Rost an der Bremsanlage / Bremsscheibe beim Cupra Ateca

  • Hallo ins Forum,

    das mit dem Knallen kann ich nur bestätigen. Die Scheiben sehen alle aus, wie es von anderen Betroffenen schon mehrfach gezeigt wurde.

    Mein freundlicher aus Lohmar nennt als Ursache die Beläge und deren Zusammensetzung. Ich habe über OBD Eleven die Bremstrocknung erhöht und weniger Knallen bemerkt. Trotz allem werde ich die Feststellbremse beim Abstellen nicht mehr aktivieren. "P" muss reichen:thumbsup:

  • Ich behandle in der 3. Golf Generation die Naben tatsächlich mit einem hitzestabilem Fett, was ich mit dem Finger gleichmäßig dünn rund um die Nabe schmiere. Ist zwar immer ein bisschen Mehrarbeit, verhindert aber eine hässliche Rostnabe.


    Jetzt beim TCR ist zumindest die Nabe vorne Alu, dann muss ich das nur hinten machen.

    Man könnte das schon aus nichtrostendem Material machen, aber nicht wenn jeder Cent aus dem Kunden rausgepresst werden muss bzw. soll.

  • Moin in die Runde🤙
    Ich habe ein starkes Problem zwecks Riefen und Belag auf der HA.
    Ich habe mein Ateca bereits 1 Jahr und eine Laufleistung von 16k Kilometer.
    Das erste Jahr bin ich überwiegend zügig Autobahn mit das eine oder andere mal starkes Bremsen gefahren.


    Hier ein paar Bilder dazu:

  • so sieht es bei mir auch aus,

    Aber nach aussage Autohaus stand der Technik.

    Ich bleibe aber dran.

    0313A7F4-8AC1-4626-885D-B7EBCD4B888C.jpeg61E1C605-BF34-4899-8A22-30F554556564.jpeg

    Wayne the Turner
    Cupra
    Ateca Crystal Black

    Anhängervorrichtung, BestsAudio Soundsystem. Businesspacket Cupra. DAB+. Fahrassistenz-Packet V,Panorama Glasdach, Reserverad als Notrad. Winterpacket. Kessy

  • Aber nach aussage Autohaus stand der Technik.

    Das kann doch nicht wahr sein:cursing:. Ich stelle hier lieber kein Foto von meinen Bremsscheiben rein - die sehen nach 40.000 km aus, als wenn ein "Dreher" sie gerade frisch abgezogen hat.

    Da musst du dranbleiben.

    Freundlichkeit ist wie ein Bumerang - sie kommt zurück!

  • Das kann doch nicht wahr sein:cursing:. Ich stelle hier lieber kein Foto von meinen Bremsscheiben rein - die sehen nach 40.000 km aus, als wenn ein "Dreher" sie gerade frisch abgezogen hat.

    Da musst du dranbleiben.

    Ich habe schon versucht meinen 🙂 zu kontaktieren und eine Nachricht hinterlassen.
    Warte derzeit auf eine Rückmeldung….

    Hoffe da geht noch was mit Kulanz.

  • Hoffe da geht noch was mit Kulanz.

    Ich drück dir die Daumen. Meine sehen nach 25000 km auch noch tadellos aus.

    Es gibt hier aber noch ein paar Leidensgenossen von dir. Seat/Cupra scheint da manchmal schlechte Chargen erwischt zu haben. :(

  • Auch gäbe es wohl einen neuen Teilestand zu den Bremsbelägen, welche eine bessere Qualität aufweisen sollen.

    Kannst du oder natürlich auch jemand anderes zur Qualität etwas sagen. Bist du jetzt zufrieden Welches Fabrikat der Beläge wird da jetzt eingebaut ?

    Welche Alternativen gibt es denn beim Cupra für die Bremsbeläge ?

    Bleibt gesund <3

    Gruß aus Berlin

    Frank

  • Kannst du oder natürlich auch jemand anderes zur Qualität etwas sagen. Bist du jetzt zufrieden Welches Fabrikat der Beläge wird da jetzt eingebaut ?

    Welche Alternativen gibt es denn beim Cupra für die Bremsbeläge ?

    Ich kann auch hier ein kurzes Statement zu meiner Wahl geben.

    Habe die originalen Scheiben und Klötze rausgeschmissen und die "gute" Zubehörlösung von Brembo verbaut.

    Scheiben vorne und hinten habe ich jetzt die Brembo Extra in gelocht verbaut.

    Beläge vorne ebenfalls Brembo Extra und hinten bin ich auf die Beläge von Bosch gegangen. Wesentlich preiswerter und nach meiner Erfahrung wirklich gut.

    Nach nun ca. 7000km sieht die Anlage noch immer sehr gut aus. Von Riefenbildung keine Spur mehr. Flugrost lediglich innen bei der Belüftung. Die Scheibe selbst sieht aus wie am ersten Tag und die Bremswirkung ist einwandfrei.


    Gruß

    Dirk

  • Hast du sicher selbst gemacht ? Ansonsten wird das wahrscheinlich ganz schön teuer.

    Bleibt gesund <3

    Gruß aus Berlin

    Frank

  • Habe nach 4500 km ein total besch... Tragbild an den hinteren Scheiben gehabt.(Rost, Riefen, Bremswirkung nur auf der halben Scheibe)

    Ab zum Freundlichen im das gezeigt und zack hab ich neue Scheiben und Klötze bekommen,

    seitdem kein Problem mehr!

    Ich befürchte, dass ab Werk Müll verbaut wird.

  • Habe nach 4500 km ein total besch... Tragbild an den hinteren Scheiben gehabt.(Rost, Riefen, Bremswirkung nur auf der halben Scheibe)

    Ab zum Freundlichen im das gezeigt und zack hab ich neue Scheiben und Klötze bekommen,

    seitdem kein Problem mehr!

    Ich befürchte, dass ab Werk Müll verbaut wird.

    Exakt so war es bei mir auch. Nur dass bei mir das Tragbild erst ab 10,000 wirklich mehr als besch... war. Ebenfalls neue Scheiben und ATE Keramikbeläge, jetzt ist alles perfekt.