6 Liter Wasser im Kofferraum, Wahnsinn!

  • Vor genau 1 Monat hab ich meinen Ateca zum ersten Service gebracht, dabei wurden auch lt. Rechnung die Wasserabläufe geprüft. Nachdem es hier in Wien in den letzten Wochen immer wieder ordentlich geregnet hat, fiel mir auf, dass die Scheiben von innen beschlagen waren, führte das aber auf den nassen Regenschirm hin.

    Nachdem ich gestern abend noch was ins Auto brachte, und die letzten Tage war kein Regen!, waren die Scheiben wieder beschlagen. Also Schutzmatten vorne hoch, alles trocken, hinten detto! Im Kofferraum eine trockene Schutzmatte (für Lukes dreckige Pfoten!), darunter der Zwischenboden trocken. Da es schon dunkel war, hab ich mit der Hand beim Reserverrad vorbei nach unten gegriffen und geglaubt, mich trifft der Schlag: Alles nass, nicht feucht! Alles ausgebaut und was soll ich sagen: 3 cm stand das Wasser hoch, insgesamt 6 LIter hab ich da rausgewischt!


    Seite heute früh steht mein Ateca in der Werkstätte, mal schauen, was denen dazu einfällt!

    Seat Ateca Xcellence 1,4 TSI ACT DSG, Meiner seit 31.08.2018, Magnetic Braun, AHK schwenkbar, Assipaket 3, Beats Audio Soundsystem, Digtales Info Display, Fahrersitz mit elektr. Einstellung, Felgen Alu Carlos, Heckklappe elektrisch :thumbup:, Österreich-Paket, Panorama Glasdach :thumbsup:, Standheizung mit Funkfernbedienung, Trennnetz, Umgebungskamera inkl. Rückfahrkamera:thumbup::thumbup:, Winterpaket 1 u. 2, 5 Jahre Garantie

  • Gibt ja aktuell die Feldmaßnahme mit dem Pano-Dach. Denke die werden das direkt bei dir mit durchführen, wenn betroffen. Meiner hat heute auch Termin, da wird das mit gemacht. Habe aber bisher nie Probleme gehabt mit dem Dach oder Undichtigkeit. Hoffe nicht, dass danach welche kommen:thumbsup:

  • Der Wassereintritt muss ja nicht von den Regenabläufen des Panoramadach's kommen. Da wäre doch auch der Himmel nass.
    Das Wasser muss sich irgendwo anders reingedrückt haben. Bei einem früheren Auto von mir war mal die Druckausgleichklappe defekt und flute den Kofferraum. Kamm das Wasser von oben war der Kofferraum immer trocken.
    Mal abwarten was die Werkstatt sagt.



    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  • Das klingt genauso wie bei mir damals. Wasserabläufe auf Durchgänigkeit geprüft und riesen Schaden angerichtet. Wenn ein Ablaufschlauch verstopft ist, ist es kontraproduktiv diese mit Druckluft zu prüfen, was die Werkstätten leider machen.Bei mir wurde dadurch der hinter rechte Ablaufschlauch von dem Anschlußstutzen "geschossen"

    Die Folge war der See in der Reserveradmulde und ein durchnässter Dachhimmel (das hat man aber nur an den Rändern gesehen und nur nachdem man es gewusst hatte). Bloses draufstecken hat natürlich nichts genutzt. Ursache war das verklebte Ablaufventil.

    Rs gibt übrigens im Thread " Panoramadach" eine detailierte Lösung zur Selbsthilfe bzw Vermeidung und aktuell ein Rückruf, wo scheinbar die fehlerbehafteten Ablaufventile ersetzt werden.

  • Danke Euch allen!
    kurzes Update: Es waren die Ablaufschläuche vom Pamoramadach. Das wurde auch vor 1 Monat im Zuge einer Rückrufaktion behoben, wie, das weiss ich natürlich nicht. Ich verstehe ja nichts von Autos. Morgen soll er fertig sein und dann werd ich mir das genauer ansehen. Und berichten.

    Seat Ateca Xcellence 1,4 TSI ACT DSG, Meiner seit 31.08.2018, Magnetic Braun, AHK schwenkbar, Assipaket 3, Beats Audio Soundsystem, Digtales Info Display, Fahrersitz mit elektr. Einstellung, Felgen Alu Carlos, Heckklappe elektrisch :thumbup:, Österreich-Paket, Panorama Glasdach :thumbsup:, Standheizung mit Funkfernbedienung, Trennnetz, Umgebungskamera inkl. Rückfahrkamera:thumbup::thumbup:, Winterpaket 1 u. 2, 5 Jahre Garantie

  • Wahnsinn.............das tut dem Auto sicher nicht gut.................mein Beileid!

