Wildträger am Ateca

  • Hallo

    Wer hat einen Wildträger an der elektrischen AHK ??


    Mich interressiert vor allem das maximale Gewicht ( nicht das Zulassungsgewicht laut der Tragfähigkeit der AHK )

    Ich möchte diese dazu benutzen um kurze Strecken ( +-1-2 Km ) zu fahren mit Wasserfässern ( zus. +- 100 kg )

    Wie ich auf diversen Jägerforen entnommen habe , dürfte dies kein Problem sein .

    PS: vom Gewicht her , könnte ein Vergleich mit Fahrradträgern auch passen....

    Danke für Eure Hilfe

  • Die Heckträger, für die es auch Heckplatformen gibt, tragen für gewöhnlich nur ca. 60 kg !

    Das heißt Du hast dann bereits 40 kg überladen.

    Abgesehen davon überschreitest Du die Stützlast ebenso um 22 kg !

    Also alles nicht für den Sraßenverkehr zugelassen !

  • Ein kleiner Anhänger wäre da wohl sinnvoller. Eine AHK ist ja da. :)

    Bestellt: Ateca XC Lava Blau 1,5 TSI DSG, P2-Räder, Infotain, Standheizung, alle Assistenten, el. Klappe, Winterpaket, heizb. Frontscheibe, var. Boden u. Steckdose im Kofferraum, Ablagen.

  • Also alles nicht für den Sraßenverkehr zugelassen !

    Ich bezweifle, dass er damit auf der Straße fahren will, oder?

  • Über 5 Min Google finde ich hoch belastbare Heckträger, hier z. B. Sutter bis 140 kg. Aber diese Angabe setzt ja trotzdem nicht die max. Stützlast der AHK oder die Achslast außer Kraft.

    Wenn Du die trotzdem überbelasten willst, bleibt das Deine Sache. Ich bezweifle, dass sich hier jemand an das physikalische Limit rangetastet hat.

    VG Sascha Klick for Pic

    Biete CUPRA Caps

  • Die Grenze sehe ich hier beim Träger, nicht beim Ateca.


    Bei etwas über 100 kg Gewicht auf der AHK bei zugelassenen 88 KG ist zwar die Stützlast überschritten, aber für kurze Strecken auf nicht öffentlichen Straßen sehe ich kein Problem, dem Ateca und der AHK wird das nicht schaden


    Beim Fahren mit vollem Anhänger verändert sich die Stützlast ja auch durch Wankbewegungen des Anhängers.


    Ist der Wildträger für den Straßenverkehr zugelassen, drohen in D bei Überschreitung der Stützlast bis 50 % auch lediglich 25 € Verwarngeld.

    Um deswegen angehalten zu werden, muss der Ateca schon ganz schön in den Federn hängen, das wird selbst bei 120 kg noch nicht der Fall sein, wenn er sonst ziemlich leer ist.

  • beim TDI 190 PS beträgt die Stützlast 80kg.

    Ateca FR 2.0 TDI 190 PS, Nevada Weiß, DCC, AHK, Pano,Infotain Plus, Leder mit elektrischen. Sitz, Kessy, Licht & Sicht, Standheizung, WSS beheizt, Assi V, Parkassit. Bestellt: 03.07.2018. UVLT 3-2019. Zulassung 03.07.2019.:)

  • Laut BA im Hänger Betrieb 88Kg

    Mit Träger auf der Kupplung 80Lg


    So verstehe ich das jedenfalls...

    Gruß Wolfgang

    :caravan:


  • So stehts in meiner BA.

    Liebe Grüße ausm Ruhrpott, passt auf Euch auf und bleibt gesund, Dirk

  • muss mich auch korrigieren 🥺


    In meinen Papieren TDI 190PS auch 88 kg👍

    Ateca FR 2.0 TDI 190 PS, Nevada Weiß, DCC, AHK, Pano,Infotain Plus, Leder mit elektrischen. Sitz, Kessy, Licht & Sicht, Standheizung, WSS beheizt, Assi V, Parkassit. Bestellt: 03.07.2018. UVLT 3-2019. Zulassung 03.07.2019.:)

  • Danke erst mal für Eure Antworten .

    Wie gesagt die Fahrten sind immer sehr kurz , langsam und normalerweise NICHT auf der Strasse. Ich möchte es vermeiden , die Wasserbebälter im Kofferraum zu transportieren, die Behälter sind übrigens für Lebendfischtransport ,und Wasser mit Fischen im Kofferraum , ist ausser Geruchsbelästigung auch noch ein nasses Unterfangen . Ich hatte schon mal Forellen mit Wasser im Kofferraum ....war nicht schön.

