Heckklappe öffnen

  • Hallo, hab mal eine Frage zum Öffnen der Heckklappe

    Es ist doch normal, wenn ich als Beifahrer aussteige und die Heckklappe öffnen will, dass sie noch verriegelt ist

    Erst nach öffnen der Fahrertür lässt sie sich öffnen.

    Seit ein paar Tagen (ohne irgendeiner Änderung) ist diese Funktion nicht mehr vorhanden.

    Ist dies jemanden auch aufgefallen, da ich glaube, dass unsere :)en dies nicht beantworten können.

    Gruß Robert

  • Das kommt darauf an was du eingestellt hast.


    Öffnen nur Fahrertür oder alle Türen.


    CAR- Fahrzeugsysteme-Fahrzeugeinstellungen-Zentralverriegelung

  • Danke, aber es ist und war immer alle Türen öffnen eingestellt.

    fakt ist nur dass seit kurzem die Heckklappe entriegelt ist auch wenn ich noch im Auto sitze

    Automatisch schlissen ist bei mir auch immer deaktiviert.

  • Ich würde behaupten, dass (bei Keyless-Go) nach dem Öffnen (von innen) der Beifahrertür die Heckklappe immer zu öffnen ist - auch wenn der Schlüssel mit dem Fahrer noch drinnen ist.

  • War bei mir nie so, aber jetzt geht sie auf, auch wenn die Beifahrertür nicht geöffnet wird

    Es wurde definitiv nichts umgestellt, kein Werkstattbesuch oder update bzw coding

  • Man kann Easy-Open im Menü deaktivieren. Wenn Ich gerade nicht irre, ist dies einzig und alleine die Funktion des virtuellen Pedals unter der Heckstoßstange.

  • warum deaktivieren?



    Brauchst es nur nicht zu nutzen 👍👍

    Ateca FR 2.0 TDI 190 PS, Nevada Weiß, DCC, AHK, Pano,Infotain Plus, Leder mit elektrischen. Sitz, Kessy, Licht & Sicht, Standheizung, WSS beheizt, Assi V, Parkassit. Bestellt: 03.07.2018. UVLT 3-2019. Zulassung 03.07.2019.:)

  • warum deaktivieren?



    Brauchst es nur nicht zu nutzen 👍👍

    Ist zwar auch eine Möglichkeit, aber selbst bei vermeintlichen Premiumhersteller ist es schon vorgekommen, dass das virtuelle Pedal ungewollt ausgelöst und der Innenraum in einer Waschstraße geflutet wurde. ;)

  • Löwenpapa hat mich verstanden. Danke.

    Genügt das einmalig, oder muss man es bei jeder Fahrt neu deaktivieren.

    Laut Anleitung:

    Die Funktion Easy Open kann im InfotainmentSystem über die Taste > SETUP > Öffnen und Schließen permanent ein- und ausgeschaltet werden ››› Seite 94.


    Aber warum erst kaufen, wenn es nicht genutzt wird?? Bin froh, dass es das gibt - vor allem, wenn ich bei schlechtem Wetter keine Hand frei habe, um die Heckklappe konservatiiv zu öffnen

    Gruß, Heinrich

  • Ist zwar auch eine Möglichkeit, aber selbst bei vermeintlichen Premiumhersteller ist es schon vorgekommen, dass das virtuelle Pedal ungewollt ausgelöst und der Innenraum in einer Waschstraße geflutet wurde. ;)

    Auch dazu ein Zitat aus dem Handbuch:

    Bei starken Niederschlägen ist es möglich, dass die Funktion Easy Open die Heckklappe etwas verzögert öffnet bzw. sich automatisch deaktiviert, um eine fehlerhafte Öffnung der Heckklappe, z.B. durch den Fall des Wassers, zu vermeiden.

    Gruß, Heinrich

  • Genügt das einmalig

    Meines Wissens genügt das einmalig. Vielleicht wird es von einem Werksreset überschrieben, den man im Car-Menü auch machen kann, aber sonst sollte es bei Deiner Einstellung bleiben. Gedacht ist das beispielsweise für den Anhänger-/Fahrradträger-Betrieb, wo man ja auch nicht nach jedem Motorstart den Kram wieder aktiviert haben will.

  • Aber warum erst kaufen, wenn es nicht genutzt wird?? Bin froh, dass es das gibt - vor allem, wenn ich bei schlechtem Wetter keine Hand frei habe, um die Heckklappe konservatiiv zu öffnen

    Warum erst kaufen?

    Weil es beim Xcellence nicht die Möglichkeit gibt, ohne virtuelles Pedal zu bestellen, wie das z.B. beim FR möglich wäre.


    Kessy muss ich nicht unbedingt haben. Beim Motor starten ohne den Schlüssel einzustecken, ist okay, auch wenn es mich nicht stören würde, den Schlüssel einzustecken. Aber die Manipulation der Schließanlage von außen ohne mechanischen Eingriff, also nur durch Anwesenheit bzw. optisches Signal von unten, ist mir persönlich ein Dorn im Auge.

    Mir ist es lieber, auf den Knopf am Schlüssel zu drücken und bewusst die Heckklappe auszulösen.


    Ich fand auch ursprünglich den Toten-Winkel-Warner mit Ausparkassistent interessant, aber durch Infos im Forum und von einem Bekannten, dass da auch ein gewisser Eingriff ins Lenkrad erfolgen kann, der einen situationsbedingt schon mal irritieren kann, habe ich davon Abstand genommen, da ich mich lieber auf meine Sinne im Straßenverkehr verlasse. Die optische Warnung ist klasse, der Lenkradeingriff, ob Vibrieren oder wie auch immer oder ein überraschender Bremseingriff, können eine Situation nicht selten nur noch verschlimmern, weil man selbst verunsichert wird.


    Mir gefällt zwar der Xcellence in meiner persönlichen Konfiguration besser, aber vielleicht nehme ich sogar einen gewissen Mehrpreis in Kauf und bestelle einen FR mit Wunschfelgen und ohne Kessy.

    Wird in den nächsten Wochen noch intensiv überlegt werden. :/;)

  • ...also wenn ich das richtig sehe, dann sollte doch beim temporären Deaktivieren des Kessy (über Schlüssel abschließen und innerhalb von 2-3 Sekunden nochmals auf den Sensor am Türgriff drücken) auch das virtuelle Pedal mit deaktiviert werden, oder? Das sollte doch die Gefahr in der Waschstraße bannen, oder?

  • sollte doch beim temporären Deaktivieren des Kessy (über Schlüssel abschließen und innerhalb von 2-3 Sekunden nochmals auf den Sensor am Türgriff drücken) auch das virtuelle Pedal mit deaktiviert werden

    Mal abgesehen davon, dass er es halt gerne dauerhaft hätte: Wie bitte willst Du in einer Waschstraße, in der man im Auto sitzen bleiben muss, das Kessy von außen temporär deaktivieren? Das geht nicht, da Du mit Deinem Schlüssel im Auto sitzt.

  • Unter den Links im Beitrag: "Heckklappe öffnet selbständig" ist u.a. zur "Waschstraßen-Problematik" schon einiges geschrieben/ erläutert und könnte bestimmt weiterhelfen. ;-)