    Hoffentlich war es das dann mit dem Aquarium im Kofferraum............ich halte dir die Daumen!:/

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Verstehe ich das jetzt richtig, dass die TPI zum Panoramadach durchgeführt wurde, d.h. die fehlerhaften Abläufe korrigiert worden sind und dir gerade nach dieser Serviceaktion der Kofferraum vollgelaufen ist? =O


    Ich überprüfe die Dichtheit der Anschlüsse aller paar Wochen, indem ich bei schräg stehendem Fahrzeug etwas Wasser in die Schiene mit den Abläufen kippe und schaue, ob es abläuft. So wird zumindest gleichzeitig etwas durchgespült. Außerdem sehe ich mir in diesem Zuge die Reserveradmulde an. Das ist dann wohl gerade unmittelbar nach dem Werkstattaufenthalt wirklich geboten. Bei einem solchen Bericht vergeht einem wirklich das Interesse, diese Serviceaktion überhaupt durchführen zu lassen.

  • Tip an alle mit Pano.... Hakt bei eurer Werkstatt nach.

    Meiner ist auch betroffen!

    (BJ 01/19)

    Danke an diejenigen, die das Thema hier angebracht haben! :thumbsup:

  • Update: Hab gerade meinen Ateca wieder aus der Werkstatt geholt. Im Kofferraum ist alles trocken, aber der Fußraum vorne rechts und hinten rechts ist noch ein klein wenig feucht. Wie dort das Wasser hinkommen konnte, keine Ahnung! Hab jetzt die Schutzmatten und den kleinen Teppich entfernt und lasse das trocknen, bevor ich noch einen Tag mit einem Golf Rabbit herum fahren muss.

    Es wurden im Zuge der Garantie irgendwelche Stöpsel (Stopfen) der Panormadachabläufe entfernt, das war ja der Grund für die 2. Rückruf Aktion und es hat mich nichts gekostet.

    Klar ist, nach jedem größeren Regen check ich ab nun den Kofferraum...

    Grüße aus Wien

    Seat Ateca Xcellence 1,4 TSI ACT DSG, Meiner seit 31.08.2018, Magnetic Braun, AHK schwenkbar, Assipaket 3, Beats Audio Soundsystem, Digtales Info Display, Fahrersitz mit elektr. Einstellung, Felgen Alu Carlos, Heckklappe elektrisch :thumbup:, Österreich-Paket, Panorama Glasdach :thumbsup:, Standheizung mit Funkfernbedienung, Trennnetz, Umgebungskamera inkl. Rückfahrkamera:thumbup::thumbup:, Winterpaket 1 u. 2, 5 Jahre Garantie

  • Ist ja positiv, dass es dann doch recht schnell ging - hoffentlich hält alles, so etwas ist wirklich niemandem zu wünschen.


    Was ich aber jetzt noch nicht ganz verstanden habe:

    Du warst vor ca. einem Monat in der Werkstatt. Hier wurde im Rahmen einer 1. Serviceaktion etwas an den Ablaufschläuchen selbst bzw. dem Dachanschluss gemacht. Daraufhin hattest du den Wassereinbruch. Jetzt wurde zusammen mit der Reparatur eine 2. Serviceaktion (die aktuell im Forum diskutierte) durchgeführt, wo nur diese Schutzkappe mit Loch am Ende der Ablaufschläuche entfernt wird?


    Also gibt es insgesamt 2 Serviceaktionen, die das Panoramadach betreffen? :/

  • Ich habe meinen Freitag aus der Werkstatt abholen lassen und da wurde die aktuelle TPI Panoramadach mit gemacht. Zusätzlich die Bremsen (Nebelhorn) und diverse andere Sachen.

  • Mein Ateca von 09/2019 ist auch von der TPI betroffen, wird demnächst gemacht.

    Die Stopfen aus den Schlauchenden werden entfernt.


    Ich habe dezent darauf hingewiesen, die Schläuche bitte nicht durchzublasen.


    Verdutztes Gesicht vom Serviceberater, Frage von ihm, wer macht denn sowas, da fliegen doch die Schläuche von den Anschlüssen.

    Also brauche ich mir da keine Sorgen machen.

  • Den Hinweis werde ich am 23. bei der Abgabe auch geben.


    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  • Bitte helft mir auf die Sprünge:

    Warum hat das Paroramadach eigentlich Wasserabläufe?


    Also ich schließe es bei Regen, und dann läuft das Wasser außen ab, hoffe ich jedenfalls.


    LG Bernie

    Grüße aus Ö, Bernie

    Ateca 1.0 TSI Ecomotive Style;daumen;

    6-Gang, LED, Panoramadach, AHK abnehmbar, ACC, Park-Lenk-Assist, Full-Link, Ambiente-Beleuchtung, Rückfahrkamera, Sensoren vo+hi

  • Nein, Schiebedächer usw. sind nie "dicht". Auch an deinen Scheiben läuft das Wasser "kontrolliert" in die Türen rein und wieder ab bei Regen, Waschstrassenbenutzung u.ä.