    Auch denke ich dass ich beim Gesamtgewicht ziehmlich nahe an den 88 Kg liegen werde.

    Also werde ich demnäxt das ganze ausprobieren .

    Zum Anhänger , ja sicher wäre das die beste Lösung , aber bedingt durch die Wendefähigkeit im Gelände , alles andere als gut.

  • Zum Anhänger , ja sicher wäre das die beste Lösung , aber bedingt durch die Wendefähigkeit im Gelände , alles andere als gut.

    Du brauchst einen neuen Ateca. Nach dem FL gibt's einen Trailer-Assist. 8)

    Bestellt: Ateca XC Lava Blau 1,5 TSI DSG, P2-Räder, Infotain, Standheizung, alle Assistenten, el. Klappe, Winterpaket, heizb. Frontscheibe, var. Boden u. Steckdose im Kofferraum, Ablagen.

  • Leute, die Montage des Trägers auf dem Kugelkopf erfolgt immer noch Kraftschlüssig und nicht Formschlüssig.

    Dies und der große Hebelarm eines entsprechenden Trägers in Verbindung mit eher unebenem Gelände und damit verbundener Beschleunigungskräfte halte ich für das Vorhaben eher kontraproduktiv :thumbdown:

  • Leute, die Montage des Trägers auf dem Kugelkopf erfolgt immer noch Kraftschlüssig und nicht Formschlüssig.

    Dies und der große Hebelarm eines entsprechenden Trägers in Verbindung mit eher unebenem Gelände und damit verbundener Beschleunigungskräfte halte ich für das Vorhaben eher kontraproduktiv :thumbdown:

    Da ist was dran... - ich würde das auch nicht riskieren.


    Wo ist das Problem, ein Anhängerchen (Link nur ein Beispiel!) für einen mittleren dreistelligen Betrag hinter den Ateca zu hängen? Löst sämtliche Probleme und zur Not kann man das Ding mal eben abkoppeln und (leer) von Hand rangieren. Und wenn da drauf mal eine Fischtonne überschwappt oder gar umfällt, ist es auch nicht schlimm.

    Bestellt: Ateca XC Lava Blau 1,5 TSI DSG, P2-Räder, Infotain, Standheizung, alle Assistenten, el. Klappe, Winterpaket, heizb. Frontscheibe, var. Boden u. Steckdose im Kofferraum, Ablagen.

  • Ich stelle mir vor, dass es eher schwierig ist im *Gelände* mit Hänger zu fahren

    Er hat wenig bis keine Bedenken, dass er mit voller Wassertonne auf einem AHK-Träger heil überkommt, wird sich also eher nur um unebenes Gelände handeln. Dann sollte das auch mit Hänger klappen.

    Bestellt: Ateca XC Lava Blau 1,5 TSI DSG, P2-Räder, Infotain, Standheizung, alle Assistenten, el. Klappe, Winterpaket, heizb. Frontscheibe, var. Boden u. Steckdose im Kofferraum, Ablagen.

  • Wo ist das Problem, ein Anhängerchen (Link nur ein Beispiel!) für einen mittleren dreistelligen Betrag hinter den Ateca zu hängen? Löst sämtliche Probleme und zur Not kann man das Ding mal eben abkoppeln und (leer) von Hand rangieren.

    Diese mini Hopser haben oft sehr kleine Räder bis hin zu 10". Das fährt/ schiebt sich echt mies auf unbefestigtem Untergrund. Der Themenstarter kann das natürlich mit einem Miethänger mal testen und sich selbst ein Urteil bilden. Nur er kennt das "Gelände" wo er hin oder raus muss.

    VG Sascha Klick for Pic

    Biete CUPRA Caps

  • Da passt es ja, dass ich gerade meinen Koch Anhänger verkaufen möchte.

    Ungebremst, 750 kg, Flachplane, 8 Jahre alt, wenig benutzt, Top Zustand.


    Besser als jeder Baumarkt Anhänger und auch nicht teurer.


    Steht demnächst bei ebay Kleinanzeigen, falls hier Interesse besteht, PN an mich.


    Wenn es sich beim Themenstarter immer um kurze Strecken handelt und es mehrere Wasserbehälter sind, dann ist es ja auch nicht schlimm, mehrfach zu fahren.

    Das würde ich machen, wenn ein Anhänger nicht in Frage kommt, oder Bedenken wegen der zu hohen Stützlast da sind.