ()

    Dieser Beitrag wurde von Brazzo aus folgendem Grund gelöscht: OT im FK Thema ().
  • Mal 'ne Frage an andere "Full-Linker" :

    Werft ihr das Handy über "Abmelden" oder "Zurück zu Seat" (weiß jetzt nicht genau den Menüpunkt im AA) aus oder zieht Ihr einfach das Kabel ab (vor oder nach Zündung-Aus)?

    Hintergrund meiner Frage ist die Tatsache, daß ich öfters Verbindungsprobleme nach dem Anschließen habe. Meist reicht ein Wechsel des USB-Ports im ATK, im Extremfall nur ein Neustart des MM-Systems.

    Habe ein Huawei Mate 10 lite. Da es aber eine ganze Zeit lang problemlos funktionierte, könnte es auch an den diversen Updates von z. B. AA liegen. Schließlich hat Google ja das Zoomen über den rechten Drehregler ziemlich schnell wieder zugelassen.

  • Mal 'ne Frage an andere "Full-Linker" :

    Werft ihr das Handy über "Abmelden" oder "Zurück zu Seat" (weiß jetzt nicht genau den Menüpunkt im AA) aus oder zieht Ihr einfach das Kabel ab (vor oder nach Zündung-Aus)?

    Ich habe bisher einfach immer nur das Kabel gezogen. Mal vor und mal nach dem Zündung ausschalten.

    Habe ich mir, ehrlich gesagt, noch nie Gedanken drüber gemacht. Hatte aber auch noch keine Anmeldungsprobleme. Die Verbindungsabbrüche die ich bisher hatte lagen, meiner Vermutung nach, entweder am Kabel oder meiner Anschlußbuchse am Handy.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Ich kann mir vorstellen, dass es vielleicht an der Ladebuchse Deines Smartphones liegt. Die sind in der Regel sehr empfindlich und haben gern mal Wackler. Du hast doch geschrieben, dass es mit einem I-Phone durchgelaufen ist. Klingt für mich sehr nach Fehlerquelle S10.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Ich hab letztens die USB-C Buchse meines Handy mit einer Büroklammer ausgeräumt, da ich nicht mehr schnelladen konnte.


    Aus dem Fell hätte ich fast eine Zipfelmütze stricken können.:whistling:

  • Hallo,

    aktuell mache ich Kopplung meines S7 mit einem "Magnetic USB Kabel" .

    Eine Top-Lösung und absolut keine Abstürze. Durch die magnetische Verbindung bin ich auch die lästige "Einsteckerei" los, dieser Magnet saugt regelrecht die Kopplung an.

    Dabei hält die Verbindung selbst das Handygewicht, beim S7.

    Alles Top mit der netten Frau Google.

    Nach dem Motto:

    Wer Informationen haben möchte, muss diese und besonders seine auch bereitstellen. Bester Stau- und Verkehrsmelder👍

    Wer den andere Datenmist lesen und haben möchte, viel Spaß.

    Grüße vom exDatenschützer.

  • Hallo,


    also ich melde das Handy meistens sauber ab (Denk aber auch nicht immer daran). Bzgl. Full Link habe ich festgestellt, und kann auch sagen, das es an ALLEM liegt ob die Verbindung klappt/bestehen bleibt. Ich habe folgendes getestet und festgestellt.


    Handy‘s sind: LG G6, iPhone 8, Huawei P10 Lite, Huawei P8 Lite.


    LG G6 funktioniert soweit ohne Probleme. Als der Connector bzw. das Kabel älter wurden und damit die Steckverbindung „ausgelutschter“, kam es häufiger zu Unterbrechungen. Neues Kabel alles wieder gut.


    Hier kann man getestete Kabel finden: https://support.google.com/androidauto/thread/2464489?hl=en


    IPhone 8: Neues Handy, neues Kabel. Läuft (noch)


    Huawei‘s: Immer Unterbrechung, mal nach 10 Minuten, mal nach 1 Stunde. Wenn man mal googelt, findet man (Gerade für etwas ältere Modelle) das Huawei Apps im Hintergrund einfach beendet. Damit hat Android Auto ein Problem. Googeln bringt einem zu einem Fred wo bestätigt wird das Huawei und Google das Problem lösen wollten. Ist allerdings auch schon älter. Auch findet man das einige Freds ein Problem beschreiben das einige Apps für Huaweíˋs nicht mehr aus diesem Grund angeboten werden (Suche „Huawei vlc“ bzw. „Xda Huawei Android Auto“).


    Im Ergebnis kann ich für mich feststellen, das es an ALLEM liegen kann.


    Hier noch ein interessanter Link wie die Technik dahinter funktioniert: https://www.heise.de/autos/art…pple-Carplay-4475656.html


    Cu...