Klopfgeräusch in Innenraum

  • Hallo,

    Habe heute zum ersten Mal ein Klopfen im innenraum gehört. Man kann es nur im Innenraum hören und nur wenn der Motor im Leerlauf läuft. Sobald ich etwas Gas gebe geht es weg. Es kommt aber sofort wieder, wenn ich das Gas loslasse. Das ist unabhängig welche Gang angelegt ist. Das Auto ist ein Monat alt. Ateca FR 1.5 TSI DSG. Am Motor hört man es nicht. Das Geräusch/klopfen scheint mir aber synchron zu Drehzahl des Motors zu sein. Lüftung und Klima ist aus. Es hört sich an wie schleudern einer Waschmaschine nur deutlich leiser. Wenn Radio an ist, hört man es nicht. Kennt noch jemand das? Ich glaube ich muss mal zu SEAT. Neues Auto! Fängt ja gut an :(

  • So ein Klopfen, Klackern hab ich auch, genau so, wie von Dir beschrieben.

    Was es ist, keine Ahnung.

    Ich habe jetzt schon die 3. Kupplung drin, ZMS, Hydraulikleitung und Geber und Nehmer Zylinder sind auch neu.

    Bei mir wurde es als "Stand der Technik" abgewimmelt.

    Wers glaubt wird seelig!


    Beobachte das mal.

    Bei mir ist das Klopfen/Klackern immer leicht über dem Gefrierpunkt sehr gut zu hören.


    Gutes Gelingen beim :)

  • Das Klopfen kommt nur wenn ich Auto anmache und länger (ca. 30s) warte. Wenn ich den Motor starte und sofort losfahre kommt es nicht. Auch nicht, wenn ich dann mit angelassenem Motor stehe. Erst nach dem ich den Motor wieder ausmache, eine Weile warte, anmache und mit laufenden Motor etwas warte. Ganz komisch. Wie schon gesagt, es ist nur in Innenraum zu hören, zehr leise und nur, wenn man "normal" sitzt. Sobald man sich bükt ist es weg, oder besser gesagt, man hört es nicht mehr. Ich spekuliere, dass das irgendein Motor / DSG Geräusch ist, was von den Armaturen oder Lüftungsöffnungen verstärkt wird. Während der Fahrt ist das Auto super leise, da kommt nichts rüber. Kumpel von mir hat das gleiche Auto nur 2 Monate älter. Werde heute bei ihm schauen ob er das auch hat.

  • Bei mir ist es nicht jedes Mal wenn ich starte.

    Ist auch nicht immer gleich laut das Klopfen/Klackern.

    Manchmal hört man so gut wie nix und ein anderes Mal ist es sehr laut.

    Als es mal ziemlich laut war, bin ich ausgestiegen und bin ums Auto rumgegangen.

    Bei meinem war es sogar ausserhalb des Autos zu hören.

    Aber nur am linken vorderen Rad.

    Bei mir scheint es aus der Gegend des Getriebes zu kommen.

    Bei mir ist es genauso wie bei Dir, man hört es nur am Fahrersitz.

    Auf der Beifahrerseite ist nichts zu hören.

    Und auch nur im Standgas, wenn man ein wenig Gas gibt, ist das Geräusch weg.

    Ist aber auch sporadisch noch nach einer Strecke von 17km zu hören.

  • Nein, habe einen Schalter.

    Ich habe oben schon gelesen, dass Du einen mit DSG hast.

    Mich würde trotzdem brennend interessieren, woher das Klopfen/Klackern kommt.


    Wenn Du in die Werkstatt gehst und die finden woher das kommt, gebe mir bitte bescheid. ;dange;

  • Ich habe keine Standheizung.

  • Mal eine ganz dumme Frage...…………..Die Ventile können das nicht sein?

    Schließlich gibt es ja eine automatische Ventileinstellung - da kann es durchaus sein, dass es nach dem Starten ein paar Minuten klackert...……….hatte mein Mazda immer und 13 Jahre ohne Defekt überlebt...……..

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Ventile klackern im Ton höher.

    Bei mir ist es ein dumpfes Klopfen.

  • Standheizung habe ich nicht.

    Die Ventile sind es auch nicht. Das Geräusch im Innenraum passt nicht zu dem Ventile klackern am Motor überein. Wenn ich etwas gas gebe, ganz leicht, dann wird das klopfen nicht schneller. Es bleibt so wie es ist und nach ein Paar Sekunden verschwindet. Nach dem Gas loslassen kommt es ein Paar Sekunden später wieder.

    Ich versuche es Aufzuzeichnen.

  • Aber die müssten, wenn die Klimaanlage eingestellt ist, irgendwann auch wieder aufhören.

    Bei mir ist es auch so, wie Pikador es schreibt.

    Es klopft im Standgas, erhöht man minimal die Drehzahl ist es weg und wenn man das Gaspedal wieder loslässt, dann klopft es wieder.

    Lässt man das Auto 5 Minuten im Standgas laufen, dann klopft es die ganzen 5 Minuten.


    Ich versuche es Aufzuzeichnen

    Ich hab das auch schon mal mit dem Handy versucht.

    Die Qualität von der Soundaufnahme des Handys ist einfach zu schlecht bei mir, da hört man überhaupt nix ausser Rauschen.

    Muss ich mir mal was einfallen lassen, mit was ich das noch aufnehmen könnte.

  • Guten Morgen,

    habe jetzt am Wochenende bei zwei weiteren gleichen Ateca's "probe gehört". Alle haben den gleichen Geräusch? Sehr leise und kaum wahrnehmbar. Die Besitzer des Autos haben es erst gehört, nachdem ich sie darauf aufmerksam gemacht habe. Wir vermuten, dass es normale Motorgeräusch ist, das durch die Belüftungsschlitze unter der Windschutzscheibe nach innen kommt. Das Geräusch verbreitet sich entlang der Windschutzscheibe bit zum Dachhimmel. Das wurde erklären warum es nur zu hören ist, wenn man gerade sitzt. Wenn man sich nur etwas duckt oder bei kleineren Personen ist nichts zu hören.

    Wahrscheinlich sehe ich Probleme wo keine sind. Auf jedem Fall werde ich das weiter beobachten und, wenn ich mal Zeit habe, dann schaue ich bei Seat vorbei was sie dazu sagen.

  • Guten Morgen.


    Dann hast Du ein anderes Geräusch als ich.

    Bei mir ist es erstmals nach über einem Jahr aufgetreten und auch erst nach dem ersten Kupplungstausch.

    Davor war nichts zu hören.