Nachtanken AdBlue

  • Obwohl das Display eine Restreichweite von 4000 km anzeigte, habe ich bei einer AdBlue-PKW-Zapfsäule (49,9 Ct/l) mal nachgetankt. Bis zum Abschalten gingen 13,2 l in den Tank. Gemäß der Bedienungsanleitung habe ich dann mehr als 30 s gewartet, aber es hat sich trotzdem in der Restreichweite nichts geändert. Erst nach einem Einkauf zeigte die Restreichweite erst 15.000 km an und sprang dann nach einer Gedenkminute auf 13.500 km. Also kann man auch mit einem vollen AdBlue-Tank ins Ausland fahren, wenn es dort keine PKW-Säulen gibt.

  • Ah. Interessant. Mir ist bislang bewusst noch keine adblue Zapfsäule aufgefallen. Gibt es die an allen Tankstellen? Dachte bislang man muss adblue Kanister kaufen und per Hand nachfüllen?!

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Adblue bitte nicht nachtanken, bis es von alleine abschaltet, sondern die Menge, die es als nachtank-Menge am Display im Auto anzeigt. Reichweite ist vermutlich bei über 10000km, je nach Fahrweise. Abdeckung der adblue Tankstellen z. B hier bei uns bestens und natürlich wesentlich billiger, als aus dem Kanister. Auch viel einfacher nachzufüllen.


    Gruß

    Thomas

  • Obwohl das Display eine Restreichweite von 4000 km anzeigte, habe ich bei einer AdBlue-PKW-Zapfsäule (49,9 Ct/l) mal nachgetankt. Bis zum Abschalten gingen 13,2 l in den Tank. Gemäß der Bedienungsanleitung habe ich dann mehr als 30 s gewartet, aber es hat sich trotzdem in der Restreichweite nichts geändert. Erst nach einem Einkauf zeigte die Restreichweite erst 15.000 km an und sprang dann nach einer Gedenkminute auf 13.500 km. Also kann man auch mit einem vollen AdBlue-Tank ins Ausland fahren, wenn es dort keine PKW-Säulen gibt.

    Mach das doch nicht....

    Brazzo hat es auch bereits geschrieben.

    Einen Auslandsaufenthalt mit 13500 km - ;-) Da kannste ja über Hawaii hinaus fahren. ;)


    Immer nur das auffüllen was der Bordcomputer anzeigt. Min. bis Max. Adblue Einfüllmenge wird angezeigt.


    Mir ist bislang bewusst noch keine adblue Zapfsäule aufgefallen. Gibt es die an allen Tankstellen?

    Innerorts sind das meistens so Raiffeisen Tankstellen oder ähnliche. Da fahren auch Traktoren, Mähdrescher usw. hin. weniger die großen Tankstellenmarken.

    Geht wunderbar bei unseren SEATs. Verschluss entriegelt einwandfrei und die pumpen dir auch nicht mit Hochdruck wie an LKW Säulen den Kram in den kleinen Tank. Kosten stimmen aber. So 49 Cent. Habe schon 3 mal ohne Probleme nachgefüllt. ( aber nur manuell bis max. nie bis zur Abschaltung )

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Marcus2302 : Raiffeisen Tankstellen?! Da sprechen wir aber von Österreich, oder? 🤪


    Habe ich zumindest in Deutschland noch nicht gesehen.

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Frage als nicht betroffenener Benzinerfahrer.


    Warum keine AdBlue Teilbetankung:?:

  • Ich glaube Brazzo wollte eigentlich nur sagen, dass man wenn man tankt die Menge tanken soll, die im Display angezeigt wird, nicht solange laufen lässt, bis sich die Zapfsäule abschaltet?! Oder? So habe ich es verstanden... 😬

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Frage als nicht betroffenener Benzinerfahrer.


    Warum keine AdBlue Teilbetankung:?:

    Vermutlich weil es keine Füllstandanzeige gibt, die den Stand mißt sondern nur errechnet?

