Dröhnen bei niedriger Drehzahl aus dem Motorraum

  • Weiter geht's...der Cupra ist wieder beim Händler. Mittwoch soll ein Spezi direkt von Seat kommen und sich das Problem anhören und hoffentlich Abhilfe schaffen. Kostenloser Leihwagen ist jetzt ein untermotorisierter Leon Kombi BJ2018 in ExcellenceAusstattung.. immerhin. Komfort zum Cupra im Vergleich... naja ist ok.

    Junge Junge, du hast wohl Blut geleckt 8o Einerseits schade, dass du all das durchmachen musst, andererseits sind solche Fälle definitiv sehr wichtig für eine gute Fahrzeugentwicklung in der Zukunft!! Auf die Kleinigkeiten kommt es am Ende an:thumbup:Hast du schon Neuigkeiten?

  • Soo.. ich konnte es noch nicht richtig testen aber der erste Eindruck.. hat nix gebracht. Wagen stand 10Tage in der Werkstatt. Dort wurden dann an spezifischen Stellen Dämmung montiert. Werde es aber ein paar Tage testen. Werde noch was anderes versuchen: Benzinqualität. Hab mich da mal bei der Klopffestigkeit eingelesen. Bei schlechterer Qualität wird der Zündwinkel bereits auf 6-8 Grad Verstellung gefahren. Das ist dann auch für das gesamte System nicht schädlich aber anstrengender. Dieses Dröhnen kommt durch das Anschlusssystem des Turboladers zustande. Bei dem einen mehr, bei anderen weniger. Liegt auch an der Leistungsstreuung des Motors. Es soll wohl lt Seat so sein dass die Motoren mit Streuung nach oben mehr zu hören sind als die mit weniger Streuung. Würde aber nur durch Prüfstand belegbar sein. Ich bleib dran!

  • soo... am 02.11. geht er wieder in die Werkstatt und bekommt einen neuen Turbo. Abwarten obs dann wirklich weg ist - ich glaub im Moment nicht wirklich dran. Ein Positives hat das ganze dazu. Ich bekomme dann solange den Formentor.

    wünsche viel glück bei der fehlersuche aber das du einen formentor bekommst kann ich gar nicht fassen.

    habe heute nach einer probefahrt nachgefragt und die antwort war geht nicht weil alle angelieferten formentors bereits verkauft sind;(;(


    gruss ausm pott

  • Ich habe das dröhnen/rasseln aber auch, aber in jedem Gang bei untertouriger fahrt.. aber man hört es nicht wirklich von draussen, hauptsächlich im Innenraum.. da ich das ebenso ab dem ersten Kilometer hatte, dachte ich erstmal es sei normal.. dachte dann irgendwann das käme vllt. doch von der Ansaugung, da ich aber alles ab hatte aufgrund Filterwechsel auf Pipercross und Turboinlet Einbau, habe ich auch mal alles abgeklopft und nichts loses lokalisieren können. Dann bin ich mal gespannt ob der Turbowechsel was bringt bei dir.. :)