Nach Mechanik-Debakel folgt nun die Elektronik (ein bunter Strauß voller Fehlermeldungen)

  • Nach dem gerade erst "wahrscheinlich" abgeschlossenen Debakel mit der Kupplung (Klackerndes bzw. mahlendes Geräusch 1.4 TSI, Schaltgetriebe (Kupplung)), stellte ich gestern eher per Zufall fest, dass mein SIDE ASSIST nicht aktiviert war und sich auch nicht aktivieren lässt "Funktion nicht verfügbar". Wie lange schon, kann ich nicht sagen, es gibt keinen Hinweis auf einen Assistenz-Ausfall im Mediasystem oder Kombiinstrument! :/
    Beim Löschen der Fehler per VCDS erscheint soft die Meldung im KI: "Rangierbremsfunktion zurzeit nicht verfügbar", den PLA kann ich aber dennoch aktivieren.

    Das Auslesen des Fehlerspeichers per VCDS nimmt mir nun die letzte Hoffnung, auch nur mal 2 Monate am Stück ohne Werkstattbesuch auskommen zu können (bevor die gesetzliche Garantie in 2 Monaten abläuft; 3 Jahre Anschlußgarantie habe ich).


    Hier die Zusammenfassung der Fehlermeldungen (auch nach Löschung und 3km Fahrt:

    Adresse 03: Bremsenelektronik (J104)

    8364 - Datenbus unplausible Botschaft

    [FCAN: RCTA_01 is received with invalid checksum]


    Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J791)

    13688835 - Datenbus empfangener Fehlerwert

    [Steuergerät für Rear Cross Traffic Alert - RCTA_01.RCTA_Status - Fehlerspeicher auslesen]


    Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285)

    16777008 - Funktionseinschränkung wegen Kommunikationsstörung

    [BAP_SWA_0x1A keine Kommunikation]

    16776982 - Datenbus fehlende Botschaft

    [SWA_01 keine Kommunikation]


    Adresse 19: Diagnoseinterface (J533)

    131662 - Steuergerät für Spurwechselassistent

    U1045 00 [009] - keine Kommunikation

    [Timeout Knoten 0x4E / 3C - Steuergerät für Spurwechselassistent]


    Adresse 3C: Spurwechsel (J1086)

    266752 - Steuergerät nicht codiert

    [Control unit - not coded]

    267520 - Datensatz ungültig

    [Control Unit - Invailed dataset]

    267776 - Datensatz unplausibel

    [Control Unit - Implausible dataset]


    Adresse 5F: Informationselek. I (J794)

    2571 - Navigationssystem

    B126C F2 [008] - Navigationsdatenbank nicht freigeschaltet

    7194 - Funktionseinschränkung wegen fehlender Botschaft

    [Side assist (0x1A) - function restriction due to communication error - BapErr_retry not successful]


    Adresse A5: Front-/Vorfeldkamera (R242)

    1122649 - Datenbus fehlende Botschaft

    [Timeout_SWA_01]



    Einzige Meldung, die nach Löschung und 3km Fahrt nicht erneut gemeldet wurde:


    Adresse 09: Zentralelektrik (J519)

    204290 - Funkschlüssel 1

    B1479 18 [009] - Stromstärke zu groß

    204546 - Funkschlüssel 2

    B147A 18 [009] - Stromstärke zu groß



    Der Tag, an dem die meisten Fehler initial gespeichert wurden (29.11.) war ein gewöhnlicher Werktag ohne besondere Vorkommnisse, lt. Zeitstempel war das bei Ankunft am Büro.

  • Marder? :/

    Dachte ich auch aber ich kann keine Spuren erkennen (Marderschutz ist verbaut aber sicher kann man sich dennoch nie sein). Auch der Zeitpunkt des Speicherns der Fehler wäre eher unplausibel (Fahrtende).

  • :schockiert: Hoffentlich beginnt für dich jetzt keine neue Odyssee.

    Ich drücke dir die Daumen für eine schnelle Diagnose und Fehlerbehebung.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Hallo Jungs, ihr macht mir langsam Angst! So viele Montags-Fahrzeuge gibt es doch nicht. Die einen trifft's ja wirklich dicke. Ich hoffe, das sich das rasch klären lässt. Offenbar hat der CAN-Bus ein Problem. Das ist schon belastend, wenn man oft zum :) fahren muss. Es stiehlt dir irgendwie die Freude am Fahrzeug, auf das du dich während der langen Wartezeit so gefreut hast.