    Allerdings hatte ich bei Übernahme des Autos auch nur eine Reichweitenanzeige von nur 8500km. Das AH war wohl noch geiziger als ... geht das überhaupt :nixsehenwollen:

    Beim ersten nachtanken habe ich dann nach Displayanzeige getankt, beim zweiten nachtanken habe ich 2 Liter mehr getankt. Beim dritten tanken wird dann voll getankt, egal was das Display vorgibt.

    Bei uns hat die Agip eine PKW Zapfsäule, Jet und SB nicht, die anderen 5 Tanken ignoriere ich fast völlig.

  • Die 8500 km Reichweite ist die normale

    Anzeige bei vollem Adblue Tank.

    Ein überfüllen des Tanks, dh. mehr zu tanken als der Bordcomputer anzeigt, kann zum Ausfall des Mess- und Anzeigesytems führen. Das kann dazu führen, dass das Auto nicht mehr angelassen werden kann und das System auf Störung geht . Das System hat da recht enge Grenzen, deshalb würde auch eine mindest--und eine maximal Füllmenge angegeben. Wird das mal zu voll gemacht und das System steigt aus, muß der Adblue Behälter komplett geleert und dann frisch befüllt werden.

    Das macht dann die Werkstatt gegen entsprechendes Honorar. Ca. 200 Euro ( kein Garantie Fall).


    Gruß

    Thomas

  • Hinsichtlich der maximalen Nachfüllmenge könnte sich die BDA vor allem in Bezug auf das Nachfüllen an der Zapfpistole wiedersprechen (mein erster Nachfüllvorgang steht gerade an)...:

    Einerseits wird davor gewarnt, zuviel AdBlue nachzufüllen, da das Tanksystem beschädigt werden könnte. Weiterhin ist eine maximale Nachfüllmenge von 11 Litern angegeben.

    Zum Abschluss dann der Hinweis beim Nachtanken mittels Zapfpistole nur bis zum ersten Abschalten laufen zu lassen...

    BDA_AdBlue_0.jpgBDA_AdBlue_1.jpg

    Firmenfahrzeug (Fertigung: 10.07.19; EZ: 01.08.19): Seat Tarraco Xcellence 2.0TDI 110kW DSG 4Drive 5-Sitzer :thumbsup:

    Privafahrzeug (fährt meine Frau): Seat Alhambra 2.0 TDI 103kW 6MT 4Drive 7-Sitzer (MJ 2013)

  • Marcus2302 : Raiffeisen Tankstellen?! Da sprechen wir aber von Österreich, oder? 🤪


    Habe ich zumindest in Deutschland noch nicht gesehen.

    Du nee, da gibt es ein paar in BRD.

    https://www.raiffeisentankstelle.de/standorte/suche/


    Als Ergänzung:

    Suchen würde ich mir auch keine Tanke die das Zeug hat. Ich habe aber eine wirklich große Tankstelle in der Nachbarortschaft, da ist das Tanken an der Säule bequem.


    Ansonsten würde ich auch mit Kanister aus Lidl und Co. tanken. Kostet zwar doppelt so viel, aber das Adblue auftanken ist so selten, das fällt gar nicht ins Gewicht.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, mag-schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Hinsichtlich der maximalen Nachfüllmenge könnte sich die BDA vor allem in Bezug auf das Nachfüllen an der Zapfpistole wiedersprechen (mein erster Nachfüllvorgang steht gerade an)...:

    Einerseits wird davor gewarnt, zuviel AdBlue nachzufüllen, da das Tanksystem beschädigt werden könnte. Weiterhin ist eine maximale Nachfüllmenge von 11 Litern angegeben.

    Zum Abschluss dann der Hinweis beim Nachtanken mittels Zapfpistole nur bis zum ersten Abschalten laufen zu lassen...

    BDA_AdBlue_0.jpgBDA_AdBlue_1.jpg

    Ist beim Karoq auch so, auch der Widerspruch in der BDA.

    War heute AdBlue tanken, Restreichweite 5000 km, da wird noch keine min/max Tankmenge angezeigt. Also Zapfpistole ran, tanken bis zur Abschaltung. Ich brauchte dann keine 30sec warten, kurz 9000 und dann 8500 in der Anzeige. :thumbup: