Höhenverstellung beim Seat Ateca Bauj. 2019

  • Das Thema war schon mal in der Kommunikation, ich muss es aber nochmal aufgreifen. Wie andere Besitzer eines Seat Ateca habe ich erst nach Kauf des Fahrzeuges fest gestellt, dass es keine Höhenverstellbare Sicherheitsgurte mehr gibt. Ich habe auch die Tipps im Forum beherzigt leider ohne Erfolg, der Gurt schneidet am Hals ein und stört, obwohl ich den Fahrersitz sowieso ganz nach oben eingestellt habe. Mein Frage gibt es eine Mechanische Lösung für das Problem oder habe ich nur die Möglichkeit ein Gurtpolster zu benutzen?

    Danke schon mal im Voraus für eine konstruktive Lösung.

    Der nächste Schritt wäre mein Händler um Rat zu fragen.


    VG

    Rolf

  • Was spricht denn gegen Gurtpolster? Ich verwende die schon jahrelang und finde das sehr angenehm.

    Auch wenn es natürlich trotzdem ein Witz ist, dass unsere Atecas keine Höhenverstellung haben.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • oder habe ich nur die Möglichkeit ein Gurtpolster zu benutzen?

    Da wird dir leider kaum einer helfen können eine mechanische Lösung zu finden an einem Sicherheitsteil. So ein Gurtpolster Accessoire hilft manch einem bestimmt.


    Wird das auch nicht besser wenn du den Sitz etwas weiter nach hinten stellst ?


    Bisher dachte ich immer nur große Menschen mit dicken Hälsen ;) hätten dieses Problem. Hasi

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • GURTHÖHENVERSTELLUNG

    daran arbeite ich gerade mit einen Arbeitskollegen.

    Er 2,01 sie 1,68


    Der Lösungsansatz lautet VAG Konzernteile dort ist die Gurthöhenverstellung bei mehreren Fahrzeugen vorhanden.

    Er hat jetzt die Teile wie Verkleidung und Höhenverstellung bestellt. Im laufe der Woche sollen die Teile kommen und ein befreundeter KFZ Meister will dann die Teile einbauen. Aber der Einbau ist nur die eine Sache. Ein Prüfer muss das ganze abnehmen.

  • Auch wenn es natürlich trotzdem ein Witz ist, dass unsere Atecas keine Höhenverstellung haben.

    ...ja die peinliche Konzernhierarchie! Das darf ein Seat nicht haben (hat man mir an der Übergabe sogar gesagt), weil das den anderen Marken (teurer) vorbehalten sei. Traurig aber wahr! Mein Opel Astra BJ 2001 hatte das bereits ;-)

  • Mein Opel Astra BJ 2001 hatte das bereits ;-)

    Beide meiner vorherigen Seats (Altea und Altea XL) hatten das auch.

    Viele sogenannte "Premium"-Fahrzeuge haben die Gurthöhenverstellung ebenfalls nicht.


    Verstehen tue ich weder das eine, noch das andere...