Lichthupe wiederholt aufleuchten lassen

  • Moin zusammen,


    ich denke ihr alle kennt die Lichthupe von Langstreckenrennautos. Bei denen ist es ja so, dass sie mit einmaliger Betätigung der Lichthupe diese bspw. 5x das Fernlicht aufleuchten lässt.


    Ich fände das bei meinem Fahrzeug sehr cool und wollte mal fragen, ob es jemanden gibt der da ne Idee hat, wie man das eventuell umsetzen könnte.


    Danke schonmal!

  • Ich kenne das eigentlich nicht von 'Langstreckenrennautos', es sei denn du meinst die aus der DTM oder den 24h-Rennen.:)

    Die Lichthupe ist nur ein Ableger des Fernlichtes und sollte auch nur als Warnsignal, wenn man sich oder andere gefährdet sieht oder wenn man außerhalb geschlossener Ortschaften überholen möchte, genutzt werden. ;)

    Wer unnötig oft die Lichthupe hintereinander betätigt für die Überholabsicht, der ist schon in dem Bereich der Nötigung:!:

    Also las den 'Langstreckenrennautos' ihr Alleinstellungsmerkmal und Denke über sinnvolle Tuningmaßnahmen nach.:proost:


    Gruß

    a-wing

  • Jungs, unterlasst bitte solche Belehrungen.

    ;dange;

  • Dann mach eine Ausbildung zum Rettungsassistenten, dann darfst Du dort Autos fahren, die solche Lichtorgeln serienmäßig und legal haben. ;)

    Da ich in einem anderen Beruf arbeite wo ich solche Fahrzeuge fahren darf brauche ich das nicht. :P


    Und mir geht es ja auch nicht darum, dass mein Fernlicht durchweg aufblinkt, sondern nur dann, wenn ich die Lichthupe betätige. Also entweder einmal am Hebel ziehen und er blinkt mehrfach auf, oder eben auch gezogen halten und er blinkt mehrfach auf.

  • Genau um das, was du schreibst geht es mir...um das Überholen außerhalb geschlossener Ortschaften. Und da fällt es doch deutlich besser auf, wenn die Lichthupe mehrfach aufblinkt, also wie bei den von dir und mir beschriebenen Fahrzeugen, als wenn man sie nur einfach aufleuchten lässt.


    Es geht auch nicht darum andere zu nötigen. Dazu gehört meines Wissens nach auch nicht nur die mehrfache Betätigung der Lichthupe, sondern zumindest noch ein dichtes Auffahren über einen längeren Zeitraum. Da kann man also nicht per se gleichsetzen.


    Und wie Peter schon schreibt, bin ich nicht auf der Suche nach Belehrungen, sondern habe eine technische Frage gestellt. Es wäre super, wenn sich jemand melden könnte, der einen eventuellen Lösungsvorschlag hat.

  • Die gibt es für den "Rennsport" fertig zu kaufen.

    Aber hier am Thread muss dann der Hinweis dran das das die Betriebserlaubnis gefährdet!

    http://www.aamgard.de/Elektron…lash/CD_SU25_TipFlash.htm

  • Peter

    Hat das Label kann die Garantie und BE gefährden hinzugefügt
  • Darf ich fragen, wie oft so eine Aktion vorkommt, dass man über eine automatische Stroboskop-Schaltung nachdenkt?

    So regelmäßig kommt das nicht vor. Ich will auch nicht in die Ecke gestellt werden mit Lasern und Dränglern...ich möchte es einfach nur haben, weil ich finde, dass es cool aussieht. Was ist daran jetzt das Problem. Andere finden Seitenschweller cool...die werden auch nicht verurteilt, oder?!

  • Niemand verurteilt dich, also ich verstehe es jedenfalls nicht so.

    Die Seitenschweller sind ja erlaubt, werden auch im Konfigurator angeboten, jedenfalls beim Karoq und Kodiaq. Über die könnte man lachen oder belächelt werden, nerven aber sonst nicht weiter und gehen mit der Zulassung konform.

    Mehrmals benutze oder blitzende Lichthupe ist aber so eine Sache, erstens provoziert sie eventuell ziemlich schnell und wird schnell als Nötigung auslegbar sein. Weil sie über das nach der StVO zulässigen einmaligem Benutzung der LH hinausgeht.

  • Die gibt es für den "Rennsport" fertig zu kaufen.

    Aber hier am Thread muss dann der Hinweis dran das das die Betriebserlaubnis gefährdet!

    http://www.aamgard.de/Elektron…lash/CD_SU25_TipFlash.htm

    Völlig zu Recht übrigens ;)

  • Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich was zu dem Thema schreib. Denn ich vestehe Vossi gut wenn er sauer wird wenn hier Bemerkungen kommen die für ihn nicht zielführend sind.

    ABER ich kann es nicht lassen.

    Vossi du musst dich mal in die Lage des Vorausfahrenden versetzten, wenn Du so wild blinken von hinten ankommst. Du möchtest gerne "freie Bahn" haben. Aber ich gebe Dir Brief und Siegel, dass Du das Gegenteil erzeugst. Viele werden für sich sagen jetzt erst recht.

    Überleg Dir das gut, ob Du Dir tatsächlich so was antun möchtest.

    Und wenn Du selber bei der Blaulichtfraktion bist, ist der Hinweis auf Erlöschen Betriebserlaubnis auch hinfällig.

    Aber der Nacharmeffekt ist nicht von der Hand zuweisen. Weshalb die kritischen Bemerkungen doch ihre Berechtigung haben.

    Rennsportzubehör ist für die Rennstrecke...und das ist auch gut so.


    Trotzdem viel Erfolg beim Suchen


    Gruß Aldra

  • Lichthupe ist zulässig zum

    - Anzeigen eines Überholvorgangs außerorts oder

    - bei Gefahr.

    Die dafür vorhandene Lichthupe ist für diesen Zweck ausreichend und geeignet.


    Ein visuelles Dauerfeuer installieren braucht keiner, wir sind doch keine Amokläufer, sondern wollen sicher und entspannt nach Hause kommen.

  • Peter

    Hat das Thema geschlossen, kann aber auf Wunsch auch wieder geöffnet werden, dazu bitte beim Forenteam melden.