    Ich bleibe optimistisch und warte nach wie vor voller Vorfreude auf meinen bestellten Cupra. Klappt leider nicht ganz auf meinen runden "sexy" Geburtstag ;(


    Liebe Grüsse

    myFirstSUV

  • Moin Roland,

    Hallo Jungs, ihr macht mir langsam Angst! So viele Montags-Fahrzeuge gibt es doch nicht.

    lass dich nicht verrückt machen - ich kann bzw. will hier doch nicht jede Woche schreiben, dass mein Ateca seit über 2 Jahren fehlerfrei marschiert. Das ist/wäre doch langweilig.

    Also, "think positiv":thumbsup:

    Guß

    Hartmut

  • Kann es zeitlich mit dem Rückruf zusammen entstanden sein?

    Rückruf wegen Nicht-Erkennung LED-Blinkerausfall in Außenspiegeln

    VG Sascha Klick for Pic

    Biete CUPRA Caps

  • Kann es zeitlich mit dem Rückruf zusammen entstanden sein?

    Rückruf wegen Nicht-Erkennung LED-Blinkerausfall in Außenspiegeln

    Dachte ich auch zunächst aber passt nicht ganz.

    In Facebook ist jemand, der kennt den Fall wohl genau und könnte es mit einem neuen Hochladen eines Datensatzes per VCP lösen. Ist aber weit weg und wenn es kein Kabeldefekt ist, muss es ja auf Garantie gehen. Ob die aber so ehrlich sind und auch fähig genug, den fehlerhaften Datensatz (was auch immer hierunter zu verstehen ist) zu finden, ist nach meinen Erfahrungen leider anzuzweifeln.


    DATENVERLUST VON SWA-SENSOR soll das „Stichwort“ für die Werkstatt sein.

  • Normal sollte da nen soll-ist Abgleich helfen wenn nen Steuergerät die Daten verloren hat.

  • Mir kommt die Auswahl irgendwelche gering vor... Müsste da nicht auch ein Eintrag für ein Ein-/Ausparkassistent sein?

  • Ich bleibe optimistisch und warte nach wie vor voller Vorfreude auf meinen bestellten Cupra.

    Genau das ist richtige Einstellung. Ja, es gibt hier Montagsfahrzeuge. Das ist bei der Anzahl der User auch kein Wunder. Aber die Meisten sind mit ihrem Auto sehr zufrieden. Also, freu dich drauf :thumbsup:.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, Dirk

  • Mir kommt die Auswahl irgendwelche gering vor... Müsste da nicht auch ein Eintrag für ein Ein-/Ausparkassistent sein?

    Sieht bei mir so aus:

  • Oh ja... da fehlen mir neben SIDE ASSIST auch ein paar Einträge wie BLIND SPOT und AUSPARKASSIST (womöglich mehr, ich habe nicht mehr alle in Erinnerung), gibt es auch einen Menüeintrag EINPARKASSIST?
    Ist ja "irre", dass solche Daten einfach verloren gehen können - und das völlig unbemerkt und ohne Benachrichtigung des Fahrers!
    Natürlich soll man sich nicht "blind" auf die Notfall-Assistenten verlassen aber wenn ich diese kaufe und einmal aktiviere, erwarte ich selbstverständlich, dass diese auch AKTIV bleiben! :rolleyes:
    Nach dem letzten Werkstattbesuch war lediglich der LANE ASSIST deaktiviert (war immer so nach meinen Werkstattbesuchen), daher bin ich sicher, dass mir der deaktive SIDE ASSIST aufgefallen wäre (was das spätere Fehlerspeicher-Datum bestätigt).

  • Es sind von 7306 Mitgliedern nur wenige , die SCHWERWIEGENDE Probleme haben , was absolut bedauerlich ist und einem dann völlig den Spaß am Auto nimmt.. Da können solche Dinge wie Scheibenwischer etc und Probleme , die nicht auf Seat zurückzuführen sind , wie z.B die montierten Winterreifen usw nicht einbezogen werden . Natürlich fällt da Bauks , mit seinen Problemen und vor allem Jimmy mit seinen gefühlten 977 Beiträgen zu seiner Odysee optisch unheimlich ins Gewicht ;). Vermutlich liegt der prozentuale Anteil der Probleme auf gleicher Höhe , wie bei anderen Herstellern auch .

    Vor allem , sollte man auch mal bedenken , daß hinter all den Mitarbeitern , von der telefonischen Hotline über den Fahrzeugverkäufer , den Mitarbeitern im Werk und dem ganzen Personal , das für die Wartung und Instandhaltung unseres PKWS

    am Ende auch nur Menschen stecken. Die sollte man , bei aller Kritk, auch mit dem Respekt behandeln, den man für sich selbst erwartet. Ich glaube , niemand hat es verdient , selbst bei gemachten Fehlern , hier ständig abfällig und abwertend erwähnt zu werden .


    Gruß

    Thomas

  • Ich wüsste zwar nicht, wer hier wem gegenüber "abfällig" o.ä. war :/ (zumindest nicht in diesem Thread, dann gehört das auch nicht hierher) aber bei allem Verständnis gibt es durchaus bei Seat Mitarbeiter, die nicht "die hellsten Kerzen auf der Torte" sind ;) (von denen habe ich einige kennengelernt und deren "Fähigkeit" kann nachweislich widerlegt werden). Man darf/muss durchaus davon ausgehen, dass die "schwächer leuchtenden Kerzen" eher bei Seat als bei BMW arbeiten. :whistling: Aber das ist ja auch in anderen Bereichen so, völlig normal (wer fähig ist, sucht sich logischwerweise einen besser zahlenden Arbeitgeber).

    Aber das hat ja (noch) nichts mit diesem Thread zu tun - eine Schuld durch Unfähigkeit der Werkstatt ist ja nicht gegeben, man kann erstmal von einem "techn. Ausfall" unbkannter Art ausgehen.
    Jetzt kommt es drauf an, wie der Service damit umgeht und wie fähig sich SEAT insgesamt zeigt, eine Lösung zu finden und umzusetzen. Danach können wir erst wieder über "Unfähigkeit" o,ä. diskutieren. ;)

  • Oh ja... da fehlen mir neben SIDE ASSIST auch ein paar Einträge wie BLIND SPOT und AUSPARKASSIST (womöglich mehr, ich habe nicht mehr alle in Erinnerung), gibt es auch einen Menüeintrag EINPARKASSIST?

    Du hast doch den Eintrag "SIDE ASSIST".

    Den habe ich nicht, was ist das?

    (evtl. BLIND SPOT)

    Darüber hinaus gibt es nicht mehr Einträge, auch keinen für EINPARKASSIST.

    Dieser wird ja über die separate Taste aktiviert.

  • Bauks , mein Kommentar war verallgemeinert auf manche Kritik , hier im Forum und nicht auf diesen Thread oder dich gemünzt.

    Ich finde nur , bei dem ganzen verständlichen Frust und auch der Unzufriedenheit , sollte das in gewissem Rahmen bleiben und nicht irgendwie persönlich etc werden . Schließlich befinden wir uns hier auf einer öffentlichen Plattform. Da sollte nicht jeder öffentlich zerfleischt und zerissen werden , nur weil einem nicht gleich per Hotline oder sonstigem geholfen werden kann. Bei vielen Problemen , gibt es schnelle Lösungen , bei einigen eben langsamer und bei machem eben auch keine . C`est la vie

    Sorry , das ich das ausgerechnet in dieses Thema geschrieben habe .


    Gruß

    Thomas

  • Du hast doch den Eintrag "SIDE ASSIST".

    Den habe ich nicht, was ist das?

    (evtl. BLIND SPOT)

    Darüber hinaus gibt es nicht mehr Einträge, auch keinen für EINPARKASSIST.

    Dieser wird ja über die separate Taste aktiviert.

    Ja, stimmt, den SIDE ASSIST habe ich, lässt sich aber nicht aktivieren. Das ist der Spurwechselassistent, während der BLIND SPOT der Totwinkel-Assistent ist (Hmm, klingt aber auch irgendwie gleich - verwendet SEAT zwei Begrifflichkeiten für die selbe Funktion?). :/
    Dann würde mir ggf. nur der AUSPARKASSIST fehlen.

  • Lt. VW-Newsroom sind Side Assist und Blindspot wohl zwei Bezeichnungen für ein und dasselbe.

    Den Begriff Side Assist habe ich in Zusammenhang mit SEAT allerdings noch nie gehört. Wie kommt der in Dein Menu?

    Bei mir sieht es so aus wie bei Samoa-ateca